fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.9.2000 | 19:49 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm, 27. September
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: "Der Überfall": Der neue Film vom Österreicher Florian Flicker ("Suzie Washington") ist eine leise Komödie mit ernsten Untertönen. Der bewaffnete Raubüberfall auf eine kleine Schneiderei in Wien wird zu einem absurden Machtspiel zwischen Räuber, Schneider und einem zufällig anwesenden Kunden. Mit dabei Josef Hader, Roland Düringer und Joachim Bißmeier, die für ihrer schauspielerische Leistung beim heurigen Filmfestival von Locarno mit dem Bronzenen Leoparden ausgezeichnet wurden.
 
 
 
Reality Check (12-14)
  mit Hal Rock

IWF Treffen in Prag: Ein Livereport mit Kate Connolly. Außerdem spricht FM4 mit Stefan Bienefeld (Inpeg), einem Mitkoordinator der Demonstrationen.

Belgrad: Dejan Anastasijevic berichtet über die neuesten Stand bezüglich der jugoslawischen Präsidentschaftswahl.

NASA: Lance Bush ist Experte für Weltraumstationen und Weltraumkarrieren, er spricht über Entwicklungen und Möglichkeiten in diesem Bereichen.

International Organisation of Migration: In Wien gab es eine Konferenz zu der unterschiedlichen Definition von Einwanderern. FM4 spricht mit Peter Schatzer (Direktor External Relations IOM in Genf).

Das Filmmuseum: bringt eine Retrospektive ("Blacklisted") jener Filme, die in 50er Jahren in den USA verboten waren. FM4 spricht mit Peter Konlechner (Direkter des österr. Filmmuseums).
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Martin Pieper und Martina Bauer

In Connected zu Gast: Sportfreunde Stiller! Sie sind gerade auf Österreich-Tournee (siehe Sportfreunde Stiller Tour von Pfister) und werden am Samstag beim FM4 Fest in Linz auf und werden zwischendrin kurz mal im Connected-Studio vorbeischauen.

Weiters werden Veronika Weidinger und Lukas Tagwerker von den Demonstrationen gegen das IWF Treffen in Prag berichten. [more]

Drogenschwerpunkt: Alkohol. Anonyme Alkoholiker und Kalksburg

Digital Underground: Chase The Express: Die PS 2 steht vor der Tür und trotzdem werden für das Vorgängermodell noch aufwendige Spiele produziert. Ein Beispiel ist Chase The Express. Ein Rolling Adventure im Agentenmilieu
 
 
 
Update (17-19)
  Close Up: "What lies beneath/Schatten der Wahrheit": "Forrest Gump"-Regisseur Robert Zemecki versucht sich im Horrorgenre. Im Stil von "The Sixth Sense" hat er übernatürliches Grauen aufbereitet und dafür die Superstars Michel Pfeiffer und Harrisson Ford engagiert: Das Ehepaar Norman wohnt in einer Villa, in der der Geist einer Verstorbenen Michelle Pfeiffers Psyche quält.
 
 
 
Homebase (19-21)
  Am Freitag startet die langerwartete Verfilmung des Kultbuchs "American Psycho" in den österreichischen Kinos. Bret Easton Ellis schildert die hohle Warenwelt des Börsenbrokers und Serienmörders Patrick Bateman mit kalter Präzision und expliziter Blutrünstigkeit. Die FM4 Homebase stellt die Frage, ob der Film mit der literarischen Vorlage mithalten kann. Bret Easton Ellis erzählt im Interview, warum Leonardo Di Caprio dann doch nicht die Hauptrolle übernommen hat. Christian Fuchs berichtet über den ungebrochenen Boom an Serienmörderliteratur.

K's Choice: "Almost Happy" heißt das insgesamt schon vierte Album der belgischen Band K's Choice rund um die beiden Geschwister Sarah und Gerd Bettens. Vor ein paar Jahren schafften sie mit dem hypnotischen Gitarrenpop Song "Not an addict" auch den (erfolgreichen) Sprung nach Amerika. Sarah Bettens lebt heute in Santa Cruz in Kalifornien. Die Entfernung zu Bruder Gert nach Antwerpen hindert K's Choice aber nicht daran, weiterhin Musik zu machen: Ihren supersensiblen Gitarrenpop mit Folk-Elementen. Eva Umbauer hat mit Sarah Bettens von K's Choice gesprochen.

Taxis für Frauen: Eine Initiative der Stadt Wien und desTaxiunternehmens Wihup mit dem Ziel, die Stadt für Frauen sicherer zu machen. Bei Lady Taxi geht es darum, dass Frauen von Frauen chauffiert werden, die Frauen auch zur Haustür begleitet werden und mittels einer Lady Card registriert werden, damit sie bei Bestellung eines Taxis gleich eines geschickt bekommen, das auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Esther Csapo hat die neue Taxi-Idee getestet.
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Hannes Eder und Paul Kraker

Jede Menge Neuvorstellungen und ein ausführliches Special zum neuen Release der Konsens-Metaller Soulfly: Neben weiten Teilen deren neuen Albums "Primitive" und alten Sepultura-Klassikern auch ein FM4-Exklusivinterview mit Soulfly-Kopf Max Cavalera, dem Bob Marley des Metal. [more]
 
 
 
Bonus Track
  Mit Martin Blumenau

Wünsch dir was.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick