fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  4.9.2005 | 18:10 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 5. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Duncan Larkin und Esther Csapo

Ars Electronica, die FM4 Schultüte und furiose Fakten über das Album der Woche von Goldfrapp
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Close Up: The Corporation
Ein Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA stellte 1986 fest, dass Corporations als juristische Personen zu betrachten sind. Das bedeutet, dass sie dieselben Rechte besitzen wie Individuen während ihre tatsächlichen Eigentümer keinerlei persönliche Haftung für die Aktionen ihrer Gesellschaftern übernehmen müssen. Ein bedenklicher Zustand, den "The Corporation" analysiert. Die erfolgreiche Doku aus Kanada ist ab Freitag in der englischen Originalfassung im Gartenbaukino zu sehen. (Anna Katharina Laggner)
 
 
 
  Prime Cuts: Goldfrapp - 'Supernature':
"Supernature" nennt das britische Duo Goldfrapp sein neues, bereits drittes Album. Sängerin/Songschreiberin Alison Goldfrapp und Komponist/Keyboarder Will Gregory betraten vor fünf Jahren die britische Musikszene mit ihrem Debüt-Album "Felt Mountain", das sehr atmosphärisch, cinematisch klang. Will Gregory war schließlich auch Filmmusik-Komponist und arbeitete etwa mit dem Klassik-Experimentalisten Michael Nyman zusammen, während Alison Goldfrapp Studiosängerin für etwa Peter Gabriel oder Orbital war. "Black Cherry", das zweite Album von Goldfrapp war ein Schritt in eine etwas andere Richtung - mehr Electro-Disco statt großen Soundlandschaften. "Supernature" ist nun der logische Schritt weiter, der auch naheliegenderweise in diesem Fall ein Seiltanz ist zwischen künstlerischem Inhalt und cleverem Packaging des Pop-Acts Goldfrapp. Will Gregory läuft auf "Supernature" zur Producer-Hochform auf, und Alison Goldfrapp singt von weißen Pferden ("Ride on a white horse") oder einer Auszeit von der Welt ("Time out from the world"). - Eva Umbauer hat anlässlich von "Supernature" Alison Goldfrapp zum Interview getroffen.

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Summer Breaks (13-14)
  DJ Functionist, DJ Beware und Freunde mixen sich durch den Sommer.

fm4.orf.at/summerbreaks
 
fm4 playlist    
 
artist title
1 Peter Gunz & Lord TariqDeja Vu
2 Missy ElliotI cant stand the rain
3 Jungle BrothersTrue Brothers (Urban Takeover rmx)
4 Kosheensuicide
5 functionist ft. BauchklangCrowd Burner inst.
6 Busta RhymesFire it Up
7 Chemical Bros. Ft. Q TipGalvanize
8 ToscaBoss on the Boat
9 Diana RossUpside Down
10 The GaylandsIt`s all in the Game
11 JetAre you gonna be my girl
12 Tito & TarantulaAfter Dark
13 Dj CutexPfeift Drauf
14 Main SourceFakin the Funk
15 Nubian CrackersDo you want to hear this?
16 JamiroquaiDeeper Underground
17 Fatboy SlimPraise You
18 Faith EvansLucky Days
19 Eddie BoHook & Sling
20 Jurassic 5High Fidelity
21 Skull SnapsIt´s a New Day
22 Gang StarrDWYCK
23 Gil Scott HeronJohannesburg
24 LL Cool Jdoin it
25 Marvin GayeSexual Healing
26 Jack JohnsonFlake
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Kristian Davidek

Lesestoff: Arno Geiger - 'Es geht uns gut'
Ein Anti-Familienroman, der am Ende doch genau das wird, was er nicht sein möchte: Als Philipp die Villa seiner Großmutter mit all den Erinnerungen erbt, lässt er sich sofort einen großen Container kommen, um allen möglichen emotionalen Ballast sofort wegzuwerfen. Doch je mehr er sich den Dingen verschließt, desto mehr erfahren wir über seine Eltern, seine Großeltern und auch über ihn und seine Freundin Johanna. Arno Geiger lässt durch die Lebensausschnitte dieser sechs Personen ein ganzes Jahrhundert Österreich Revue passieren - zwiespältig, komisch und traurig zugleich. Elisabeth Gollackner hat das Buch gelesen und mit Arno Geiger über Herkunft und Zukunft gesprochen. [more]

Ars Electronica 2005
Astrid Schwarz und Robert Glashüttner melden sich aus der electrolobby im Linzer Brucknerhaus und berichten über ihre aktuellen Lieblingsprojekte beim Cyberkunst Festival.

IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Nicotina
Schwarzhumorige Gangsterkomödie mit Diego Luna. Alles spielt während einer Nacht in Mexiko: ein kettenrauchender Hacker lässt sich auf einen dubiosen Deal mit Schmalspurganoven ein und verursacht ein Riesenchaos. Viel mehr interessiert ihn aber eigentlich auch die hübsche Nachbarin. (Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Goldfrapp - 'Supernature' | Luna News
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  mit Natalie Brunner

Orson Welles Retrospektive im Filmmuseum
Dieses Jahr hätte Orson Welles seinen 90 Geburtstag gefeiert, gestorben ist das Multitalent schon vor 20 Jahren. Mit nur 26 Jahren ist er mit "Citizen Kane" in die Filmgeschichte eingegangen - allein seine neuartigen Kameraperspektiven haben damals Aufsehen erregt. Aber Orson Welles hat auch als Schauspieler (Third Man) ein unglaubliches Charisma an den Tag gelegt und mit seiner Radioversion von "War of the Worlds" von 1938 den Zuhörern einen ordentlich Schock versetzt. Bert Rebhandl, der das Buch "Orson Welles. Genie im Labyrinth" verfasst hat, erzählt, was seine Orson Welles Faszination ausmacht.
(Erika Koriska)

Ars Electronica 2005
Robert Glashüttner stellt das Projekt Heartbeat vor, das während der heurigen Ars Electronica am Linzer Hauptplatz präsentiert wird. Dabei können Besucher - im Idealfall Pärchen - die Ähnlichkeit ihrer Herzschläge messen und so möglicherweise aufschlussreiche Informationen über ihr Zusammenpassen erhalten. Zumindestens, was den Herzschlag anbelangt.

Prime Cuts: Goldfrapp - 'Supernature'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

... und mit der norwegischen Frauenband Furia; dem ebenfalls aus Norwegen kommenden St. Thomas; Bad Seeds-Chef Mick Harvey, dessen neues Solo-Album "One Man's Treasure heißt; oder mit der beim Touch&Go Label erschienenen Zusammenarbeit von Sam Beam aus Florida (Iron & Wine) mit Calexico.
 
 Heartbeat, 5. September 2005 
 
artist title
 FuriaMoonchild
 CriteriaGrey matter
 Rogue WaveCalifornia
 Griffin HouseTell me a lie
 SupergrassRoxy
 Richard HawleyHotel room
 Mick HarveyMan without a home
 Mick HarveyWill you surrender
 Mick HarveyThe river
 The TearsImperfection
 Sufjan StevensChicago
 Coco RosieSouth 2nd
 Julia HummerToo many boys
 FuriaBlame
 EphemeraLong
 FuriaHeart of summersoul
 SidewalkerSalvation come
 St. ThomasSheer wonder
 MaplewoodIndian summer
 FigurinesSilver ponds
 The New Pornographers The bleeding heart show
 Iron & Wine/CalexicoHe lays in the reins
 Iron & WinePassing afternoon
 CalexicoNot even Stevie Nicks/live @ Jazzfest Wien, Arena 28.7.05
 Iron & Wine/CalexicoBurn that broken bed
 Twilight SingersLast temptation
 HidalgoStars stripes razor banner
   
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce und David Pfister
 
 
 
Summer Breaks (01-02)
  DJ Functionist, DJ Beware und Freunde mixen sich durch den Sommer. (Wdh.)

fm4.orf.at/summerbreaks
 
 
 
Sleepless (02-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick