fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  3.3.2006 | 19:04 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Samstag, 4. März
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Stuart Freeman and Judith Gruber

We'll talk to Elisabeth Sereda, our Hollywood insider, about the preparations for and the vibes before the Oscars and we'll also take a look at the pendant to them within the FM4 Universe: the Rascos.

If you plan on going skiing or snowboarding over the weekend we'll give you the hottest weather forecast directly from the snow parks. And as Stuart for sure is not the only one that's completely confused now because of all the fuzz around the "Rechtschreibreform", we'll get him and you a little help.

Within the last hour of the show we'll be having guests for breakfast: you'll hear more from them about air guitars and computer games that feature air guitars.
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave Dempsey

Termine | Webtip | Soundtrackcorner
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Hal Rock

FM4 Talks Garbage

Although some may think we do this anyway, this Saturday Reality Check dedicates an hour to the subject of garbage or muell.

We now create more garbage than at any time in our history. How did this happen? When did we, as a society, decide to exchange quality for disposability? How good are we today at dealing with the ever growing mountains of garbage and is recycling really the answer? And we'll also be finding out that, in America, it's not just the homeless and the poor who search through garbage looking for things to eat and re-use: You've heard of Vegans, now it's time to meet the Freegans. [more]
 
 
 
Unlimited (13-15)
  die FM4-Mixshow mit DJ Beware & Functionist

Einmal pro Woche legen Functionist und Beware alle Sicherheitsgurte beiseite und stellen sich der Herausforderung: FM4 Unlimited. Es wird live gesendet, live gemixt, zu zweit und/oder mit Gast-DJs.

Playlist wie immer nach der Sendung auf
fm4.orf.at/unlimited
 
 
 
Connected (15-17)
  mit Natalie Brunner

Live zu Gast: DJ Friction von Freundeskreis

Neues aus dem FM4 Soundpark

Die höhnende Wochenschau mit Haipl und Puntigam.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Sugar & Spice im Bacherpark
Seit 9. Jänner ist der Bacherpark in Wien Margarethen besetzt. Selbst eisigste Temperaturen können die AktivistInnen nicht vertreiben und schon länger ist aus dem ursprünglichen Ziel, nämlich einen Garagenbau im Park zu stoppen, mehr geworden. Nachbarschaftshilfe und Jugendbetreuung sind Teil des Lebens in der improvisierten Zeltstadt, die mittlerweile genauso institutionalisiert ist wie die samstäglichen Veranstaltungen im Park. Bevor am Sonntag die 2. Runde der Mediationsgespräche zwischen BesetzerInnen und Behörden startet, wird heute Nachmittag zwischen 14?19 Uhr im Bacherpark mit Sugar B und Operator Spice gefeiert. Karl Schmoll war dort.

Veranstaltungstipp der Woche: Her position in transition (Barbara Matthews)

Termine | Prime Cuts: Tilly and the Wall - 'Wild Like Children'
 
 
 
FM4 Charts (19-21)
  mit Robert Zikmund

Die Top 25 von FM4
 
 
 
Solid Steel Radio Show (21-22)
  Coldcut in the mix
 
 
 
Swound Sound System (22-00)
  310. SWOUND SOUND ft. PRESSURE DROP DJs @ Dub Club

5.10.2002
 
 Pt.1 - Makossa & Sugar B. @ Uptight Studios 
 
artist title label
 Projections Rival CruiseGuidance
 Lightning HeadEl Head SoundBest Seven
 Djinji Brown Abuelita's Dance7 Heads Ent.
 Depth ChargeNo.9DC
 Midjut BoysEnergyEasybeats
 Tutto Matto Hot SpotTummyTouch
 Tim 'Love' LeeTouch itKeep Diggin
 Leroy HanghoferThe WeiGomma
 Chicken Lips You're playing dirtyKingsize
 Jackmaster DahleVesuvioTamburin
 Jordan Fields Paradise MirageMo Wax
   
 
 
  Pt.2 - Pressure Drop DJs live @ Dub Club 20.5.2002
 
 
 
Spielzimmer (00-01)
  Mercury Rev
Electric Picnic Festival Irland, 4. 9. 2005

Mercury Rev betreten heute um Mitternacht die FM4-Spielzimmer-Bühne. Jonathan Donahue, Grasshopper und Co machen bereits seit den späten 80er Jahren zusammen Musik, mit so manchen Höhen und Tiefen, aber immer mit viel Leidenschaft und Liebe. Das erste Album von Mercury Rev ist bereits 1991 erschienen ("Yerself Is Steam"), gefolgt von "Boces", 1993, und dem wunderbaren "See You On The Other Side", 1995. Große Lärmorgien gepaart mit wunderbar sensiblen Sounds - Mercury Rev haben stets 100% gegeben, ob die Zeiten für sie gut oder schlecht waren. Viel Tumult gab es immer wieder innerhalb der Band, aber Donahue, Grasshopper und Dave Fridmann (noch immer Band-Mitglied, aber in erster Linie als Produzent tätig, auch für andere Bands) rauften sich stets wieder zusammen. 1998 erschien dann ihr Meisterwerk, "Deserter's Songs", das Mercury Rev endlich in den Status von Alternative-Rock-Stars erhob. Letztes Jahr veröffentlichten Mercury Rev ihr aktuelles Album, "The Secret Migration".
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe Joe Bailey

Digital Konfusion Mix-Show

03-05: Wiederholung: Swound Sound System
05-06: Wiederholung: Liquid Radio vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick