fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  5.4.2006 | 18:32 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 6. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

FM4 Ombudsmann
 
 
 
Update (10-13)
  with Riem Higazi

Close Up: Mord im Pfarrhaus
Eine Komödie mit "Mr. Bean", Rowan Atkinson. Er spielt einen Pfarrer, der damit beschäftigt ist die perfekte Predigt zu schreiben und so nicht mitbekommt, dass seine Frau eine Affäre hat und auch seine Kinder nichts Gutes im Schilde führen. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Streets - Hardest Way to Make An Easy Living
 
 
 
Reality Check (13-14)
  News of the Day with Hal Rock

* India/US nuclear controversy
* Austrian drugs report
* Palestinian authority in crisis
* Charles Taylor
* Mitt Romney - the next president of the USA?
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czesch

FM4 Draußen: Alles außer Fußball
Telemark
"Free your heel - your mind will follow", so das Motto der Telemark-Community. Anders als beim Alpinskifahren ist die Ferse der TelemarkerInnen frei. Hüpfend ziehen sie ihre Spuren auf die Skipisten. Telemarken ist eigentlich schon sehr alt, wurde in Skandinavien erfunden und erlebt jetzt gerade ein kleines Revival. FM4 Draußen Reporter Michael Schmid hat's probiert.

Proteste an der Wiener VetMed

IT-News:
* Europa bekommt eine eigene Internet-Domain
* Biometrie-Scan am Heim-PC
(Arthur Einöder)
 
 
 
  Clara Luzia und Paperbird, spielen heute im Rahmen der Vienna Songwriting Association in der Vorstadt. Zuvor kommen sie zu uns ins Studio und spielen eine Session ein.
 
 
 
 
 
Update (17-19)
  mit Martin Pieper

Close Up: The Producers (Koriska)
Regisseurin Susan Stroman hat wieder auf die Leinwand gebracht, das Mel Brooks schon verfilmt hatte- eine Geschichte über einen absteigenden Produzenten, seinen Buchhalter und ihrem Plan schnell reich zu werden. u.a.. mit Matthew Broderick und Uma Thurman.

Snowbombing
Heinz Reich meldet sich aus Mayrhofen

Termine | Gerlindes Glamorous | Prime Cuts: The Streets - Hardest Way to Make An Easy Living | FM4 Ombudsmann
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Tabu Intersexualität
An die 25 Neugeborene kommen jedes Jahr in Österreich intersexuell zur Welt. Früher als Hermaphrodit oder Zwitter bezeichnet meint intersexuell, dass Mensch nicht mit eindeutigen Geschlechtsmerkmalen geboren wird. Die Betroffenen leiden unter dem stigmatisierten gesellschaftlichen Tabu. Geschlechtsanpassende Operationen nehmen ab, werden aber nach wie vor auch bei Kindern durchgeführt, auch in Fällen, wo dies medizinisch nicht notwendig ist. Es wird etwa die Klitoris verkleinert, ein Plastikvaginaeingang eingesetzt, oder Penis und Hoden entfernt. Selbsthilfegruppen von Intersexuellen fordern, dass keine Operationen gemacht werden sollen, bevor die Betroffenen selber entscheiden können und wenn dies gesundheitlich nicht erforderlich ist. Selbsthilfegruppen warnen vor den Eingriffen als traumatisch für die Betroffenen und der Einschränkung bzw. Zerstörung der Sensibilität der Geschlechtsorgane. Ein Facharzt versichert, dass Operationen mittlerweile solange als möglich hintangehalten, die meisten Intersexuellen nicht operiert würden, von Fall zu Fall entschieden würde, die aktuellen Operationstechniken die sexuelle Sensibilität nicht mehr beeinträchtigen und vielen eine "normale" Entwicklung ihrer geschlechtlichen Identität ermöglichen. Claus Pirschner spricht mit einem Intersexuellen, einem Facharzt und einer Rechtsphilosophin über das Tabu Intersexualität. Das größte Problem ist wohl die westliche Gesellschaft mit ihrer strengen binären Geschlechtereinteilung.
www.intersex.at;
www.xy-frauen.de
;
www.tintenfischalarm.at
 
 
 
  Live zu Gast: Killa Kela

No Copy: Ein Buch über die Urheberrechtsdiskussion, Raubkopien und Downloading.
Evrim Sen ("Hackertales") und Jan Krömer erzählen verblüffende Geschichten aus der Welt der digitalen Raubkopie. Ihr neues Buch "No Copy" kann heute gratis heruntergeladen werden (PDF-Datei). (Christoph Weiss)

Far Cry Instincts: Predator (Xbox 360)
Die Idee, ein tropisches Paradies zum Shooter-Szenario zu machen, stammt aus dem Jahr 2000 - aus dem bayrischen Coburg, wo die Spielefirma Crytek ihren Hauptsitz hat. Und weil das 2004 veröffentlichte PC-Spiel "Far Cry" ein riesiger Hit war, hat das Unternehmen heute über 100 Mitarbeiter weltweit. Böse Zungen könnten behaupten, "Predator" wäre nur der Aufguss eines alten Spiels - schließlich ist es die bereits vierte Wiederveröffentlichung des Spiels: Zuerst "Far Cry" für PC, dann "Farcry Instincts" und "Farcry Instincts: Evolution" für Xbox, und nun "Farcry Instincts: Predator" für die Xbox 360. Ganz schön verwirrend, und auf jeden Fall verdächtig - will da jemand Geld mit alten, aufgewärmten Ideen verdienen? Christoph Weiss berichtet live von der Insel.
 
 
 
  Concretes
"In Colour" nennt die schwedische Band The Concretes ihr neues Album, mit dem sie auch international erfolgreich zu werden scheinen. Die Band rund um Sängerin Victoria Bergsmann wurde diesmal vom Saddle Creek-Producer Mike Mogis produziert. Er war extra von Mr Bright Eyes Conor Oberst selbst empfohlen worden, und ist nach Stockholm gereist, um mit den Concretes ins Studio zu gehen. FM4 Webhost Janis Meissner hat die Concretes in der schwedischen Hauptstadt zum Interview getroffen und dann zusammen mit Eva Umbauer diesen Beitrag gestaltet.

Prime Cuts: The Streets - Hardest Way to Make An Easy Living
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Functionist und DJ Beware.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava

Und das Projekt X gibts jetzt auch als Podcast!
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with JoeJoe Bailey and Dave Dempsey

03 - 04: Wiederholung Tribe Vibes Mix
04 - 05: Wiederholung Spielzimmer
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick