fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  18.4.2006 | 19:13 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 19. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Judith Gruber

We will talk to Robert Rotifer in London about Linda McCartney's Health Food Chain, that's about to be sold to Nestle. And we will do the new PIRLS-PISA-Test with you. The FM4 Ombudsmann will tell us about atomic bombs and it's the last day you can vote for the Amadeus FM4 Alternative Award.

And by the way: If you could smell your radio, what should it smell like?
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: The Matador/Mord und Mageritas
Ein weit gereister Killer und ein enttäuschter Geschäftsmann begegnen einander in einer Hotelbar in Mexico. Seitdem fühlen sie einander verbunden. Mit Pierce Brosnan. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Trost - 'Trust Me'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

14 days of strikes by pro-democracy demonstrators, curfews implemented by the royal government, 6 demonstrators dead - the birth country of the Lord Buddha has been anything but a spiritual refuge as international leaders call for the King of Nepal to relinquish his power. Reality Check takes you to the turbulant land of the Himalayas and furthur still-to Rome: one year after Pope Benedict the 16th was elected, to the Austrian pastures of ex-union leaders, to McDonald's and their soya fields, and to the theater with a look at a one-man puppet show that features nocturnal creatures who want to suck your blood. It's all on your daily Reality Check, today with Steve Crilley.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Natalie Brunner

Wortlaut 2006 - Porträt des Jurymitglieds Nicolas Mahler
Wortlaut, der FM4 Literaturwettbewerb, hat wieder begonnen. In diesem Jahr bitten wir euch um eure Kurzgeschichten zum Thema "Lichter". Alles, was euch dazu einfällt - fasst es in Worte und schickt es uns.
Wer dann letztendlich gewinnt, wird von einer fünfköpfigen Jury entschieden. Diese besteht heuer aus dem Musiker Thomas Jarmer von Garish, der Schauspielerin Doris Schretzmayer, dem Vorjahresgewinner Simon Wint, dem FM4 Journalist und Musiker Robert Rotifer und dem Zeichner Nicolas Mahler. Den stellen wir heute vor.
Nicolas Mahler eröffnet am 20. April die Ausstellung zu seinem neuen Buch "Mystery Music. Mysterien gezeichneter Musik." Ab 19 Uhr im Kabinett für Wort und Bild
IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: FM4 Premiere: Requiem
Hans-Christian Schmids fulminantes Drama "Requiem" ist von einem wahren Fall der Teufelsaustreibung aus den 1970er Jahren inspiriert: Die jungen Michaela Klinger kommt aus einem streng katholischen Elternhaus. Als sie an der Uni in Tübingen zu studieren beginnt häufen sich ihre epileptischen Anfälle und Wahnvorstellungen. Verzweifelt begibt sich Michaela in die Obhut eines jungen Priesters und stimmt schließlich einem Exorzismus zu. Sandra Hüller hat für ihre Hauptrolle auf der Berlinale den Silbernen Bären für die Beste Schauspielerin bekommen.

30 Jahre Arena | Termine | LunaLuce | Prime Cuts: Trost - 'Trust Me' | Der FM4 Ombudsmann
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Claudia Unterweger

Can't Stop, Won't Stop
Can't Stop Won't Stop ist mehr als ein historischer Abriss über die Geschichte von Hip Hop. Can't Stopp beschreibt die sozialen und politischen Prozesse die Hip Hop hervorgebracht haben. Das Buch erzählt die Geschichte von Hip Hop als die Geschichte einer sozialen und politischen Bewegung. Es beschreibt Hip Hop als Überlebensstrategie und als Widerstandsstrategie gegen eine Politik die Menschen in amerikanischen Großstädten systematisch ihre Lebensraums beraubt. Can't Stop Won't Stop trägt den Untertitel 'Geschichte der Hip Hop Generation' und diesen Untertitel wird das Buch auch voll und ganz gerecht. Neben dem politischen Zusammenhängen wird auch in vielen Anekdoten dem Gesichte der Protagonistinnen von Hip Hop erzählt, von DJs, MCs Breakern und Grafitti Artists. Von der Geburt in den Ruinen der South Bronx und den Ghettos von Kingston Jamiaca bis hin zu der Ermordung von 2 Pac und Notorious B.I.G spannt Can't Stop Won't Stop den Bogen. Wie aus den Strategien gegen Unsichtbarkeit von an den Rand gedrängten jugendlichen eine Weltumspannende Kultur und eine Milliardengeschäft geworden ist beschreibt Jeff Chang der regelmäßig für die Village Voice, Vibe, Spin schreibt und mit DJ Shadow das Label Quannum Projects betreibt, mit analytischem Scharfsinn. (Natalie Brunner)
 
 
 
  Ehe ohne Grenzen
Das neue Fremdenrechtspaket verhindert, dass wir hier gemeinsam in Ruhe mit unseren PartnerInnen und Kindern leben können. Viele von uns wurden auf Grund von Schlamperei und falschen Informationen der Fremdenbehörden illegalisiert, kritisiert die Initiative "Ehe ohne Grenzen", die ab sofort jeden Mittwoch vor dem Inneministerium gegen das vor drei Monaten in Kraft getretene Fremdenrechtsgesetz protestiert. Ausländische PartnerInnen von ÖsterreicherInnen müssen gemäß dem neuen Gesetz im Ausland um eine Niederlassungsbewilligung ansuchen. Viele sind dadurch von Schubhaft und Abschiebung bedroht. Claus Pirschner meldet sich von der neuen "Mittwochsdemo".

Film: No Name City
Florian Flicker stellte den Eröffnungsfilm der heurigen Diagonale. Für die Dokumentation "No Name City", so auch der Name eines Erlebnisparks mit Westernambiente, verbrachte das Filmteam einige Wochen vor Ort und besuchten dort die Menschen deren realer Arbeitsplatz es ist. Petra Erdmann hat Florian Flicker interviewt.

Hip Hop 06
Alexander Hertel hat sich mit nordamerikanischen MCs und DJs der jüngeren Off-Generation über "The State of Hip Hop" 2006 unterhalten.

Prime Cuts: Trost - 'Trust Me' | FM3000
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Brachial geht es beim wöchentlichen FM4-Streifzug durch die Welt der schweren Riffs und grollenden Bässe, metallischen Sounds und düsteren Elektronik zu: Anlässlich des Auftritts der Fantomas-Melvins-Bigband beim Donaufestival am 21.4. gibt es heute bereits einen ausführlichen Vorgeschmack auf dieses Aufeinandertreffen der Heavy-Giganten zu hören.
Nicht unheftig ist auch eine DVD, die sich den verblichenen und bis heute höchst einflußreichen Screamo-Rockern Refused widmet und die von Nina Hofer ausführlich besprochen wird.
 
 HoP 19.4.2006 
 
artist title
 Killing JokeHosannas From The Basement Of Hell
 Therapy? Sprung
 MudhoneyIt Is Us
 The OtherIn The Dead Of Night
 The KillcreepsHuman Monster
 RefusedNew Noise
 RefusedRather Be Dead
 RefusedRefused Are Fucking Dead
 KatatoniaDisplaced
 Type 0 NegativeSantana Medley
 Melvins - Fantomas Bigband:
 Good Morning Slaves
 Night Goat
 The Omen
 Cholo Charlie
 White Men Are The Vermin Of The Earth
 Terpulative Guns & Drugs
 Ol' Black Stooges
 Ripping Chicken Meat
 The Bit
 Musthing With The Phunts
 Me And The Flamer
 She's A Puker
 The Turkey Doctor
 Hooch
 Mombius Hibachi
 Liquorton Gooksburg
 Skin Horse
 Cape Fear
 Enochian CrescentChalk Face
 SatyriconNow, Diabolical
 Dresden DollsSex Changes
 I Am XAfter Every Party I Die
   
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau

Musik, wie meistens:
Maxence Cyrin mit "Modern Rhapsodies" (F-Communication)
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Hal Rock

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick