fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  13.5.2007 | 17:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 14. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

550 Meter Argentinierstraße | Der FM4 Ombudsmann
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Prime Cuts: Shitdisco - 'Kingdom of Fear' (David Pfister)
Nun ist der Genrebegriff "Nu Rave" wirklich nicht besonders glücklich erfunden. Aber was soll man machen. Schubladen werden halt geliebt. Mit "Nu Rave" meint die englische Musikpresse Bands wie die Klaxons oder Simian Mobile Disco, die hysterischen Electronic mit Waverock mischt und damit ein wenig an Zeiten erinnert, als Primal Scream und die Stone Roses um die Wette tanzten.
Die schottische Band Shitdisco springt auf den fahrenden Zug auf, obwohl sie nur das macht was sie schon seit 2005 macht: überdrehten Electrorock für die ausschweifende Indiepop-Party. Mit dem Album "Kingdom Of Fear" stehen die Chancen gut, sich international zu etablieren.

Close Up: 2 Days in Paris
Mit Ethan Hawke hat Julie Delpy in Richard Linklaters "Before Sunset" romantische Stunden in Paris verbracht. In "2 Tage Paris"" landet sie wieder mit einem Amerikaner in Paris - dieses Mal spielt sie nicht nur eine der Hauptrollen, sondern führt auch Regie. Das Paar Marion und Jack wohnt in New York. Als die beiden aber Marions Eltern in Paris besuchen, stolpern sie plötzlich wieder über ihre kulturellen Unterschiede. (Erika Koriska)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

* The Russian oligarch who is buying up Austrian business
* Visa scandal in Austrian embassires
* Michael Moore's "Sicko" controversy
* Controversy over deportations from Bosnia
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger

Livegäste: Dunkelbunt

Lesestoff: Colson Whitehead: "Apex"
Der Auftrag: einer amerikanischen Kleinstadt zu einem neuen Namen zu verhelfen. Der Ausführende: ein begnadeter Erfinder von Produktnamen. Die gegnerischen Parteien: eine afroamerikanische Bürgermeisterin, die daran erinnern will, dass die Stadt von freigelassenen Sklaven gegründet worden war; ein Nachkomme einer Stacheldraht-Dynastie, die dem Ort Wohlstand gebracht hat; und ein Software-Milliardär, der sich den Namen "New Prospera" wünscht. Alle Seiten zerren mit mal mehr, mal weniger unlauteren Mitteln am Namenserfinder herum. Der gerät dabei mächtig unter Druck. "Apex" ist Colson Whiteheads beißende Satire auf die Welt des Marketings in den USA: KKK, nämlich Kapital, Kommerz und Konsum regieren. Der 37-jährige New Yorker, der mit zahlreichen wichtigen amerikanischen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, rechnet mit der New Economy ab. Sein mehrbödiges Spiel mit der Ironie schlägt dabei aber immer auch den Bogen zu den Schattenseiten der US-Geschichte. (Mari Lang) [mehr]

Wortlaut: Der Einsendeschluss und wie geht es jetzt weiter - Pamela Russmann kommt ins Studio und informiert.

IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Les temps qui changent
Ein Film von André Téchiné mit Gérard Depardieu und Catherine Deneuve. Antoine verschlägt sein Beruf nach Tanger, wo er die Errichtung eines audiovisuellen Zentrums überwachen soll. Doch insgeheim hofft er, dort Cécile wieder zu finden. Seit mehr als dreißig Jahren hat er nicht aufgehört, sie in stiller Besessenheit zu lieben. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Prime Cuts: Shitdisco - 'Kingdom of Fear' | LunaNews
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Portrait: Ring Freiheitlicher Studenten
Der Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) ist mit 1 Mandat die kleinste Fraktion im österreichweiten Studierendenparlament. Den RFS, seine Standpunkte und Aktivitäten portraitiert Christoph Weiss mit einer Reportage von der Uni Leoben, der Hochburg der freiheitlichen Studenten.

Portrait: Elisabeth Schwetz
Mit Elisabeth Schwetz ist erstmals eine Frau Spitzenkandidatin des RFS - warum engagiert sich die 24-jährige Studentin politisch für die Freiheitlichen, wie bestreitet sie ihren Uni-Alltag? Kathrin Kaufmann stellt die RFS-Spitzenkandidatin vor.

Linuxwochen in Eisenstadt
Die Linuxwochen touren wieder monatelang durch Österreich, und kommen auch in dein Bundesland. Alles für Kenner und Neugierige zum Angucken und Ausprobieren des freien Betriebsystems und seiner vielen Anwendungen. (Christoph Weiss)

Chris And The Other Girls
Christian Pitschl hat mit seiner EP "Let Go" bereits Ende 2005 für Aufsehen gesorgt. Ab 18.Mai kommt nun sein Debütalbum "They will say, I've been trying too hard" auf dem eigenen Label Coffee Records heraus. Der gebürtige Bozner liebt es seine Lieder mit viel Farbe zu versehen: Zusätzlich zu den normalen Instrumenten verwendet er Streicher, Klavier und den Computer für elektronische Verstärkung. Marion Bacher hat Chris getroffen und mit ihm über das Album, the other girls und Bozen geredet. Übrigens, "Chris And The Other Girls" präsentieren morgen Dienstag ihr Album im B72.

Prime Cuts: Shitdisco - 'Kingdom of Fear'
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer
 
 
 
Chance 08 (00-01)
  mit Lukas Tagwerker und Hosea Ratschiiller
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick