fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.11.2007 | 18:15 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 18. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave Dempsey
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 A Little Soul 
fm4 playlist    
 
artist title
 Wynder K. Frog Green Door (1967)
 Al Wilson My Song (1973)
 Chet Baker You're Driving Me Crazy (1959)
 Gil Scott-Heron Gun (1981)
 Marlene Brigas, Nunca Mais (1959)
 Alton McClain & DestinySweet Temptation (1979)
 
 
Connected (13-17)
  mit Mari Lang

Live zu Gast: Wolke, die am 18.11 im Wiener Chelsea zu sehen sein werden

FM4 Draußen - Quo Vadis Snowboarding 2007
Seit mehr als 30 Jahren reiten sie mittlerweile auf ihren Brettern durch den Schnee und was als Sport für IndividualistInnen begonnen hat, ist längst Breitensport. Wohin entwickelt sich das Snowboarden im Jahr 2007? Was sind die wichtigen Events, welche Contest-Formate die Vielversprechendsten? Was sind die 'must-haves' der Saison? Wer sind die Big Player der Industrie und welche Ressorts schreien dieses Jahr nach Pflichtbesuch? Michael Schmid zeichnet zusammen mit Daniel Kudernatsch und Michael Krikula die Entwicklung nach. Eines steht schon jetzt fest: Lawinen wird es auch in dieser Saison wieder geben.

FM4 ScienceBusters | Killed by 9V Batteries (Susi Ondrusova)

 
 
 
  Moneybrother aus Schweden ist heute im FM4-Gästezimmer mit einem Packen Lieblingsplatten unterm Arm, die er spieln wird: Klassisches aus der Pop-History von Patti Smith oder Sam Cooke, genauso wie Neues von der US-Band The Hold Steady ist dabei. Anders Wendin heisst Moneybrother im bürgerlichen Leben, und bevor er seinen feinen Sound mit Bläsersätzen und so angereichert hat, bevor er der sensible Künstler geworden ist der er heute ist, da hat Anders Wendin Punk Rock gespielt - aber war nicht jeder schwedische Musiker zuerst in einer Punk- oder Harcore-Band!? ;-) Wie auch immer, auf der Bühne rockt Moneybrother nich immer ordentlich, aber gepflegter als zu Punk-Zeiten, mehr mit Bläsern und tollem Keyboard-Sound und so. Dazu natürlich seine Stimme und die intensiven Texte. Heuer hat Moneybrother wieder ein Album veröffentlicht. Es nennt sich "Mount Pleasure", und Moneybrother hat vor kurzem auch in Wien gespielt, im WUK, und bei dieser Gelegenheit haben wir ihn gefragt, ob er denn nicht ein paar Lieblingslieder mit uns teilen möchte.
 
 Im Gästezimmer: Moneybrother 
fm4 playlist    
 
artist title
 Van Morrison The way young lovers do
 Patti Smith Because the night
 The Hold Steady Chips ahoy!
 Paul Simon Something so right
 Pretenders Back on the chain gang
 Sam CookeChain gang
 The Replacements Within your reach
 
 
World Wide Show (17-19)
  mit Gilles Peterson
 
fm4 playlist    
 
artist title
 Box of Delights
 Creestal Do What You Do
 Louis Bordeaux 777
 Arthur Foy Get Up And Dance
 Dynamics Creator Has A Master Plan
 Cedric Im Brooks Silent Force
 Restless Soul Turn Me Out
 Tawiah Boy From The End
 Ebony Bones We Know All About You
 Kode 9 Stung
 Instra Mental Comanche
 Thelonius Monk Thelonius
 Heliocentrics Age Of The Song
 Build An Arc Morning Glory
 Bibi Tanga Ladybird
 Woody Shaw Everytime I See You
 Jill Scott Wanna Be Loved
 Minnie Ripperton Here We Go
 Rufus and Chaka Khan Circles
 Sweet Inspirations Pity Yourself
 Eddie KendricksGoin¿ Up In Smoke
 Real People Rise And Fly
 Wahoo Damn
 Zeep Zeep Dreams [Delata Mix]
 Sandy Riviera Untitled
 Dennis Ferrer Black Man In Space
 Harold OusleyParis Sunday
 Cobblestone JazzLime In Da Coco Nut
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

Playlist
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

"Wilhelm Reich. Sex! Pol! Engery!" - so nennt sich die seit Freitag im Wiener Jüdischen Museum laufende Ausstellung zum 50. Todestag des umstrittenen Psychoanalytikers, der noch in den 60ern als "Vater der sexuellen Revolution" galt und heute scheints nur noch in Esoteriker- und Obskurantenzirkeln Verehrung genießt. Im Studio zu Gast: Kuratorin Birgit Johler und prominente Reich-Fans.

"Putsch - Zur Geschichte des amerikanischen Imperialismus"
Der amerikanische Journalist und langjährige Auslandskorrespondent Stephen Kinzer hat die Geschichte seiner Heimat als eine schier endlose Serie von Interventionen in fremden Ländern geschrieben. Eine bestürzende Lektüre, eine unpatriotische Lehrstunde in Putschstrategien und Supermachtinteressen, so spannend zu lesen wie der spannendste Spionagethriller.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Phosphorescent - "Pride"
Scout Niblett - "This Fool Can Die Now"
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  in memoriam Werner Geier

Wiederholung der allerersten Liquid Radio Folge (Jänner 1995)
sorry no playlist
 
 
 
Makossa und Werner Geier
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Stefan Trischler

Ein ausführliches Interview mit Rodney Hunter zu seinem zweiten Solowerk "Hunterville", ein Mix durch die Diskographie von Uptight, ein Interview mit Texta, ein Mix durch die Diskographie der Waxolutionists und einiges an neuer Musik aus heimischer Produktion ist diesmal zu hören...

01:00 Start & Neuigkeiten
02:00 Rodney Hunter
02:50 Uptight Mix by DJ Cutex
03:30 Texta
04:10 Waxolutionists Mix by DJ Zuzee
04:50 Chillout & Wakeup


fm4.orf.at/soundpark - Your Place For Homegrown Music
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick