fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  25.11.2006 | 18:19 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 26. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit den Sumpfisten Ostermayer und Edlinger
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Claudia Unterweger

Heute spielen Zoot Woman ihre Lieblingsplatten:
Während Zoot Woman Impressario Stuart Price mit Weltstar Madonna auf Welttour ist, gurken die restlichen Zoot Woman Mitglieder mit einem kleinen Van quer durch Europa, um einige Clubgigs zu spielen. Vor einigen Wochen haben sie in Berlin halt gemacht und Christian Lehner hat dort die Brüder Stuart und Adam Blake getroffen und ein Gästezimmer für euch aufgenommen.

Neues aus dem FM4 Soundpark
 
 Gästezimmer mit Zoot Woman 
 
artist title
 Depeche ModePrecious
 The FeelingNever Be Lonely
 Thunderclap NewmanSomething In The Air
 The KillersMr Brightside (ThinWhite Duke rmx)
 David BowieThe Man Who Sold The World
 Super700Here Goes The Man
 Steve Miller BandFly Like An Eagle
 The BeatlesFlying
 The PixiesHere Comes The Man
 Sam CookeCupid
 Emmylou HarrisC'est La Vie
 Rolling Stones It's All Over Now
 Spencer Davis GroupI am a man
   
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
artist title label
 Radio I-Ching Let My People Go¿ Resonant
 Alice Russell GabrielleInfracom
 Jazzanova feat. Thief The Sirens¿ CallSonar Kollektiv
 Joyce BaracumbaraFeminina
 Momento Quatro Trés PontasPhilips
 The Haggis Horns TravellerFirst Word
 Masters At WorkExpensive Sh**MAW
 Wunmi 'Keep It RockinDocumented
 Wunmi Talk Talk TalkDocumented
 Wunmi Good Foot Charlie
 Grupo X Brand New LoveStill Music
 Amp Fiddler Faith (Jazzanova mix)White
 Koop I See A Different You (Innocent Sorcerers mix)White
 Deetron feat. Just One & Jerry the Cat Let's Get Over It (2nd version)Music Man
 MotorcitysoulMbali (Potelea Mbali) (Beats edit)Stir15
 2020 Soundsystem Tape (Prins Thomas Bogus Bonus remix)20:20 Vision
 Audio Werner Just Wanna Get Down (Audio Werner remix)Trapez Ltd
 Bruno Pronsato All Night Blahblah... (Jackmate str8mx)Philpot
 Sound Stream Love JamSound Stream
 Soul 223 ManifestSoul Jazz Industrial Products
 Roy Ayers Good, Good MusicWhite
 Andy Vaz Dark Inclination (Shake Shakir's Detroit mix)Persistencebit Records
 Mowgly Solar SystemFreerange
 Richie Havens Going Back To My Roots (Mr. K¿s club mix-re-edit)Elektra
 Aril Brikha Groove La¿ ChordFragile
 Just One Love2Love (Phlash edit)Neroli
 Smith 'n' Hack Footstomping Smoker Smith 'n' Hack
 Moodymann Shades of JaePeacefrog
 Jeff Mills Alarms (first mix)Purpose Maker
 Atjazz Put It On (Osunlade club mix)Mantis
 John Tejada Folding roomPalette
 Fingers Inc. I'm strong (vocal mix)R&S
 Delia Gonzalez & Gavin Russom Relevée (Carl Craig remix)DFA
 Ferrer & Sydenham Inc. Timbuktu (Âme Beatless mix)Ibadan
 Fat Freddy¿s Drop Cay's Crays (Kalbata mix)Kartel
 Art Farmer Quintet Fairytale CountrysideContemporary
   
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Elixiere der Erregung No. 12. Heute:

Koala-Milch

Zitat: "Die Ureinwohner Australiens, die so genannten Aborigines, verehren die Koala-Milch als 'kosmische Flüssigkeit', als ein Geschenk der Milchstraße an Mutter Erde, das sich in einem magischen Akte im Koala-Weibchen materialisiere. Sie sprechen von einer 'Teletransportation aus dem großen Weltall hinein in die kleine Bärin'. Und sie trinken diese 'Molke des Universums' als Magenbitterersatz aus riesigen Bottichen - mit einem nicht minder gewaltigen Strohhalm, den sie Didgeridoo nennen."

Der Möglichkeitsraum der Frequenzen
Sein Label raster-noton trägt den Untertitel "Archiv für Ton und Nichtton". Der vielseitige Künstler und Ex-Gärtner Carsten Nicolai alias Alva Noto gilt als eine der Aushängeschilder einer naturwissenschaftlich interessierten Klangforschung, die in Minimal Techno, experimenteller Elektronik oder in installativen Übersetzungen zwischen Sound und Visuals in Kunsträumen mündet. Nach Jahren im Zeichen der Sinustöne wagt sich der gebürtige Chemnitzer, verführt durch das Piano Ryuichi Sakamotos, nun gar an den einstigen Sündenfall Melodie.

Letztes Bier/Leichter Schlaf/Stuhlprobe/Abschiedsbrief
Egal, welchem künstlerischen Medium sich der Allrounder Paul Divjak zuwendet, am Ende landet er beim Wesentlichen. Neu eingedampfte Essenzen dieses Filmemachers, Autors, Musikers und Fotografen sind soeben als CD und Buch erschienen. Wir stellen beides vor.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

A Hawk And A Hacksaw: The Way The Wind Flows
Ein Must für alle Beirut-Fans, spielt doch Zach Condon bei diesen falschen Rumänen seine windschiefe Trompete als Gastmusikant!
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  "Consequences arising out of delay Prt. 1"
von Andreas Gstettner

Vielleicht hat es mit meinem Umzug zu tun und damit, dass fast all meine Tonträger nach sechs Monaten noch immer verpackt in Umzugskisten lagern. Vielleicht hat es auch mit der hartnäckigen Verkühlung zu tun, die mir die Zeit gestohlen hat, mich durch sämtliche Liquid Radio Kandidaten zu skippen. Wie auch immer, das Resultat ist ein Folge von Verzögerungen. Um so gespannter war ich selbst, welch eklektischer Mix wohl aus einigen neuen und einzelnen alten, zufällig herumliegenden Platten entstehen würde. Das Resultat ist hier zu hören: Von der CD, die ich nicht mehr aus dem Player bekomme (Trentemöller), über unbekanntere InterpretInnen (Meshell Ndegeocello, Amy Millan oder den schon älteren Erik Sumo) bis zu den famos poppigen Neuerscheinungen (Junior Boys, Marsmobil und Union Of Knives). Diesmal hat sich auch ein Bruch eingeschlichen, eine jazzige Nummer von dem ebenso neuen wie großartigen Esbjörn Svensson Trio Album. Nicht zu vergessen der Eno Mix von "Protection", liebenswürdiger Weise zur Verfügung gestellt von meinem Kollegen Heinz Reich. Den Abschluss bildet ein vorweihnachtliches Stück (Madeleine Peyrouxs Coverversion von Joni Mitchells "River"), ein kecker und auch etwas kitschiger Gruß an Euch alle.
 
 Liquid Radio 26.11. 
 
artist title label
 MESHELL NDEGEOCELLOHadithaBismillah Llc./Universal
 MS. JOHN SODAA Nod On HoldMorr Music
 MESHELL NDEGEOCELLOShrinkBismillah Llc./Universal
 JUNIOR BOYSFMDomino Recordings
 MARSMOBIL Call MeG-Stone/Compost Records
 TRENTEMØELLERMoan (vocal version feat. Ane Trolle) Rough Trade
 THE RADIO DEPT.I Wanted You To Feel The SameLabrador Records
 AMY MILLAN Come Home Loaded RoadieArts & Crafts
 UNION OF KNIVESLick Black GoldRelentless Records/Pias
 ISANRoadrunnerMorr Music
 ESBJÖRN SVENSSON TRIOEighthundred Streets By FleetACT Music
 MASSIVE ATTACK Protection (The Eno Mix) Wild Bunch/Circa Recordings
 ERIK SUMOBabyfoot Is Off TodayPulver Records
 MADELEINE PEYROUXRiver (feat. K.D. Lang)Rounder Records/Universal
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Trishes

Fünf Stunden Musik aus der nahen und fernen Nachbarschaft mit Saint Privat, Mindcave, DJ Hooray, Stereotyp und vielen anderen... [more]
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick