fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  16.12.2006 | 18:27 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 17. Dezember
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

Livegast: St. Privat
Klaus Waldeck, die eine Hälfte der Band St. Privat, kommt zu Gast. John Megill wird mit ihm u. a. über das neue Album "Superflu" sprechen.
 
 A Little Soul 
 
artist title
 Joe Tex You Sure Gonna Get It (1972)
 Natalie ColeAnnie Mae (1977)
 Robert DelgadoSalambo Nr. 1 (1971)
 SyreetaI Love Every Little Thing About You (1972)
 Ballin' JackTry To Relax (1973)
 Astrud GilbertoGingele (1972)
   
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Stermann und Edlinger
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Kristian Davidek

Im Gästezimmer nehmen heute die Junior Boys Platz und spielen ihre Lieblingssongs.

Neues aus dem FM4 Soundpark
 
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Elixiere der Erregung No. 15: Inländer Rum
Wer sagt denn, dass Rum dumm macht? Das Gegenteil scheint wahr: Ernesto Che Guevara z.B. schaffte seine Prüfung zum kubanischen Notenbankpräsidenten nur durch gesteigerte Rumzufuhr gegen die Prüfungsangst. Oder Neil Armstrong, der erste Mann am Mond: Man sagt, er habe einen festen Rumrausch sitzen gehabt als er auf der Mondoberfläche herumtorkelte und ein Loch für seine blöde Fahnenstange suchte. Oder der weise Dalai Lama, dessen Weisheit und Toleranz ein jähes Ende finden, wenn seine Rumvorräte unterm Wallegewand zu Neige gehen. Oder nehmt den feschen Psychoanalytiker Jacques Lacan, dessen unverständliches Werk einem einzigen großen Rumdelirium geschuldet ist. Seine berühmte "Theorie des Spiegelstadiums" gilt heute als strukturalistische Grundlage jedes Spiegeltrinkens.

Oder Judith Butler, die Ikone aller Gender Studies: von ihr weiß man, dass sie an jedem Institut, an dem sie lehrte, geheime Rumkeller anlegte und sich in diese zurückzog, wenn das "Unbehagen der Geschlechter" sie über"mannte". Nach drei Fläschchen Jamaika-Rum soll Butler einmal in einen derart heftigen "performativen Sprechakt" verfallen sein, dass den StudentInnen ganz bang und dekonstruktivistisch ums Herz geworden sei. Außerdem habe Butler im Rumdusel ständig Jacques Lacan mit Jacques Derrida verwechselt, was zu höchst "produktiven Missverständnissen" in ihrer Theorie geführt hätte. Dem Zuckerschnaps sei Dank!

Außerdem: ein Sumpf-Jahresrückblick
 
 Die Sumpf-Jahres-Charts 2006! Wie immer Gott gewollt und also unumstößlich (obwohl im weltlichen Kreis dieser Homepage diskutierbar) 
 
artist title
1 BeirutGulag Orkestar
2 Parenthetical GirlsSave As Houses
3 Georgia Anne MuldrowOlesi: Fragments Of An Earth
4 ESGKeep On Moving
5 Two GallantsWhat The Toll Tells
6 Swan LakeBeast Moans
7 Carla BozulichEvangelista
8 Leafcutter JohnThe Forest And The Sea
9 The WalkmenA Hundred Miles Off
10 TV On The RadioReturn To Cookie Mountain
11 Mountain GoatsGet Lonely
12 Sandy DillonPull The Strings
13 JarvisJarvis
14 Benni Hemm HemmSame
15 Lilly AllenAllright, Still
   
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Giddy Motors: Do Easy (FatCat Records 2006)
und
Giddy Motors: Make It Pop (FatCat Records 2002)
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  "Winter Dub Session"

 
 
artist title label
 DJ OSOS FT. ADRIANPredatorQuango
 SPECTREBlowEcho Beach
 PAUL ST.HILAIRE HumbleFalse Tuned
 DJ OSOS FT. JAH BOBBY CreationQuango
 DJ OSOS FT. TUCO Better Place Quango
 PAUL ST.HILAIRE Clock A Tick False Tuned
 ROB SYMEONNKing Tafari Redbud
 TRENTEMOELLERNightwalkerPoker Flat
 MINIMANSpiritHammerbass
 JAN DELAY Party Zu Ende Dub Echo Beach
 DJ OSOSEarthballQuango
 HEAVYWEIGHT DUB CHAMPIONInterdimensional MastersChampion Nation
 TAPPA ZUKIEMPLA Dub (Bigga Bush Mix)Echo Beac
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Trishes
 
fm4 links
  Zurückblättern im Programm

fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Spenden-SMS für Licht ins Dunkel

0800 24 12 06
Schick einfach ein SMS zum Nulltarif mit einem Fragezeichen ("?") an die Spendenhotline 0800 24 12 06. Im Antwort-SMS bekommst du dann alle nötigen weiteren Informationen von deinem Netzbetreiber.
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick