fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  4.1.2007 | 18:24 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 5. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-13)
  with Hal Rock

Movie Update | Termine | Prime Cuts: Union of Knives - "Violence and Birdsong"
 
 
 
FM4 Unlimited (13-14)
  Live DJ-Mix von Beware, Functionist und Gästen

fm4.orf.at/unlimited
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Wählen mit 16?
Der Vorstoß der ÖVP, über eine Senkung des bundesweiten Wahlalters zu diskutieren, hat am Donnerstag Freude bei der SPÖ ausgelöst. (Claus Pirschner)

Protestpostkasten
Stermann und Grissemann hören sich bis zum Einsendeschluß am 8.01.2007 jeden Freitag durch die aktuellen Einsendungen zum Protestsongcontest 2007.

IT News (Stefan Pollach)
* www.mitfahrboerse.at
Der Verein Freies Magazin FM5 konzipierte www.mitfahrboerse.at, heute wird sie offiziell vorgestellt.
* das Video von Daniela Cicarelli ist auf Youtube nicht mehr zu finden.

 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Movie Update | Termine |Prime Cuts: Union of Knives - "Violence and Birdsong"
 
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Elisabeth Scharang

Mirjam hatte zehn Jahre lang schwer Bulimie.
Im Jugendzimmer will sie mit anderen darüber reden, was es heißt, aus der Fress-Brech-Spirale wieder raus zu kommen: "Vomito ergo sum-Ich kotze also bin ich."
Der Babyspeck, das wächst sich schon aus, haben die Erwachsenen gesagt, und "fette Sau" nannten mich die Gleichaltrigen. An jedem Zeitungskiosk hochglänzende Heilsversprechungen: 7 Kilo weniger in drei Tagen, für immer schlank, endlich Wunschgewicht, so werden Sie sexy wie nie. Ich hab daran geglaubt. Erst als Diätnovizin, dann als vollwertiges Mitglied im Orden der Fressschwestern, der nur im Geheimen operiert, an stillen Örtchen. 10 Jahre lang hab ich dem Stierhunger, der alles verschlingenden Göttin Bulimie gehuldigt. Bin vorm Kloaltar gekniet und hab Opfer dargebracht, mein Leben nur nach ihr ausgerichtet. So much for the ten year plan. Jetzt pack ich den Stier bei den Hörnern. Denn wie der Teufel das Weihwasser scheut sie, die Krankheit, nichts mehr, als wenn man darüber spricht."
 
 
 
Salon Helga (20.15-21.30)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
La Boum de luxe (21.30-06)
  mit Heinz Reich

... ohne Resident DJ?!?
Ja, und auch ohne Clubguide. Weil es wichtigeres gibt:

Rob Birch von den Stereo MC's !!! kommt live !!! zum Reden und Mixen !!!

Und Dubstep, die 2006 von allen immer gern gedroppte schicke Vokabel, deren Semantik bzw. genre-geschichtliche Entwicklung für die meisten wohl ein irgendwie basslastiger verschwommener Sumpf ist, wird heute in einem Special Feature unter die Lupe genommen.
 
 
 
  21.45
Dubstep
war der Sound des Jahres 2006. Marcus Maack aka the Vinylizer war in London und in Bristol, um mehr über diese noch junge Musikrichtung zu erfahren. Dabei hat er nicht nur die drei wichtigsten Party-Reihen der Insel besucht (Subloaded in Bristol, FWD und DMZ in London), sondern auch mit Journalisten und DJs über Dubstep gesprochen. Aus diesen Erfahrungen und Interviews ist eine einstündige Reportage entstanden, die Antworten gibt auf lange rumgeschleppte Fragen wie: Was ist Dubstep, woher kommt Dubstep und wie hört sich Dubstep an? Mit Interviewbeiträgen von

Kode 9 (Hyperdub, London)
Pinch (Tectonic, Dubloaded, Ear Wax, Bristol)
Martin Clarke (Blackdown, "The Roots Of Dubstep", London)
Mary Anne Hobbs (Breezeblock, BBC, London)

22.45
Dubstep Mix von Pinch (Tectonic, Dubloaded, Ear Wax, Bristol).
 
 Pinch 
 
artist title label
 BengaDualBig Apple 2006
 LoefahSystemTectonic 2006
 LoefahDiskorekkaDeep Medi 2007
 Pinch + DistanceMemory LossDubplate
 PinchFighting TalkDubplate
 PinchRed-Eye (Indian Dub)Dubplate
 PinchCave DreamDubplate
 Skream + Hijak Wake UpDubplate
 DQ1Gud MoneyTectonic 2007
 DistanceRadicalChest Plates 2007
 JokerStuck In The SystemEarwax 2007
   
 
 
  23.00
Rob B, die Stimme, DIE !!! STIMME !!! der Stereo MC's
I'm a believer - seit 1989! Seit ihrem ersten Auftritt im Wiener Club Soulseduction, glaube ich jedes Wort von Rob B. Ich glaube ihm, dass Funk mein Leben, meinen Geist und meine Seele befreien wird. Die Tatsache, dass er mit den Stereo MC?s nicht nur Höhenflüge, sondern schlimme Bauchlandungen und Krisen vorgelebt hat, macht ihn zum lebenden Beispiel eines Soulsurvivors. Das gute Gespräch. Und der noch bessere Mix als Warm-up für das Supersonic special im Loft 16 feat. Megablast (gstoned) & Mc Sugar B (dubclub).
 
 playlist Rob Birch (Stereo MC's) 
 
artist title label
 Diplo RythmNewsflash feat. Sandra MelodyBig Dada
 Damian Jr.Gong MarleyWelcome to JamrockUniversal
 Junior ReidOne BloodBig live
 Roots ManuvaHighest Grade DubBig Dada
 Roots ManuvaWitnessBig Dada
 J DillaSoft Track of Doughnuts
 Aloe BlaccPatria MilaStones Throw
 S.TellerA la RitournelleLuckyNumberMusic
 Lyrics Born & the Poets of RythmI Changed my MindQuannum Projects
 ivo meirelles & Funk n LataBoile funk medley
   
 
 
  00.30
Catekk & Ken Hayakawa (Resolut)
Die Wiener können Fr. 5.1. in der Fluc Wanne live erleben, was eine Resolut Party kann. Ganz Österreich soll das zuhause selbst ausprobieren. Die zwei resoluten (re|so|lut : betont entschlossen u. mit dem Willen, sich durchzusetzen; in einer Weise sich darstellend, sich äußernd, die Entschlossenheit, Bestimmtheit zum Ausdruck bringt. siehe: minimaltechno; deep, treibend, resolut) Residents Catekk und Ken Hayakawa mixen live im La boum Studio.
 
 playlist Ken Hayakawa & caTekk (Resolut) 
 
artist title label
 Anders IlarroureiNarita Records
 Sephdash I sweet´n candy rmxStock 5
 Phage & Daniel Dreierspooky boutiqueSender Records
 PapertransmissionsDpress Industries
 Gregor TresherbatteryGreat Stuff Recordings
 3 channelswe was there tomorrowCrosstown Rebel Music
 bond & blometentacularSender Redords
 SLGnine hoursTrapez
 CompassglidingCabinet Records
 Ken Hayakawasorrowunreleased
 Pascal Feos sunsetLevel non Zero
 caTekk & Ken Hayakawaicefieldunreleased
 
 
   
 
 
  02.00
Dubstep Mixes von Pinch und Dj Cyrus
Playlist und Infos und vielleicht sogar Runtersaugen bald hier www.vinylizer.net
 
 Dj Cyrus 
 
artist title
 Random Trio Gutter
 L-Wiz Girl From Codeine City
 Random Trio Paradise Dub
 BengaDub Foot
 KromestarBody Count
 Random Trio Red Rum
 Random Trio The Watcher
 DistanceNight Vision
 Random TrioMind Game
 Random TrioHigh Flyer
 Random TrioLong Story
   
 
 
  02.30
Florian Meindl
Inzwischen nicht mehr nur "weltberühmt in Österreich", sondern big in Berlin, hat er im November 2006 einen Mix bei sich im Studio aufgenommen, den er uns in voller Länge (2h10min) geschickt hat. File under: minimal_house_elektro
 
 Playlist Florian Meindl 
 
artist title label
 Zander TVHauntedMemo
 Zander TVBlues You Can UseMemo
 Mick ThammerSweepCDR
 Scarlet Etienne and AudioflyLoose LipsCDR
 John DahlbaeckLate Night Worries (Guy Gerber Rmx)Litmus
 Loco DiceFlight Lb7475Ovum
 Unknown promounknownunknown
 Lars WickingerCrystalineCDR
 Koletzki & MeindlKiwiFlash Music
 Zoggy KinderDer Trick mit der Kick (Koletzki Meindl Rmx)Ware
 Djuma SoundsystemLes Djinns (Trentemoeller Rmx)Get Physical
 Florian MeindlReality Is On The WayFlash Music
 RobosonicYasmin (Koletzki Meindl Rmx)Diskomafia
 Blake Baxter / Marc RomboyThe ClubSystematic
 Rockers HifiPushpush (Koletzki and Meindl Rmx)Great Stuff
 KikiMotorizedBpitch Control
 Florian MeindlMillionenstadtFlash Music
 Eyerer and KoletzkiWave Or DieCDR
 JonaGpmGet Physical
 Koletzki & MeindlEferding BerlinFlash Music
 Booka ShadeIn Blue RoomsGet Physical
 Lars WickingerElephant RaveCDR
 Koletzki & MeindlBig City CurseFlash Music
 Claude von StrokeBeware Of The BirdsDirtybird
 RekorderRekorder5Rekorder
 Florian MeindlIn The FlashlightsFlash Music
 Florian MeindlTru Your EyesFlash Music
   
 
 
  04.45
Rewind vom 8.12.2006: Alex MG
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick