fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  10.1.2006 | 18:37 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 11. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

Wir haben neue Geschichten von den Babyshambles, den Gorillaz und den White Stripes, wir haben alte Geschichten von FM4 Geburtstagsfesten - und wir haben Jonas Goldbaum zum Frühstück.
 
 
 
Update (10-12)
  with Michael Ho

Close Up: Gabrielle - Liebe meines Lebens
Regisseur Patrice Chéreau begibt sich nach Paris um 1912. Ein vermögendes Ehepaar (Isabelle Huppert, Pascal Greggory) hat es sich in seiner Beziehung eingerichtet - ohne tiefe Gefühle, dafür mit vielen gesellschaftlichen Verpflichtungen und glänzenden Empfängen. Das geht solange gut, bis die Frau eines Tages beschließt, ihren Mann für einen Liebhaber zu verlassen - und dann, nur wenige Stunden später, diese Entscheidung revidiert und zurückkehrt. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Architecture in Helsinki - 'In Case We Die'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Hal Rock

* Iran nuclear - what next?
* 4th Anniversary of Guantanamo - is it time to close it?
* Countries who reject Kyoto meet in Australia to discuss
alternatives
* Whaling - revival of the "Save the Whale" campaign
* Pakistan at the Ferienmesse
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Matthias Schönauer

Drehbuchwettbewerb der metafilm Wien
Gesucht sind Drehbücher zu Kurzfilmen, die sich später zu einem Episodenfilm zusammensetzen, der sich mit den zehn Geboten beschäftigt. Am 30.01. ist Abgabetermin für die Exposés. Alle Infos gibt es hier: www.dusollst.net

Babyshambles in Graz? Pt. III (Albert Farkas)

Der Ausdämpfer (Clemens Haipl)

Matt Groenings "All Tomorrows Parties"-Compilation und News zu möglichen neuen Futuramafolgen. (Natalie Brunner)

IT-News
http://labs.systemone.at/retrievr
 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: Katzenball
Veronika Minders mehrfach preisgekrönter Film Katzenball begibt sich auf dokumentarische Spurensuche einer bis dato nicht sichtbaren und daher auch nicht erzählten Geschichte der Eidgenossenschaft: Die Geschichte(n) von frauenliebenden Frauen von gestern bis heute, ihre Beziehungen und internationalen Netzwerke, ihre Suche nach Identität, ihre oft geheimen Treffpunkte. (Erika Koriska)

Termine | LunaNews | Prime Cuts: Architecture in Helsinki - 'In Case We Die'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerald Votava

Interview Andreas Dresen
Andreas Dresen zählt neben Christian Petzold und Hans-Christian Schmidt zu den interessantesten deutschen Autorenfilmern unserer Zeit. In der DDR geboren, aufgewachsen in 2 Systemen, ist Dresen prädestiniert für volksnahe Tragikkomödien, die nicht Schenkel klopfen lassen, sondern leise, einen unbeleuchteten Ausschnitt der Welt hergeben. Petra Erdmann hat anlässlich des Starts von "Sommer vorm Balkon" Andreas Dresen zum Inteview getroffen mit ihm über vergangene Systeme, überholte Regisseure und gegenwärtige Gesellschaftsentwürfe gesprochen.

Indie-Games im Visier
2005 war ein gutes Jahr für Computer- und Videospiele abseits großer Publisher. Indie-Games wie "Darwinia" oder "Bone", produziert in kleinen Teams, wurden auch in wichtigen Zeitschriften und Websites besprochen und haben dort teilweise sehr gute Wertungen erhalten. Auch in Österreich gibt es Studios, die Spiele abseits der sonst üblichen Vertriebsstrukturen entwickeln. Zum Beispiel die Firma "sproing" aus Wien, die nach einigen Auftragsarbeiten derzeit ihr erstes eigenständiges Game entwickeln. Spieleredakteur Robert Glashüttner wird mit zwei der sproing-Entwickler im FM4-Studio über Konzepte, Möglichkeiten, Chancen und Ideologien beim Spiele entwickeln plaudern.

Prime Cuts: Architecture in Helsinki - 'In Case We Die'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker

"Roadrunner United" nennt sich das Jubiläumsalbum des gleichzeitigen Vorzeige-Metal-Labels, dass Ende 2005 erschienen ist und in New York mit einem Riesenkonzert gefeiert wurde. Paul Kraker reiste extra zu diesem Ereignis, bei dem diverse Musiker von Bands wie Fear Factory, Sepultura, Cradle Of Filth oder Type O Negative auf der Bühne zusammentrafen. Und er sprach auch mit Roadrunner-Chef Monte Conner über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Labels.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick