fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  15.9.2000 | 17:40 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Samstag, 16.9.
 
 
 
 
Reality Check (12-13)
  mit Julie Taylor

Egal ob Engagement in Politik, Sozialenwesen oder Freizeit - wie schafft man es, Jugendliche dazu zu bewegen, dass sie sich für ihre eigenen Anliegen aktiv einsetzen? FM4 spricht mit Personen, die Aktivitäten von Jugendlichen fördern:
Alison Byrne Fields (Campaign Director for Rock the Vote in Los Angeles) motiviert Kinder und Jugendliche unter Zuhilfenahme der Musikindustrie. Derzeit sind "Rock the vote" damit beschäftigt, Jugendlich zum Wählen zu motivieren.
Hank und Malika Sanders (21st Century Youth Leadership Movement) motivieren Jugendliche dazu, sich mehr im Sozialbereich zu engagieren, speziell in ihrer eigenen Umgebung.
Alicja Derkowska (Jugendprogramme in Polen und Osteuropa), sie gründet Schulen, die auf einem demokratischen System aufgebaut sind und die von den Schülern selbst verwaltet werden.
Livegast im Studio: Barbara Buchegger (Netbridge Vienna). Netbridge ist eine neue Organisation in Österreich, deren Ziel es ist, Kinder und Jugendliche übers Internet zusammenzubringen und motiviert zum Engagement in Jugendfragen.
 
 
 
Partykeller (17-20)
  mit Mirjam Unger und David Pfister

Livegäste: Pressure Drop - Der Name von Dave Henleys und Justin Langlands Projekt könnte heute in einer Reihe mit Massive Attack oder Soul II Soul stehen. Nach zehn Jahren Musikmachen wirkt ihre Karriere aber eher wie eine Kette von verpatzen Chancen, wie eine Übung in unbeholfener Verweigerung. Ihre Musik, die sich der kompletten Bandbreite, die die Londoner Einwanderer-Mischkulturen zu bieten haben, bedient, verpflichten sie der Sozialromantik, politischer Soul, Beats for the beaten. Heute abend in der Wiener Meierei bei "Circulation".

Literaturspektakel "Rund um die Burg": Von Freitag 16.00 Uhr bis Samstag 16.00 Uhr findet auch heuer wieder das Lesespektakel "Rund um die Burg - Die 24 Stunden Literatur in Wien" statt. Namhafte AutorInnen aus Österreich und dem Ausland werden aus ihren Werken lesen. Durch das Programm führen Ernst Grissemann und Andrea Schurian. Die deutsche Regisseurin Döris Dörrie eröffnet am Freitag mit einer Lesung aus ihrem Buch "Was machen wir jetzt?" das Festival. Weitere Programmpunkte: Franzobel (Scala Santa), Wolfgang Haas (Silentium), Eva Rossmann (Ausgejodelt), Karin Spielhofer (Emilie gerät in die Kriegswirren), Josef Haslinger (Das Vaterspiel) und Marie Thérèse Kerschbaumer (Fern). Neben Präsentations- und Verkaufsständen wird es auch Autogramm- sowie Diskussionsstunden mit den AutorInnen, eine Schreibwerkstatt und spezielles Programm für Kinder und Jugendliche geben.
 
 
 
Spielzimmer (0-1)
  Seit Mai ist es Gewissheit: Mit Jahresende katapultieren sich die Smashing Pumpkins freiwillig aus dem Alternative-Rock-Orbit, in dem sie seit mehr als einem Jahrzehnt höchst erfolgreich kreisten. Eine Erdumkreisung hängen Chicagos berühmteste Pop-Kinder aber noch an, diese Woche führt sie ihre Abschiedstour nach Deutschland (München-Konzert am 24. September). Das FM4-Spielzimmer hilft mit beim großen Tränendrüsen-Drücken und bringt am Samstag um Mitternacht eine Smashing-Pumpkins-Show aus Montreal, aufgenommen am 12. August 2000.

 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick