fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.7.2005 | 18:12 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 11. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin and Esther Csapo
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: The Departure - "Dirty Words"
David Jones heißt so wie David Bowie, bevor er noch nicht David Bowie hieß, und verfolgt die Absicht, ebensolche Ambitionen zu erfüllen wie David Jones, als er nicht mehr David Jones hieß. Mit 16 Jahren entwuchs Jones der christlichen Kommune, in der ihn seine Eltern aufgezogen hatten, und holte infolge seiner kulturell abgeschirmten Jugend in fünf Jahren an popmusikalischem know-how das nach, zur Anschaffung welchen es die meisten anderen Acts fast ein ganzes Leben bedarf. Mit 20 Jahren schloss er ein an der Universität seiner Heimatstadt Northampton sein Studium der zeitgenössischen Musikkultur- Theorie mit einer Dissertation über die Bewegung von Post-Punk und New Wave ab. Von dieser Arbeit kann angenommen werden, dass eins-zu-eins als Manifest seiner neu gegründeten Gruppe The Departure adaptiert wurde. Kaum ein paar Wochen, nachdem sich die Bandmitglieder zusammengefunden hatten, hatte ihnen Parlophone schon einen Plattenvertrag nachgeschmissen, verdient hat ihn sich David Jones, indem er über One-Night-Stands, Models und Kameras singt, so, als ob diese Dinge im Jahr 2005 eine immer noch so verlockend verrucht-dekadente Ausstrahlung hätten wie Anfang der 80er Jahre.
(Albert Farkas)
 
 
 
  Close Up: Silent Waters - Khamosh Pani
Drama aus Pakistan. Charkhi, ein Dorf im pakistanischen Punjab, 1979. Ayesha ist eine scheinbar gut situierte Frau in den besten Jahren, deren Leben sich um ihren verträumten achtzehnjährigen Sohn Saleem dreht. Da wird unter der Führung von Präsident General Zia ul Haq der Ausnahmezustand ausgerufen. In wenigen Monaten soll Pakistan ein islamischer Staat werden. Saleem schließt sich einer Gruppe islamischer Fundamentalisten an. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Summer Breaks (13-14)
  DJ Functionist, DJ Beware und Freunde mixen sich durch den Sommer. [more]
 
 SB Playlists Montag 11. 07.  
 
artist title
 De La soulMagic Number
 BeckDevils Haircut
 Beastie boysSmoke the Pipe
 The ClashThis is Radio Clash
 PrinceWhen Doves Cry
 The PixiesHere Comes Your Man
 Tone Loc Wild Thing
 Run DMCIst Tricky
 KraftwerkTour De France
 M.I.A.Bucky Done Gun
 Bel And SebastianYour Don´ t Send Me
 The VerveBittersweet Synphony
 DJ ShadowWalkie Talkie
 The StreetsFit But You Know It
 The PharcydePassing Me By
 George MichaelFreedom
 Scissor SistersTake Your Mama
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Gerald Votava

IT News (Christoph Weiss)
Skype Toolbar
Mit zwei neuen Toolbars für "Skype" soll Internet-Telefonieren noch bequemer werden. Eine der Toolbars ist für den Internet Explorer, die andere für Outlook. Ein Anruf beim Websurfen, ohne das Programm zu wechseln, das Outlook Adressbuch mit Skype verknüpfen oder ausgehende E-Mails mit einer Skype-Callto-Signatur versehen. Ob das alles wirklich so praktisch ist, wie Skype behauptet, kann mit den Beta-Versionen der Toolbars getestet werden.

Lesestoff
Rainer Springenschmid über Helge Schneiders Roman "Globus Dei"

Princess Superstar Covergestaltungs-Wettbewerb
 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: Fantastic Four
Die Comicwelle reißt nicht ab. Nach der DC-Comicverfilmung "Batman Begins" ist nun wieder Marvel dran - und zwar mit den "Fantastic Four" . Bei einem Weltraumunfall werden Reed Richards, Sue Storm, Johnny Storm und Ben Grimm durch kosmische Strahlung mit Superkräften ausgestattet. Reeds Körper wird durch die Strahlung extrem dehnbar. Sue wird zu Invisible Girl. Johnny kann durch den Unfall das Feuer kontrollieren und Ben wird zu Thing, einer superstarken Steinkreatur. Zusammen nehmen sie den Kampf gegen das Böse auf.(Natalie Brunner)

Termine | Prime Cuts: The Departure - - "Dirty Words" | Luna News
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  Gerlinde Lang erfüllt eure Musikwünsche

Spielzimmer Spezial: Coldplay im Koko Club
Die derzeitigen Spartenführer in Sachen weltumspannende Melodien geben sich zum ersten Mal in Österreich ein Stelldichein. Nachdem Robert Rotifer als einziger Journalist des Kontinents mit Chris Martin und seinen Freunden sprechen durfte, kann FM4 auch auf dem Live Sektor punkten: Das erste Coldplay Konzert nach dem Release von XY, das in dem Chris Martin auf die Balustrade der Camden Hall geklettert ist, um den dort sitzenden Liam Gallagher von Oasis zu umarmen - wurde von der BBC mitgeschnitten und FM4 hat nun die Ehre, unmittelbar nachdem Coldplay beim Nuke im Pielachtal aufgespielt haben, dieses London Konzert in voller Länge auszustrahlen. Die Koordinaten von Zeit und Raum treffen zusammen, um für einen außergewöhnlich spannungsgeladenen, aber auch ausgesprochen intimen Konzertabend zu sorgen, an dem Frontman Chris Martin die Seele der Band offen legt und dabei selbst mit einigen selbstironischen Seitenhieben nicht hinterm Berg hält. Ein Live-Auftritt, bei dem man die Stimmen der Fans und das Spiel der Band unter dem Eindruck der überschäumenden Atmosphäre knistern zu hören vermag. Mitgeschnitten am 6.6. 2005 im Koko-Club in London.

Prime Cuts: The Departure - - "Dirty Words"
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce und David Pfister
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick