fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  5.9.2007 | 18:50 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 6. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin und Rainer Springenschmid

Wir spielen Quartett, stellen DJ Hell private Fragen und schalten natürlich auch zur Ars Electronica.
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close-Up: The Bourne Ultimatum
Die Bourne Trilogie mit Matt Damon wird diese Woche mit "Das Bourne Ultimatum" zu Ende gebracht. Der flüchtige Spezialagent Jason Bourne, der noch immer an einem teilweisen Gedächtnisverlust leidet, versucht die letzten Puzzlesteine seiner Vergangenheit zusammenzusetzen - er erinnert sich immer mehr und Paul Greengrass inszeniert dies als rasanten, spannenden Actionthriller. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley

 
 
 
Summerbreaks (13-14)
  mit DJ Beware und Functionist. Live!

Der Sommer-Mix zwischen Badestrand, Clubkultur und Festivalfeeling. Ohne Rücksicht auf Genregrenzen beschallen Beware und Functionist das verspätete Frühstück, die Mittagspause oder den Besuch im Freibad.
Spielerisch fusionieren Pop, Rock, Hip Hop, Reggae, Funk, Soul House und vieles mehr. Sommerstimmung ist garantiert!

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/summerbreaks]
 
 
 
Unter Palmen (14-15)
  Die Mittags-Talkshow. Heute mit Maschek.

Das Thema heute:
"Helft mir bei meiner Hausaufgabe!"

Also ruft an: 0800 226 996
 
 
 
FM4 Pool (15-19)
  mit Natalie Brunner

Ars Electronica
Livegast: Aram Bartholl
Während der Ars Electronica 2007 sendet FM4 live aus der Linzer Innenstadt. In der Linzer Marienstrasse, mitten im Festivalgeschehen, ist das mobile FM4 Studio aufgebaut. Das Gebiet rund um den Pfarrplatz wird während der Ars Electronica zur "Second City" umgestaltet. Analog zu den virtuellen Online-Welten a la "Second Life" soll in den Geschäften und Straßen das reale Leben mit dem virtuellen Leben in eine Interaktion treten. Der Mann hinter dieser Idee ist Aram Bartholl, der die Second City für die ars electronica konzipiert hat - und hat sich damit eindeutig für den ersten Platz als Live-Gast im FM4 Studio qualifiziert.

Livegast: Graffiti Research Lab
Laser-Tagging ist die jüngste "Open Source-Waffe" des Graffiti Research Lab gegen die Vereinnahmung des öffentlichen Raumes durch aggressive Werbeflächen. Mit einer Art Laserstift können Aktivist/innen aus bis zu 100 Metern Distanz ihre Kunstwerke und Botschaften auf große Oberflächen wie etwa Hochhäuser beamen.

 Aram Bartholl
 
 
Michael Zeltner (links) und Florian Hufsky von der frisch gegründeten Wien-Außenstelle des Graffiti Research Lab.
 
 
  Second Krebs.
In einer experimentellen Versuchsanordnung werden Phänomene des Internet wie Second Life, Chatrooms, MySpace oder eBay mittels Installationen, Aktionen und Auktionen ad absurdum geführt. Das alles in den Räumlichkeiten des Roten Krebs, der sich schon bei der letzten Ars Electronica zu einem fixen Abend-Treffpunkt etabliert hat - wie sich also der Rothe Krebs als Second Krebs präsentiert - wir waren bei der Eröffnung.

Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides'
 
 
 
Homebase Parade (19-22)
  mit Kristian Davidek

Rockabilly: Geschichte und Gegenwart. Anlässlich des dritten Rockabilly Stomps in der Wiener Arena
Auch wenn man es vielen auf den ersten Blick nicht anhört haben sämtliche Musik- und Jugendkulturen eines gemeinsam: Alle haben ihre Wurzeln mehr oder weniger im Rock'n Roll. Eine der Spielarten des Rock'n Roll ist Rockabilly. Mitte der 1950er Jahre entstand in den Südstaaten in Memphis, Tennessee rund um das Plattenlabel "Sun Records" ein eigener Musikstil an der Schnittstelle von Hillbilly, Country und Rhythm & Blues. Musiker wie Elvis Presley und Johnny Cash, die bei Sun Records unter Vertrag waren und ursprünglich im Sinne des Rockabilly musizierten, erlangten später weltweiten Ruhm. Auch heute, ein halbes Jahrhundert später, gibt es Musiker die im Geiste des Rockabilly komponieren. Die kleine, aber lebhafte Rockabilly-Szene feiert ausgelassene Feste wie beispielsweise am "Rockabilly Stomp" in der Wiener Arena. Alexandra Augustin hat sich auf Spurensuche begeben und wirft einen Blick auf die Geschichte und die Gegenwart der Rockabilly-Szene. (Alexandra Augustin)

Prime Cuts: Trouble Over Tokyo - 'Pyramides'
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Trishes
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with JoeJoe Bailey

03-05: Wiederholung: Tribe Vibes
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick