fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  14.12.2005 | 18:11 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 15. Dezember
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman und Michael Ho
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: Der Tod des Herrn Lazarescu
Die schwarze Komödie des rumänischen Regisseurs Cristi Puiu erzählt von dem 63jährigen Herrn Lazarescu, der die Rettung ruft, weil er sich krank fühlt. Doch in einem Spital angekommen wird entschieden ihn in das nächste zu überführen und ins nächste und ins nächste ... (Anna Katharina Laggner)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Kelley Polar - "Love Songs of the Hanging Gardens"
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Iraqi Elections
Holocaust denial in Iran
Angela Merkl at her first EU Summit
Graz considers renaming the Schwarzenegger Stadium
Richard Branson's Space Port
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Natalie Brunner

Livegäste: The Rakes
...spielen heute Abend als Vorband zu Franz Ferdinand - zuvor aber schauen sie bei uns im Studio vorbei.

Die FM4 Typberatung
Welches Buch passt zu dir?
Wir zeigen dir deine besten Seiten. Um Weihnachtswunschzettel zu vervollständigen, um die Feiertage gut eingedeckt zu verbringen oder einfach nur des Spaßes wegen: FM4 berät, welcher Buchtyp man ist. Auf fm4.orf.at/lesestoff gibt es den Online-Psychotest, der verrät, zu welcher Sorte Leser man gehört. Möchte man am liebsten nur weg, weg, weg? Sind einem vier Beine um einiges lieber als zwei? Oder ist das blutrünstige Gruseln der liebste Wegbegleiter? Wir haben die Buchtipps für jeden Buchtyp. Anna Katharina Laggner, Andreas Gstettner, David Pfister, Marianne Lang und Elisabeth Gollackner sind die Typberater, die täglich eine Kategorie samt dazugehöriger Literatur vorstellen werden. Ja, diesen Winter trägt man wieder Buch!
 
 
 
  FM4 Draußen
Alles außer Langlaufen
Film Up 2006

Das Snowboarder Amateurfilmfestival läuft heuer in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Schweden und Frankreich an. Erstmals gibt's eine eigene FilmUp-Schi Gewinnkategorie. (Claus Pirschner)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Marianne Lang

Close Up: Manderlay
Lars von Triers zweiter Teil seiner Amerikatrilogie kommt ins Kino. Nicole Kidmann wurde inzwischen in ihrer Hauptrolle als Grace durch die Newcomerin Bryce Dallas Howard ersetzt. Das Konzeptdrama über Rassismus Sklaverei ist in der kleinen community Manderlay in den 30er Jahren im Süden angesiedelt. (Petra Erdmann)

Franz Ferdinand
Anlässlich des heutigen Konzerts in der Stadthalle trifft sich Robert Rotifer mit den Schotten.

Prime Cuts: Kelley Polar - "Love Songs of the Hanging Gardens" | Gerlindes Glamorous
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Benjamin Stuckrad Barre
Selten hat in den letzten sechs Jahren ein Autor so polarisiert wie der Deutsche Benjamin von Stuckrad-Barre. Mit seinem Debütroman "Soloalbum" versetzte der damals 24-Jährige das altehrwürdige Feuilleton in Raserei, er wurde in der Luft zerrissen, andere hoben den spitzzüngigen Rüpel auf ein Podest. Junge Mädchen (und durchaus auch Jungs) lagen ihm zu Füßen, seine Lesungen inszenierte er gleich einem Stadionrockkonzert und ein ganzes Genre, nämlich die so genannte "Popliteratur" wurde stets an seinen Namen geknüpft. Die extreme mediale Aufmerksamkeit und seine Arbeitswut (mehrere Bücher, Filme und Fernsehsendungen an suite, ) stürzten ihn in ein psychisches Chaos: Kokainsucht, Bulimie, Therapie, Endstation Klinik. Der Meister der Beobachtungen verlor sich selbst aus den Augen. Mittlerweile wohnt Benjamin von Stuckrad-Barre in der Schweiz und vor wenigen Wochen ist sein neues Buch "Was wir wissen", ein Listenwerk mit unnützem Wissen aus dem WWW, erschienen, mit dem er derzeit auf Lesereise ist. Pamela Rußmann hat mit ihm über seine private Krise gesprochen.
Morgen Freitag, ab 20 Uhr, liest Stuckrad-Barre gemeinsam mit dem Regisseur David Schalko im BA-CA-Kunstforum in Wien.

Neues von Siluh Records
(Susi Ondrusowa)
 
 
 
  Digital Underground:
Die erste E-Sportlerin der Welt

Verena Vlajo aus Wien hat bei den heurigen WorldCyberGames in Singapur im Spiel "Dead or Alive Ultimate" teilgenommen. Damit ist sie die erste und bislang einzige weibliche Teilnehmerin des weltweit größten E-Sport Wettbewerbs. Nicht nur in Österreich musste Verena jede Menge Interviews geben: In Singapur hat sie wegen dem Ansturm der neugierigen Journalisten sogar eine eigene Pressekonferenz abhalten müssen. Wie die leidenschaftliche Gamerin mit dem Medienrummel umgeht und was ihre Pläne für die kommenden Jahre sind, hat Verena Vlajo FM4 Spieleredakteur Robert Glashüttner im Interview verraten.

Prime Cuts: Kelley Polar - "Love Songs of the Hanging Gardens"
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit DJ Functionist und DJ Beware
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with JoeJoe Bailey and Dave Dempsey
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick