fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  3.2.2006 | 19:15 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Samstag, 4. Februar
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Soundtrackcorner: Walk The Line

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Hal Rock

Airports
Reality Check takes a closer look at airports, but let Hal Rock tell his personal airport stories first. [more]
 
 
 
Unlimited (13-15)
  die FM4-Mixshow mit DJ Beware & Functionist

Einmal pro Woche legen Functionist und Beware alle Sicherheitsgurte beiseite und stellen sich der Herausforderung: FM4 Unlimited. Es wird live gesendet, live gemixt, zu zweit und/oder mit Gast-DJs.

Heute zu Gast: DJ WHATEVER

Playlist wie immer nach der Sendung auf
fm4.orf.at/unlimited

 DJ WHATEVER
 
 
Connected (15-17)
  mit Gerlinde Lang

Livegast: Greta Schloch

Neues aus dem FM4 Soundpark

Die höhnende Wochenschau mit Haipl und Puntigam.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Capitol A
Interview mit dem in LA ansässigen Rapper Capitol A, der als Gastrapper auf der neuen Single von Makossa&Megablast zu hören ist, die heute im Wiener Flex im Rahmen einer speziellen G-Stone Labelnacht präsentiert wird. (Boris Jordan)

Termine | Prime Cuts: Coldcut - 'Soundmirrors'
 
 
 
FM4 Charts (19-21)
  mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4
 
 
 
Solid Steel Radio Show (21-22)
  Coldcut in the mix
 
 
 
Swound Sound System (22-00)
  Makossa & Sugar B present

Richard Dorfmeister ft. Farda P. & Ras T-Weed
@ Dub Club (24.11.2005)

[Sorry, no playlist]
 
 
 
Spielzimmer (00-01)
 

Kings of Convenience (live beim Benicassim Festival)

Die wirklich sehr sehr sympathischen Norweger Kings Of Convenience betreten heute um Mitternacht die FM4 Spielzimmer Bühne. Erik Boe und Erlend Oye, beide 30 Jahre alt, kennen sich seit sie elf waren. Mit ihrem Debüt-Album, "Quiet Is The New Loud" (2001), veröffentlichten sie nicht nur ein wunderhübsches und erfolgreiches Indie-Pop-Album, sondern gaben auch gleich einem neuen, internationalen Trend den Namen: quiet is the new loud - zarte Klänge, beeinflusst von Belle & Sebastian oder auch alten Helden wie Simon & Garfunkel. 2004 erschien das zweite Album der Kings Of Convenience aus der Stadt Bergen, neben Oslo die Stadt mit der wichtigsten Musikszene in Norwegen - "Riot On An Empty Street", dazwischen gab es ein äußerst gelungenes Remix-Album der beiden "Lagerfeuer-Romantiker", deren Musik in jede Jahreszeit passt, ob in diese eisig kalten Wintertage oder den heißen Sommer, in dem dieses Konzert der Kings Of Convenience mitgeschnitten wurde, nämlich am 6. August letzten Jahres, beim Benicassim Festival in Spanien.
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe Joe Bailey

Digital Konfusion Mix-Show

03-05: Wiederholung: Swound Sound System
05-06: Wiederholung: Liquid Radio vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick