fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  4.9.2007 | 18:22 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 5. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: 2:37 - Entscheide über Tod und Leben
"2:37" erzählt die Geschichte von sechs scheinbar coolen High-School-Schülern, von denen aber jeder ein Geheimnis mit sich trägt. Um 2:37 nachmittags wird die Leiche einer Schülerin gefunden - war es Mord oder Selbstmord? In Rückblenden werden die Ereignisse der vorangegangen 24 Stunden der sechs Schüler erzählt und langsam fügt sich das Puzzle zusammen. (Mari Lang)

Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides' | Termine
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Hal Rock

Terror in Europe: arrests in Germany and Denmark
Iraq: Chemical Ali death sentence upheld
 
 
 
Summerbreaks (13-14)
  mit DJ Beware und Functionist. Live!

Der Sommer-Mix zwischen Badestrand, Clubkultur und Festivalfeeling. Ohne Rücksicht auf Genregrenzen beschallen Beware und Functionist das verspätete Frühstück, die Mittagspause oder den Besuch im Freibad.
Spielerisch fusionieren Pop, Rock, Hip Hop, Reggae, Funk, Soul House und vieles mehr. Sommerstimmung ist garantiert!

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/summerbreaks]
 
 
 
Unter Palmen (14-15)
  Die Mittags-Talkshow. Heute mit Maschek

Das Thema: "HA HA HA - Ich bin ein Lachsack"


Also ruft an: 0800 226 96
 
 
 
FM4 Pool (15-19)
  mit Claudia Unterweger

Ars Electronica Preview
Goodbye Privacy - Symposium bei der Ars Electronica 07 Flickr, Myspace oder Youtube - Viele Services, die unter dem Schlagwort Web 2.0 vermarktet werden, beruhen auf Vernetzung, Austausch und der freiwilligen Preisgabe privater Informationen. Mit dem neuen ?öffentlichen Leben? verändert sich der Wert des Privaten, neben neuen Diensten und Möglichkeiten entstehen auch Architekturen der Überwachung und Kontrolle. Zu diesen Entwicklungen geben bei der Ars Electronica Gäste aus unterschiedlichen Bereichen und Diszplinen Inputs und diskutieren im Rahmen des Symposiums "Goodbye Privacy". Armin Medosch, der gemeinsam mit Ina Zwerger das Symposium kuratiert hat, erzählt im Gespräch mit Astrid Schwarz mehr über Gäste und Schwerpunkte.

Hairspray
Mit Hairspray hat John Waters 1988 einen Kultfilm gelandet, der später als Vorlage für das gleichnamige Broadway-Musical gedient hat. Jetzt hat Choreograph Adam Shankman die Regie für das 2007 Remake übernommen: Tracy träumt von einem Auftritt in der "Corny Collins Show", der hipsten TV-Dance-Party im Baltimore der frühen 1960er Jahre. Ihre gluckenhafte Mutter Edna (John Travolta) befürchtet, dass Nikki beim Vortanzen wegen ihrer molligen Figur nur verspottet werden wird. Aber Tracy hat keine Angst, sich zu zeigen und ihre Meinung kund zu tun: so setzt sie sich auch mutig gegen Rassentrennung ein. (Christian Fuchs)
 
 
 
  "Vorurteile bekommt man so schnell übergezogen wie ein T-Shirt."

blackaustria tritt gegen Vorurteile gegenüber in Österreich lebenden Schwarzen Menschen auf. Eine einleitende Plakat- und Anzeigenkampagne Anfang 2007 wurde mit der Sozialmarie 2007 ausgezeichnet. Die Fortsetzung der Kampagne macht jetzt alle, die ein Zeichen gegen Vorurteile und Rassismus setzen wollen, zu Trägern der Botschaft. Auf T-Shirts werden klassische Vorverurteilungen wie Drogendealer, SozialschmarotzerIn, ScheinasylantIn und Taschendieb transportiert und ad absurdum geführt.
Ein Vorurteil übergestülpt zu bekommen ist so einfach, wie ein T-Shirt anzuziehen. Ein "Leiberltausch" als Zeichen der Verbundenheit, mit all jenen, die täglich Repressalien ausgesetzt sind.



Lesestoff: Marianne Lang hat den neuen Roman von Julia Franck gelesen. Im Epizentrum von "Die Mittagsfrau", nominiert fuer den Deutschen Buchpreis, der am 8.10. im Rahmen der Frankfurter Buchmesser vergeben wird, steht die Entscheidung der Protagonistin, ihren siebenjaehrigen Sohn zu verlassen: ihn auszusetzen. Durch einen geschickten Perspektivwechsel von Mutter zu Sohn gelingt es der 37jaehrigen Autorin, die Beweggruende und die Empfindungen beider glaubhaft zu machen. Nichts wird verurteilt, aber auch nichts beschoenigt.

Arthur Einöder spricht mit Wolfgang Klein (ORF-Religion) über den bevorstehenden Papstbesuch.

Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides' | Spiel: Space Force (Christoph Weiss)
 
 
 
Homebase Parade (19-22)
  mit Gerald Votava

Menomena
Indie-Prog? Oder wie oder was? Der Europa-Release des dritten Menomena Albums 'Friend And Foe' hat wahrscheinlich ebenso lange gedauert wie die Produktion. Doch die transatlantischen Turbulenzen des Trios aus Portland/Oregon sind nicht ohne. Vor allem nicht ohne Bariton Saxophon, Basssynthesizer und Fußpedal-Wahnsinn. Also warum einfach, wenn es auch kompliziert geht, dabei aber einfach klingt? Wer die Secret Machines mag, der mag Menomena auch. Alles klar? (Christian Lehner)

Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides'

Und wie in jeder Homebase Parade: jede Menge eurer Musikwünsche
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker

House of Pain-Hörer wissen: Paul Kraker mag ein extrem sympathischer Mitmensch sein, aber er nimmt keine Gefangenen. Immer wenn der Mann für die Härtefälle am Mittwoch abend comoderiert, darf mit diversen musikalischen Grobheiten und Beiträgen aus der metallverarbeitenden Industrie gerechnet werden. Der vorletzte Dirty Black Summer-Mix in diesem Jahr kommt vom FM4-Webhost Christian Lehner.
 
 
 
Open Mike (00-01)
  Die "Carte Blanche" für FM4-MitarbeiterInnen, die sonst nicht, selten, oder in anderen Funktionen am Sender zu hören sind. Eine Stunde lang gibt es ungehörte Stimmen, unfrisierte Musik und jede Menge neuer Persönlichkeiten zu entdecken. Heute: Barbara Matthews und Nina Hochrainer auf einem musikalischen Streifzug durch New York. [mehr]
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Soulsearching

Zwischen 3 Uhr und 5 Uhr gibt es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Soulsearching zu hören, eine Radioshow von Michael Rütten alias Soulpatrol aus dem Umfeld des deutschen Labels Compost Records. Die musikalische Linie ist 'Freestyle', reicht also von alten Jazzplatten bis zu den neuesten Releases in Sachen Broken Beats und anderen elektronischen Subgenres.

 Soulsearching #514, Summer Breeze Mixes 7: Blair Stafford's Summer Meltdown Mix.  
 
artist title label
 Patchworks Celebration/Amp Fiddler Instrumental Remix StillMusic
 JJ R'n'B Drunkie Golf Channel
 Zed Bias Boomerang Sick Trumpet Test
 Prince Chelsea Rodgers Columbia Promo 12inch
 East Of Underground Hell Below Wax Poetics Records
 Fela Kuti & Africa 70 Shakara Universal
 Nafro Slippin' Into Darkness AllCityRecordings
 Elisabeth Shepherd Start To Move/Natural Self Remix DoRight!
 Ben Westbeech So Good Today/DapKings Version
 SUMMER MELTDOWN MIX BY BLAIR STAFFORD/STRAIGHTUP.COM.AU
 Intro: Chilunga Song with Tumboi Drumming
 zero dB Congo Madness/Toshio Matsuura Remix CDR
 Toshiyuki Goto with Samble Orchestra Ritomo No. 104 Flower
 Vertical Groove Mystere Profond/Batafunk Remix Record Kicks
 Elis Regina Aguas De MArco Philips
 Terry Callier Dancing Girl Cadet
 Mark Murphy Stolen Moments/Nicola Conte Midnight Mood Work Verve
 Herbie Hancock Wiggle Waggle Warner Brothers
 Eddie Russ Poko Nose Monument
 Quincy Jones Beautiful Blackgirl A&M Records
 Creative Source Who Is He What Is He To You Sussex
   
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick