fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  18.7.2006 | 18:27 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 19. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

Bristol-Dialekt im Schnell-Durchlauf, festival-erprobte Summer Tunes und der aktuelle Einrad-Champion David Weichenberger als Frühstücksgast

Und der FM4 Ombudsmann wird eure Fragen beantworten.
 
 
 
Update (10-12)
  with Michael Ho

Close Up: Alles was ich an euch liebe
Eine politisch völlig unkorrekte, aber äußerst vergnügliche Burleske. Regisseurin Teresa de Pelegri über die Liebe zwischen einem Palästinenser und einer Jüdin und der kulturellen Differenzen ihrer Familien. (Anna Katharina Laggner)

Webtip | Termine | Prime Cuts: Russian Futurists - 'Me Myself And Rye'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the Day with Hal Rock


Olmert vs. Nasrallah - the men behind the Middle East crisis

The Lebanese Army - what condition is it in, and what role could it play?
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Steve und Trevor von Chikinki über Festivals, die Vorzüge von Bristol und die Vor- und Nachteile vom sommerlichen London.

fm4.orf.at/supersonnig
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czesch

Impulstanz: Anna Katharina Laggner hat die Workshop-TeilnehmerInnen des riesigen Tanzfestivals besucht.

Die Kärntner Straße wird zweisprachig
Fünf Jahre nach der Aufhebung der alten Regelung ist die Ortstafelfrage in Kärnten noch immer nicht gelöst. Heute aber hieß es in Wien: "Die Kärtner Straße wird zweisprachig" - unter diesem Motto hat der österreichische Künstler Jürgen Schiefer in der Früh Straßenschilder verteilt. "Kärntner Straße, Koroska ceska" steht darauf zu lesen. Christoph Weiss war vor Ort.

Der Ausdämpfer mit Clemens Haipl
 
 
 
Update (17-19)
  mit Kristian Davidek

Close Up: Sommerkino: Le fantome de la liberté
"Subversive Delight" ist der Untertitel von insgesamt 6 Filmen, die diesen Sommer im Rahmen des Kino unter Sternen im Wiener Augarten gezeigt werden. Einer von ihnen ist "Le Fantome de la liberté", "Das Gespenst der Freiheit", des surrealistischen Altmeisters Luis Bunuel. Und das ist, laut Nina Hofer, ein besonderes Schmankerl, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Passend zum Subversive Delight Spezial gibt es beim diesjährigen Kino unter Sternen die Installation "frozen moments" der pink zebra company. Stille und unbewegliche Gäste werden hier im Rahmen der künstlerischen Aktion die Perspektive in Frage stellen. Am 28. Juli wird es ein silent dinner geben, ein ca. 15-minütiges dadaistisches Happening unter Einbeziehung der KinobesucherInnen, das im Anschluss an die Kinovorstellung stattfindet und zum Set für einen Kurzfilm werden wird. Gesucht werden 35 Darstellerinnen und Darsteller, die etwas gemeinsam haben sollten: eine Glatze. Interessierte können sich bis 27. Juli unter office@pinkzebra-theatre.com für das Casting anmelden.

Termine | Prime Cuts: Russian Futurists - 'Me Myself And Rye' | Der FM4 Ombudsmann | LunaNews
 
 
 
Homebase Summerparade (19-22)
  Heinz Reich erfüllt eure Musikwünsche

20. 15: Junk: Das Leben - eine Seifenoper: Die FM4 Hörspielserie, Folge: 2

Prime Cuts: Russian Futurists - 'Me Myself And Rye'
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Der wöchentliche FM4-Streifzug durch die Welt der schweren Riffs und grollenden Bässe, metallischen Sounds und düsteren Elektronik. Heute mit einem Dirty Black Summer-Mix von Robert Zikmund, einem Portrait der Rock'n'Roll-Combo King Tiger von der umtriebigen Nina Hofer und einer Punkerecke von Dave "Daddy D" Dempsey.
 
 
 
Open Mike (00-01)
  Schon letzten Sommer gingen neun Folgen des Open Mike über den Äther. Auch dieses Jahr gibt es wieder jeden Mittwoch Mitternacht eine "Carte Blanche" für FM4-MitarbeiterInnen, die sonst nicht, selten oder in anderen Funktionen am Sender zu hören sind. Eine Stunde lang gibt es ungehörte Stimmen, unfrisierte Musik und jede Menge neuer Persönlichkeiten zu entdecken. Von Bit-Pop bis Neo-Country, von originalem New Wave bis zu entlegenen Indie-Rock Gefilden ist alles möglich. Expect the unexpected.

Heute mit Michael Schmid.

Es geht um Kunst - Alarm, Alarm. Genauer um Kunst und Musik und was dabei rauskommt, wenn die Bildarbeiter und -arbeiterinnen zu Tonarbeitern werden. Reduzierte Band-Setups treffen auf beherzte Dekonstruktion, Joseph Beuys auf BAP und Malerfürsten auf Schorsch Kamerun. Fleißiges De- und Re-Kontextualisieren aller möglichen Pop-Phänomene und Geschichtsschreibungen. Fröhliches Gehopse zwischen Szenezusammenhang und Metaebene. Es wird verstört, verliebt, unheimlich und uncosy. [mehr]
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick