fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  7.11.2007 | 18:37 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 8. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Duncan Larkin and Elisabeth Gollackner

Die FM4 Morningshow Reporter waren unterwegs: im Kunstsupermarkt und bei den Science Busters - wir erwarten Berichte. Und freuen uns auch auf Gäste - die Vienna Songwriting Association feiert die Veröffentlichung ihrer ersten CD! Natürlich mit Party - und Breakfast bei uns.
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: Von Löwen und Lämmern
Ein Politdrama unter der Regie von Robert Redford. Der ehrgeizige Senator Jasper Irving (Tom Cruise) gewährt der TV-Journalistin Janine Roth (Meryl Streep) ein Exklusivinterview, in dem er ihr seine neue Militärstrategie für den Afghanistan-Feldzug der USA erläutert. Aber während die beiden sich unterhalten, wird diese Militärstrategie schon umgesetzt - und zwar alles andere als reibungslos. (Mari Lang)

Prime Cuts: Saturday Looks Good To Me - 'Fill Up The Room' | Webtip | Termine
 
 
 
Reality Check (12-14
  News of the day with Riem Higazi

* Finnland school shooting
* Belgian government collapse
* Torture in Uzbekistan
* Scoop 08 - the Internet newspaper that's mobilizing America's young voters
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  Die live Mixshow mit den DJs Beware und Functionist.

Heute als Gast: DJ Sabo

DJ, Produzent, Label-Chef und Lehrbeauftragter an New Yorks Scratch Academy. Falls es die Zeit erlaubt, tourt der bekennende espanophile Senor Sabatini über die West- und Ostküste bis nach Europa und spielt sich mit live-drummer Nappy G durch Dubfunkinbassbumpin Afrolatin grooves.

Neben Nickodemus und Mariano steht Sabo der Turntables on the Hudson Truppe vor.

MySpace Sol Selectas (dzt. im Umbau)

Alle Infos, Setlists und Fotos unter: [fm4.orf.at/unlimited]

 
 
Connected (15-19)
  mit Robert Zikmund

Amoklauf Prävention
Amokläufe an Schulen sind leider ein globales Phänomen. Hätte der gestrige Amoklauf eines 18-jährigen Schülers in einem finnischen Gymnasium verhindert werden können? Wie kann das nähere soziale Umfeld Signale rechtzeitig wahrnehmen und gegensteuern? Claus Pirschner spricht darüber mit dem auf Gewalttätigkeitsrisken spezialisierten Psychiater Reinhard Haller.
Eine kostenlose und anonyme Anlaufstelle für Fragen und Schwierigkeiten - auch zum Thema Gewalt an Schulen - ist auch hier Rat auf Draht, telefonisch aus ganz Österreich (per Festnetz und Handy) erreichbar unter der Nummer 147.

Live zu Gast: Thomas Frank und Heiko Pfost, die beiden Leiter von "Brut", dem neuen Koproduktionstheater im Künstler- und Konzerthaus, die morgen mit einem zweitägigen Eröffnungsfest (feat. Planningtorock, Gustav, SV Damenkraft etc.) ihre erste Saison eröffnen.

"Import Export"
Nach "Hundstage" und "Jesus, du weißt" ist "Import/Export" der neue Film von Ulrich Seidl, der in Cannes dieses Jahr Premiere gefeiert hat. Eine ukrainische Krankenschwester erhofft sich ein besseres Leben in Österreich und wird Putzfrau. Ein arbeitsloser Österreicher fährt in den Osten um dort gemeinsam mit seinem Stiefvater Automaten aufzustellen. Ulrich Seidl liefert einen shonungslosen harten Blick auf Arbeitsmigranten. (Petra Erdmann)

IT News (Johanna Jaufer)
x Neuerliche Kritik am E-Voting und ein Webtipp: Hacking Democracy

 
 
 
  FM4 Draußen: Pleasure Jam
Jetzt ist er da - der Winter. Das merkt man spätestens dann, wenn die Snowboarder und Snowboarderinnen wieder beginnen sich langsam zusammenzurotten. Diesmal haben es die Schneegötter fast ein wenig zu gut mit uns gemeint, denn am Dachstein fällt pro Tag ein Meter Schnee vom Himmel. Dort wollte sich von 9.-11. November eigentlich die gesamte Snowboard-Gemeinde zum ersten großen Event des Jahres - dem Pleasure Jam - treffen. Mit so viel Schnee kommt aber nicht einmal Dachstein-Headshaper Bernd Mandlberger zurecht. Kein Problem, die Pros wandern einfach ein Stockwerk tiefer auf die Planai und shredden dort den frischen Powder. (Michael Schmid)

Tipps des Tages: The Runners (David Pfister), Arena Ball (Nina Hofer)
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Jüdisches Filmfestival
Zum 15. Jubiläum wird aus der Jüdischen Filmwoche das Jüdische Filmfestival Wien, das dieses Jahr vom 8. bis 22. November im Metro-, Burg-, Top- und Filmhauskino stattfindet und mit rund 70 Filmen das breite Spektrum jüdischen Filmschaffens aufzeigt. In Zusammenarbeit mit dem Filmarchiv Austria wird z.B. eine Reihe von "Golem"-Verfilmungen gezeigt. Der Legende nach ist Golem ein aus Lehm geformter künstlicher Mensch. (Markus Keuschnigg)

Mobilfunk und Open Source
Das Internet ist das beste Beispiel für ein dezentrales, weitestgehend demokratisches Informationsnetzwerk. Ganz anders sieht die Sache bei Mobilfunk aus, wo finanziell potente Großkonzerne die Infrastruktur stellen und die Kunden auf diese Technologie angewiesen sind. Welche Alternativen gibt es zu den zentralistisch geleiteten Mobilfunk-Netzwerken? Robert Glashüttner hat mit dem US-amerikanischen Open Source-und Wireless Experten Sascha Meinrath über mögliche alternative Infrastruktur-Modelle, die starken Lobbies der Konzerne und den interkontinentalen Meinungsaustausch in Sachen Netzwerk-Technologien gesprochen.
 
 
 
  A letter to the stars
Eine Woche lang haben österreichische Schülerinnen und Schüler in London verbracht um dort Überlebende des Holocaust zu treffen. Menschen wie Otto Deutsch, der damals von seinem besten Freund an die Nazis verraten wurde, oder Annemarie Pisker, die als Jüdin aus dem österreichischen Schwimmteam für die Olympischen Spiele 1936 geworfen wurde. Als Otto oder Annemarie Österreich alleine verließen, waren sie so alt wie die Schüler heute sind. Sie wussten, dass sie in ihr Zuhause nicht mehr zurück können, Eltern und Freunde vielleicht nie wieder sehen würden. Heute, fast 70 Jahre später, bekommen sie Besuch aus Österreich. Junge Menschen, die sich für ihre Geschichte interessieren und für die Nachwelt erhalten wollen, ehe es zu spät ist. Arthur Einöder hat die österreichische SchülerInnenreisegruppe im Rahmen des Projekts "A Letter To The Stars" begleitet.

Prime Cuts: Saturday Looks Good To Me - 'Fill Up The Room'
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Trishes, Functionist, Phekt und Beware
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick