fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  14.7.2007 | 17:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 15. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

A Little Soul

Leon Haywood / I Wanna Do Something Freaky To You (1975)
That famous mellow masterpiece was often sampled! f.e. by P. Diddy aka Puff Daddy + Dr. Dre "Nothing But A G Thang")

Harry Belafonte / Big Boat Up The River (1964)
If Elvis was King in North America, Harlem-born Harry Belafonte and his calypso sound ruled in the Caribbean!

Patti Drew / Wild Is Love - Beggar For The Blues (1972)
Before she left music in 1971, Patti Drew was a popular mid-'60s soul singer. She recorded as a solo artist and as the lead singer for the vocal group the Drew-Vels, which featured her sisters lLorraine and Erma Drew.

Manfred Krug / Wenn Der Urlaub Kommt (DDR 1973)
East-German actor and singer Manfred Krug worked at a steel plant before beginning his acting career on the stage and, ultimately, in film and television. In the 1980s and 1990s, he also starred as Hauptkommissar Paul Stoever in the "Tatort" series and as a friendly lawyer in "Liebing Kreuzberg".

Kishane Kumar / Ina Mika Dika (1972)
Totally and utterly barmy masterpiece from Bollywood! Taken from the Hindi film "Ashaa", made in 1972 in Bombay, India!

John Mayall / Room To Move (1969)
The Godfather of British Blues caused somewhat of a stir in 1969 with the release of a drummerless acoustic live album entitled "The Turning Point", from which his song "Room To Move" was destined to become a funky rock classic.
 
 
 
Festivalradio (13-17)
  mit Natalie Brunner

Nuke
Das Nuke Festival bei St. Pölten hat dieses Wochenende die große Hitze eingeleitet. Wir blicken zurück auf zwei Tage mit den Beasty Boys, The Prodigy, den Roots u.v.a.m.

Final Fantasy
Owen Pallett, der Mann der die Geige loopt, ist nach Wien und Graz am 20. Juli im Rahmen des Poolbar-Festivals in Feldkirch. Wir senden im Rahmen des Festivalradio eine Radiosession, die Final Fantasy anlässlich seines ersten Wien-Besuchs exklusiv für uns im FM4-Studio eingespielt hat.

Gästezimmer
James Lavelle von Unkle nimmt im Festivalradiogästezimmer Platz und spielt dort einige seiner Lieblingsnummern.
 
 Unkle im Gästezimmer 
 
artist title
 Massive Attack Blue Lines
 DJ Shadow Stem
 Radiohead How To Dissapear Completely
 Beatles Something
 Queens Of The Stone Age Better Living Through Chemistry
 Dr Dre Still Dre
 Beastie Boys So Watcha Want
 Oasis Champagne Supanova
   
 
 
Homerun (17-19)
  mit Martin Blumenau und als Gast Thomas Weber, Chefredakteur von "The Gap" und der Wiener Stadtzeitung "City".

Die neue Sonntags-Sendung will etwas ganz Simples: ein Gespräch führen. Gastgeber Martin Blumenau und jeweils ein regelmäßiger Co-Host aus dem FM4-Umfeld bringen aktuelle Themen ein, die sie gerade beschäftigen, reden und diskutieren darüber miteinander und auch mit Hörern, die per Phone-In dazugeschaltet werden können. Kein Interview, kein "Talk", kein Abtausch von Standpunkten, sondern ein Gespräch soll hier stattfinden, auch auf die Gefahr hin, dass es sich im Nirgendwo verliert, ganz so wie im richtigen Leben.
 
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden von Martin Pieper Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei ihm dabei gestattet. Das Motto der Sendung: Höflichkeit ist das neue Schwarz. Für die notwendigen Bitterstoffe sorgen eure Lieblingsplatten, Geheimvorlieben, lang Gesuchtes, rudimentär Erinnertes und aktuelle Befindlichkeitsmusiken.

Wünsche per Mail:
martin.pieper@orf.at

Wünsche per Post:
FM4 Zimmerservice
1136 Wien

Wünsche per Telefon:
nicht in dieser Sendung

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Sommerserie: Das Dritte Ohr
Okkulte Musik, paranormale Phänomene und magische Praktiken

Die Sumpf-Sommerserie lauscht hinein ins Zwischenreich der akustischen Geistererscheinungen. In den Grenzregionen des Bewusstseins lauern Stimmen aus dem Jenseits und Botschaften aus dem Nirgendwo, in den Schattenzonen des Pop raunen die Herrscher der Finsternis auf ihren schwarzen Messen vom Kreuzzug gegen Gott, Familie und Vaterland, während am Friedhof der Aufklärung mystizistische Tranceredner ihre Audio-Seancen zur Wiederverzauberung der Welt auslegen.

An sieben Sommerabenden heulen Edlinger und Ostermayer "Im Sumpf" den Mond an. Mit ihnen heulen, delirieren und dozieren Hunde aus Alaska, Hexen am Servicetelefon, der Tonbandforscher Antonin Raudive, der Satanismus-Experte Josef Dvorak, der Rattensoundtüftler Carl Michael von Hauswolff, der Ex-Priester Adolf Holl, Aleister Crowley, David Lynch, Julee Cruise und und und.

Gleich in Teil 1, am 15. Juli: Immo Jalass, der euphorische Verfechter der Selbsttrepanation.
Was das ist? Na, sich selber mit der Black & Decker ein Loch in die Schädeldecke bohren.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Pissed Jeans: Hope For Men

und

Cherubs: Heroin Man
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Jason Kingsize "Summer 2007" Mix

Jason Kingsize zählt mittlerweile schon zu den altgedienten Recken der Wiener Elektronik-Szene. Seine Mixes bestechen vor allem durch die unbekümmerte Leichtigkeit, mit der er durch verschiedene Genres und Epochen der Musikgeschichte switcht. Demnächst gibt es auch wieder einen seiner seltenen gewordenen Live-Auftritte.

 
artist title label
 BRIAN BRIGGS AEO (Part I & II) US/Bearsville 1980
 SIMPLE MINDS League Of Nations UK/Virgin 1981
 S-EXPRESS Theme From Funky Killer UK/Rhythm King 1988
 M.A.R.R.S. Anitina UK/Rough Trade 1987
 JAMES VS. SABRES OF PARADISE Arena Dub UK/Phonogram 1994
 DEPTH CHARGE Bounty Killer UK/Vinyl Solution 1989
 BTO SPIDER Original Pfeif Drauf D/Spinning Wheel
 CAT STEVENS Was Dog A Doughnut US/Island 1977
 ACR The Planet UK/Robs 1991
 YELLO No More Roger US/Ralph 1981
 ZZ TOP Heaven Hell Or Houston US/Warner 1981
 THIRD WORLD Journey To Addis US/Island 1978
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Mari Lang

Der Fahrplan durch die Nacht
1.15-2.15: Pumpkin Records-Betreiber im Interview
2.15-3.00: "V.A. - Schubert is not dead"-Mix
3.00-4.00: Kreisky im Interview & live @ State of the Heart
4.00-5.00: Garish im Interview & live @ State of the Heart
5.00-6.00: Diverse Neuvorstellungen

Mehr Infos zum Programm gibts [hier].

fm4.orf.at/soundpark
Your Place For Homegrown Music
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick