fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  14.8.2005 | 18:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 15. August
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 Little Soul #304: 15.08.2005 
 
artist title
 the pointers sisters save the bones for henry jones
 the baja marimba bandperu '68
 bossa rio spinning wheel
 the undisputed truth big john is my name
 sammy davis jr.john shaft
 estacio de sa prata da noite
   
 
 
Doppelzimmer Spezial (13-15)
  mit Elisabeth Scharang

Ute Bock, eigentlich pensionierte Erzieherin, kümmert sich tagtäglich um junge AsylwerberInnen. An die 330 Menschen nehmen die von ihr organisierten Wohn-, Beratungs- und Bildungsangebote in Wien in Anspruch. Kürzlich wurde Ute Bock als eine von 1000 Frauen für den Friedensnobelpreis nominiert. Im Doppelzimmer Spezial spricht Elisabeth Scharang mit der gebürtigen Linzerin u.a. über den Verlauf ihrer eigenen Jugend oder ihren Erfahrungen als Erzieherin in Österreich seit den 60er Jahren.
 
 Doppelzimmer Spezial mit Ute Bock 
 
artist title
 Ben MartinTelevision
 Cay Taylan/KemonPop
 IriepathieWieso
 Wa:rumSonntäglich
 Christoph & LolloGlobalisierungslied
 RaggamaffiaWomen
 Sluts'n'Strings & 909Put Me On
 SchönheitsfehlerIch traf Falco
 Louie AustenHoping
   
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

FM4 Frequency
Boris Jordan hat sich mit Harry Jenner, Organisator des FM4 Frequency, unterhalten.

Lesestoff: Anne Swärd - 'Polarsommer'
Polarsommer ist wie ein guter, klassisch-französischer Film. Angenehm langsam, ein bisschen verworren, dazu gibt's eigenartige Andeutungen und einen Schuss "Folie". (Martina Bauer)

Sommerkino: Das Fenster zum Hof
Der Klassiker von Alfred Hitchcock mit James Stewart und Grace Kelly als Sommerkinotipp. Fotograf Jeff sitzt wegen eines Beinbruchs im Rollstuhl und beobachtet durch das Teleobjektiv seiner Kamera das Leben seiner Nachbarn. Eines Tages glaubt er, einen Mord beobachtet zu haben. (Erika Koriska)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Prime Cuts: Art Brut - Bang Bang Rock'n'Roll
Rohe Kunst. Rohe Musik. Art Brut nennt sich die Band aus Süd-London, die primär nur existiert, weil sich Sänger Eddie Vargos zur britischen Musik-Metropole hingezogen gefühlt hat - mit der ehrgeizigen Wunschvorstellung als Frontmann einer Band irgendwann bei Top Of The Pops aufzutreten. "Entdeckt" wurde Art Brut vom Rough Trade Label - im Internet. Mit "Formed A Band" einem parolenhaften Song in dem die Band auf sich selber Aufmerksam macht und Sprechsänger Eddie Vargos gleich aufklärt: "And YES, this is my singing voice". Die unverblümte und direkte Art mit der Eddie Vargos den Zustand der heutigen Jugend, seine erste verlorene große Liebe, oder die Unmenge einer Geldsumme von 18.000 Liren, besingt, unterstützen seine vier Band-Kollegen mit dem inspirativen Einfluss von Wave und Punk. Der Tauchgang unter die Oberfläche der Retrowelle hat sich noch nie so sehr gelohnt. Die Dynamik die diese Band auf ihrem Debütalbum versprüht ist so perfekt, dass es schon wieder erschreckend ist.

Close Up: Die syrische Braut
Israelisches Hochzeitsdrama. Mona lebt mit ihren Eltern auf dem von Israel besetzten Teil der Golanhöhen. Nun steht ihre Hochzeit bevor - mit einem entfernten Verwandten, den ihre Eltern für sie ausgesucht haben. Der Tag ihrer Vermählung wird für Mona auch ein Tag des Abschieds. Denn sobald sie nach Syrien eingereist ist, wird sie nie mehr israelisches Territorium betreten dürfen. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Luna News
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  Gerlinde Lang erfüllt eure Musikwünsche

Prime Cuts: Art Brut - Bang Bang Rock'n'Roll
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Robert Rotifer

In der Londoner Außenstelle gastiert der vor Jahren schon einmal zu diesen Ehren gekommene, grundsympathische Johannes von Weizsäcker von der anglo-graeco-germanischen Band The Chap. Ausrede dafür ist das Erscheinen deren fein gelungenen neuen Albums, welches den bündigen Titel "Ham" trägt. Nebst den charakteristisch ausgefallen Song-Auswahlen des Gastes werden Neuheiten von Bart Davenport, 22 Pistepirkko und eigentlich nicht sonderlich ähnlichen Anderen die flexibleren Gemüter erfreuen.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce und David Pfister
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick