fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.2.2007 | 18:25 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 18. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave Dempsey
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

Som Tres / A Volta Da Maca (1970)
Som Tres were a post-bossa trio led by pianist Cesar Camargo Mariano and they grooved with a sound that started with the core piano trio sound of the bossa age, but which also expanded a lot with late 60s orchestrations - brass, strings and percussion augmenting the trio with some pretty mad results!

The Soul Searchers / If It Ain't Funky (1974)
Taken from the album "Salt of the Earth". The amazing second album from The Soul Searchers - even harder, funkier, and rarer than the first! This one blows away everything else the group have ever done - as the record has an angular approach that has the band taking a lot of weird twists with the grooves, creating these dark jazzy edges that have forever made the album a favorite with fans of deep-thinking funk!
 
 
 
  Steve & Eydie / Rio De Janeiro (1967)
Taken from the album "Bonfa and Brazil". The album that duet performers Steve Lawrence and Eydie Gorme recorded with the great Brazilian guitarist Luiz Bonfá for Columbia in 1967! Very, very few English-language singers are as adept with this material as this duo; includes "A Day in the Life of a Fool", "Dia Das Rosas" and "Rio de Janeiro".

War / I'm About Somebody (1982)
With the utterly dismal and critically hammered Music Band trilogy thankfully behind it, War ground to a halt in the wake of the death of former saxophonist Charles Miller. After a time out of the spotlight, and shrugging off the shadows, a rejuvenated War reappeared on RCA in 1982. Learning from (recent) past failings and leaving them behind, the "Outlaw" album saw the band taking tentative steps back toward its roots across a solid if at times slightly flat set. It was a strong comeback!

Noriel Vilela / 16 Toneladas (1971)
And now for an all-time stormer. Noriel Vilela had a basso profundo voice to wake the dead, and his legendary 1971 re-working of Tennesseee Ernie Ford's country-western classic "Sexteen Tons" never fails to get the trainspotters out in full force. A real attention-grabber!

Yvonne Fair / Let Your Hair Down (1975)
From the 1975 Motown release "The Bitch Is Back" Yvonne Fair (b. 1942, Virginia, USA - d. 1994, Las Vegas, USA) joined the Chantels in the early 60's before touring for five years as a member of James Brown's revue. After recording one unsuccessful single in 1970, four years later Fair teamed up with producer Norman Whitfield, who brought her raucous vocal talents to his song "Funky Music Sho' Nuff Turns Me On" and "Let Your Hair Down". She appeared in the film "Lady Sings The Blues", and before her untimely death in 1994, she worked with Dionne Warwick.
 
 
 
Doppelzimmer (13-15)
  mit Stermann und Grissemann
 
 
 
Gästezimmer (15-17)
  mit Gerlinde Lang

Das Neueste aus dem FM4 Soundpark

Zweiraumwohnung präsentieren ihre Lieblingsplatten
Das Neue Album von Zweiraumwohnung heißt "36 Grad" und ist seit Anfang des Monats heraußen. Seit den Tagen von "Wr trafen uns in einem Garten" ist auch bei Zweiraumwohnung einiges passiert. Sie hatten Riesenerfolg in Deutschland, sie waren viel unterwegs als Band auf den großen Sommerfestivals, als DJs oder als Bossa nova Version ihrer eigenen Band, die sie unter anderem auch im Radiokulturhaus für FM4 eingespielt haben. Trotz dieser für die beiden eher relaxten Berliner eher stressigen Zeit ist das neue Zweiraumwohnung Album "36 grad" recht entspannt und optimistisch geworden. Teilweise produziert von der befreundeten Electro Schlagerband Rosenstolz wird es Zweiraumwohnung wohl noch eine Stufe höher in der Stiege des kommerziellen Erfolgs katapultieren. Auf dem Weg in die Höhen der deutschen Charts haben Tommi Eckart und Inga Humpe nochmal bei ihren alten Freunden von FM4 im Gästezimmer vorbeigeschaut.
 
 Zweiraumwohnung im Gästezimmer 
 
artist title
 Madeleine Peryoux Dance Me to the End of Love (L. Cohen)
 Charlotte Gainsbourg Beauty Mark
 EL*KE Ich mag Dich
 Mr. Fingers (a.k.a. Larry Heard) Can You Feel It
 FeistSecret Heart
 Maximillian Hecker Silly Lilly Funny Bunny
 Chicks On Speed Euro Trash Girl
 Stefan Remmler Gestern Abend (Du und Ich)
   
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
 
Zimmmerservice (19-21
  mit Martin Blumenau

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Elixiere der Erregung, Folge 22: Lourdes-Wasser
Als mich unlängst unser lieber Herr Pfarrer wieder einmal in sein Pfarrhaus einlud, zwecks Verkostung selbst gebrannter Spirituosen - der Herr Pfarrer brennt nämlich in der Sakristei heimlich den besten Sauerkraut-Schnaps weit und breit - da zog er plötzlich aus den Tiefen seiner Soutane eine kleine Marienstatuette aus Plastik, gefüllt mit einer durchsichtigen Flüssigkeit. "Heiliges Lourdes-Wasser, selbst gezapft", sagte er feierlich, und hielt mir die Jungfrau Maria in Fläschchenform zur Verkostung hin. "Drehens der Muttergottes nur die Krone vom Kopf, mein lieber Herr Ostermayer, das Kronerl ist der Verschluss, und dann nehmen's einen festen Schluck gegen ihren Brand. Und auf dass sie gesunden an Leib und Seele." "Vergelt's Gott, Herr Pfarrer", prostete ich ihm zu und soff gierig die ganze Maria aus, brandig wie ich war von der vorabendlichen Schnaps-Degustation in der Sakristei. "Spüren's was? Kommt schon was?", bohrte der brave Mann Gottes noch ehe ich mit einem Rülpser die Jungfrau wieder zugeschraubt hatte. "Was sollt ich denn spüren, Hochwürden?", wollte ich gerade fragen, da spürte ich es auch schon: das Aufsteigen einer Gesichtslähmung!
 
 
 
  Interview: Juri Andruchówytsch
14 Jahre nach dem ukrainischen Original ist Juri Andruchówytschs Roman "Moscoviada" letzten Herbst auf Deutsch erschienen. Und erst heute tritt offen zu Tage, was in "Moscoviada" schon als düstere Vorahnung angelegt war: dass ein Zusammenbruch - in diesem Falle der der Sowjetunion wie der des ukrainischen Poeten Otto von F. - zwar immer etwas Neues gebiert, dass dieses Neue einem aber recht bald wie eine schlechtere Version des Alten vorkommen kann. Moscoviada hat alles, was ein Roman über den Zusammenbruch braucht: Sex & Drugs & Rock'n'Roll, Tod & Verwesung, Verschörung & Groteske.
Ein Gespräch mit Juri Andruchówytsch, dem derzeit angesagtesten ukrainischen Autor, über Putin, Ratten und die Russendisko.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  Black Cab: Jesus East

und

Deerhunter: Cryptograms
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
 

Mix by Different Drummer

Wh v. 12.8.2002
 
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Trishes

Soundpark - your place for homegrown music
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick