fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.4.2007 | 19:22 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 18. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin

550 Meter | FM4 Ombudsmann | www.run-for-lives-at
 
 
 
Update (10-12)
  with Michael Ho

Close Up: Life in Loops
"Life in Loops" ist ein Remix aus Bildern und Tönen. Ein Neuschnitt des Films 'Megacities' von Michael Glawogger, der als Ausgangspunkt diente und einen Teil der Bilder und Töne lieferte. Von anderen Found-Footage-Arbeiten unterscheidet sich Life in Loops dadurch, dass unveröffentlichtes und neu gedrehtes Material einfließt. Durch die Verdichtung und Auflösung unterschiedlicher Bild-/Tonsequenzen entstehen neue Betrachtungsweisen - ein Filmremix. (Mari Lang)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Feist - 'The Reminder'
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

* Virginia Tech shootings - Campus security
* Upsurge in child porn
* Bomb attack on Serbian journalist
* Legalities of cancelling the Eurofighter
* Energy saving light bulbs
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Mari Lang

Livegast: Michael Verhoeven, Regisseur von Der unbekannte Soldat
Die zwischen 1995 und 2004 in zwei Versionen in mehreren Städten Deutschlands und auch in Österreich gezeigte "Wehrmachtsausstellung" war ein Tabubruch. Bis dahin hatte die deutsche Öffentlichkeit das Bild der "sauberen Wehrmacht" gepflegt. Und nun wurde sie plötzlich mit Fotos von Soldaten beim Mord an Zivilisten konfrontiert. Die NPD marschierte vor der "Wehrmachtsausstellung" auf, und selbst konservative Politiker waren empört. Gehören die "Verbrechen der Wehrmacht" tatsächlich zum "Familienalbum der Deutschen"?
Michael Verhoeven nimmt die Ausstellung über den Vernichtungskrieg im Osten und vor allem die heftigen Reaktionen darauf als Ausgangspunkt für seinen aufwühlenden Dokumentarfilm. (Anna Katharina Laggner)
[mehr: Verbrechen der Wehrmacht - Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941-1944 von Werner Stolarz]

Der Ausdämpfer mit Clemens Haipl | IT-News (Gerlinde Lang)
 
 
 
  Ein Jahr Ehe ohne Grenzen
Vor über einem Jahr ist das von Menschenrechtsorganisationen heftig kritisierte neue Fremdenrecht in Österreich in Kraft getreten. Eine besonders betroffene Gruppe sind binationale Paare. Der ausländische Partner darf seit der Novelle den Antrag auf Aufenthalt nicht mehr in Österreich, sondern muss ihn im Heimatland stellen. Dadurch sind hunderte Menschen von Schubhaft und Abschiebung bedroht. Etliche Paare wurden so vom Staat bereits getrennt. Vor einem Jahr haben sich binationale Paare zusammengetan, die Initiative "Ehe ohne Grenzen" gegründet und demonstrieren seit damals jeden Mittwoch vor dem Innenministerium für eine Änderung des Fremdenrechts. Bis heute ist der Innenminister zu keinem Gespräch bereit. Claus Pirschner hat mit den InitiatorInnen von Ehe-ohne-Grenzen anlässlich des heutigen einjährigen "Jubiläums" der Mittwochsdemos gesprochen.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Sunshine
"Trainspotting"-Regisseur Danny Boyle meldet sich nach "The Beach" mit einer weiteren Verfilmung eines Alex Garland Romans (diesmal mit Cillian Murphy) zurück. Der stylische Sci-Fi-Film spielt 50 Jahre in der Zukunft: Die Sonne stirbt, die Erde hat bereits unter den Auswirkungen des ewigen Winters zu leiden. Der erste Versuch, den Motor der Sonne mit einer gewaltigen Explosion wieder neu anzuwerfen, ist gescheitert, von der Raumfähre Icarus I und ihrer Besatzung fehlt jede Spur. (Christian Fuchs)


Donaufestival
Krems
Eine Vorschau auf das erste Wochenende von David Pfister

Das englische Pop-Trio The Client spielt am 18.4. ein Konzert im Wiener WUK

Termine | FM4 Ombudsmann | Prime Cuts: Feist - 'The Reminder'
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Fast Food Nation
"Before Sunrise"-Regisseur Richard Linklater macht die amerikanische Fast-Food-(Un)Kultur in seinem neuestem Episodendrama zum Thema: Don Henderson (Greg Kinnear) ist stellvertretender Präsident der Marketingabteilung von "Mickey's", einer fiktiven Fast-Food-Kette, und stolzer Erfinder des Burgers "Big One". Als Lebensmittelproben ergeben, dass sich Tierkot in den Hackfleischbratlingen befindet, wird er von seinem Chef in die produzierende Region an der Grenze zu Mexiko geschickt, um genaueres über die Herstellung zu erfahren. (Petra Erdmann)

Live zu Gast: Mars Mobil

Ebenfalls live zu Gast: The Staggers
Die Staggers aus Graz sind für den FM4 Amadeus Alternative Award nominiert und haben es auch in die Runde der letzten Fünf geschafft. Kurz vor Ende der Abstimmung schauen die Grazer noch im FM4 Studio vorbei.

Prime Cuts: Feist - 'The Reminder'
 
 
 
  Neue Substitutsverordnung
Seit 1. März unterliegt die Ausgabe von Opiat-Substituten wie Methadon oder Substitol strengeren Richtlinien. Experten kritisieren die zunehmende Stigmatisierung von Suchtkranken die nun auch in einem zentralen Register gespeichert werden - mehr über die neue Substitutsverordnung von Karl Schmoll
 
 
 
House of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Robert Zikmund

Mit 'Year Zero' begibt sich Trent Reznor alias Nine Inch Nails wieder zurück in die Zukunft, back to the roots zu den aufregenden Klängen des Meisterwerks 'The Downward Spiral'. Ein cleverer Plünderzug durch den Fundus der elektronischen Musik der 90er ist das neue Album geworden, ein Mix aus nervösen Clicks & Cuts, Aphex Twin'scher Laptop-Härte, verzerrten Brutalo-Beats, dröhnenden Bässen und Trademark-Ohrwurm-Melodien. Robert Zikmund hat mit Herrn Reznor gesprochen, dazu gibt es ausführlichste Hörproben aus 'Year Zero'. Wer danach noch die ganz schwere Dröhnung benötigt, bekommt sie von FM4-Hartkern-Spezialistin Nina Hofer geliefert, die euch von der Band The Locust und ihrem neuen Album vorschwärmen wird.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick