fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  19.11.2007 | 19:18 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 20. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Rainer Springenschmid

Gentleman live in Wien
Phekt berichtet vom Konzert im Wiener Gasometer

Fever Pitch
Bereits zum 6. Mal verschenkt die Stadt Wien 100.000 Bücher an ihre Einwohner. "Eine Stadt. Ein Buch" nennt sich die Aktion", heuer ist es Nick Hornbys Fußball-Roman "Fever Pitch".

Dave Digs The Dirt
"MTV launches new Arabic service"

Shower Power | FM4 Ombudsmann | Hallucinogenic toads
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Prinzessinnenbad
Klara, Mina und Tanutscha sind fünfzehn. Sie sind aufgewachsen bei ihren Müttern in Berlin-Kreuzberg, teilen dieselben Interessen und sind unzertrennlich. Das Leben der drei Freundinnen hat Regisseurin Bettina Blümer in ihren ersten abendfüllenden Dokumentarfilm "Prinzessinnenbad" verpackt. (Erika Koriska)

Termine | Prime Cuts: Gorillaz - 'D-Sides' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock

* France strikes
* Pakistan latest
* Oxfam coffee project for Ethiopia
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  mit DJ Beware und Functionist. Live!

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Claudia Unterweger

Tag.werk
Im Verein tag.werk verdienen arbeitslose Jugendliche Geld durch kreatives Arbeiten an recycelten Materialien. Sie stellen etwa aus gebrauchten LKW-Planen Taschen oder aus Abfall Lampen her und bekommen Hilfe beim (Wieder)Einstieg in den Arbeitsmarkt. In den letzten Monaten haben die Jugendlichen in Workshops gemeinsam mit jungen Designern aus Second-Hand Kleidung eine Kollektion aus Einzelstücken erarbeitet. Ein Portrait über die etwas andere Art des Umganges mit Jugendarbeitslosigkeit. (Michael Fiedler)

The Simpsons - The Game
Während "The Simpsons: Hit And Run" im Jahr 2003 noch eine - äußerst gelungene - Parodie auf "GTA 3" war, so geht der jetzt veröffentlichte Titel "Die Simpsons: Das Spiel" noch einen Schritt weiter: Bart Simpson sieht im Spiel eine Fernsehwerbung zu einem Spiel, kauft es sich, seine Mutter Maggie ist entsetzt über die darin gezeigte Gewalt und geht ihrerseits auf eine mörderische Jagd nach Videospiel-Produzenten. In bizarren Zwischenwelten tauchen Persiflagen auf Mario, Sonic, Everquest oder diverse NFL-Footballstars auf, da werden Klischees der Games-Kultur und deren geschichtliche Eckpunkte überzeichnet und zahlreiche Episoden der TV-Serie zitiert. Ob "Die Simpsons: Das Spiel" neben seinen humoristischen Qualitäten auch in spielerischer Hinsicht so überzeugen kann wie sein Vorgänger, findet Christoph Weiss heraus.
 
 
 
  Close Up: Havanna - Die neue Kunst Ruinen zu bauen
Die Dokumentation von Florian Borchmeyer porträtiert fünf Personen aus Havanna, die in Gebäuden in verschiedenen Stadien des Einsturzes wohnen. Sie alle versuchen, aus einer Existenz zu fliehen, die durch das Leben in einer Ruine selbst zur Ruine zu werden droht. (Anna Katharina Laggner)

Prime Cuts: Gorillaz - 'D-Sides' | Gentleman (Alex Hertel) | IT News (Gerlinde Lang) | Tipp des Tages: Wombats im Wiener Chelsea
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Film: Rendition
Der Südafrikaner Gavin Hood, der für seinen Film "Totsi" den Auslandsoscar bekommen hat, gibt mit seinem Politthriller sein US-Regie-Debüt: Ein verheerender Selbstmordanschlag auf einem Marktplatz in einem fiktiven nordafrikanischen Land fordert 19 Todesopfer und 75 Verletzte. Darunter ist auch ein CIA-Agent, der an der Seite seines Kollegen Douglas Freeman (Jake Gyllenhaal) stirbt. Ziel des Anschlags islamischer Terroristen war jedoch Abasi Fawal (Igal Naor), der Leiter eines geheimen Gefängnisses, in dem Terrorverdächtige gefoltert werden. (Markus Keuschnigg)

Pluramon - "The Monstrous Surplus"
Der studierte Komponist, Musiker und Produzent Markus Schmickler hat viele verschiedene musikalische Seiten. Pluramon ist dabei das poppigste Projekt mit Sängerin und Twin Peaks-Stimme Juliee Cruise, sowie den stimmlichen Qualitäten von Schauspielerin Julia Hummer und Spex-Mitbegründerin Jutta Koether. Spannung herrscht auf unterschiedlichen Ebenen: Textlich spiegeln sich die drei Frauen in ihren Ausführungen über Liebe und Beziehungen gegenseitig, musikalisch werden wuchtige Gitarrenwände hochgezogen. Anschließend spaziert man durch wundervolle Soundlandschaften, die mit dichtem, elektronischen Klangwerk übersäht sind. Die sich breitmachende Melancholie erinnert an jene der Shoegazer Bands Anfang der 90iger Jahre. Ein träumerisch schönes, konzeptionell tiefgreifendes und extrem hörbares Album. (Andreas Gstettner)
 
 
 
  Label-Porträt Pingipung Records
Seit fünf Jahren veröffentlicht das Lüneburger Mini-Label bereits Wohnzimmer-Elektronik oder auch "electronic music, just for you", wie die Labelbetreiber es selbst bezeichnen. Pingipung veröffentlicht, fröhliche, verspielte aber immer auch schlaue und manchmal sogar melancholische Indie-Elektronik, die auch keine Scheu vor Gitarren und Gesangsstimmen hat. Robert Glashüttner hat mit Nils Dittbrenner, einem der Labelgründer und dem exzentrischen Solokünstler A.J. Holmes, über den Charme und das Wesen von Pingipung gesprochen.

Prime Cuts: Gorillaz - 'D-Sides'
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Playlists
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Elsbacher'ischen

Chez Hermes kingsize!
Wie wird man König? Wie schwer ist die Krone vom König der Löwen? Hat der King of the Road eine Königin der Herzen? Der Kunde ist König, wenn ich König von Deutschland wär. Otto und Ralph. Selbstkrönungen und die Krönung durch Jingles.

 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Soulsearching
Zwischen 3 Uhr und 5 Uhr gibt es Soulsearching zu hören, eine Radioshow von Michael Rütten alias Soulpatrol aus dem Umfeld des deutschen Labels Compost Records. Die musikalische Linie ist 'Freestyle', reicht also von alten Jazzplatten bis zu den neuesten Releases in Sachen Broken Beats und anderen elektronischen Subgenres.

 soulsearching #524 with michael ruetten Cobblestone Jazz Flavour Mixtape 
 
artist title label
 Lewis McCallum Fly Or Die Antipodean
 Reprazent New Forms Talkin Loud
 Comfort Fit Something To Do feat. Blaktroniks Swedish Brandy Test
 Aaron Jerome Reel Time w/Voice BBE
 Nostalgia 77 Octet Stars Tru Thoughts
 Art Blakey & The Jazz Messengers This Is For Albert Riverside
 Toshio Matsuura Group A Night In Tunisia feat. Jose James Blue Note Japan
 Democustico Rejoycing/Mr. Beatnicks Saturday Night Remix Far Out Test
 COBBLESTONE JAZZ FLAVOUR MIXTAPE
 Subway Joy II Nuphonic
 Eddie Fowlkes Where Will I Be/Claude Young's Last Temptation Back2Basics
 Cobblestone Jazz Hired Touch !K7/Wagon Repair
 Samim vs. Signor Andreoni Deep Meet Tuning Spork
 Cuica Why Not Samba? Ubiquity
 100Hz Tub Rub Pacific 
 DJG 6 White
 Art Konik Hum/Playin 4 The City Remix Comet
 100Hz Shoot The Bar Pacific 
 Inner City Do Ya/The Claude Young Mix Network
 Mr. Scruff Giffin Ninja
 Theo Parrish Sawala Sayale Sound Signature
 Heiko Laux Dedicated To All Believers Yoshitoshi
 Cobblestone Jazz PBD !K7/Wagon Repair
 Dimlite Synonym 4 A Few Among Others
 END OF MIX
 Quarion Karasu/Deetron Remix Drumpoet Community
 Robert Owens Merging Compost Promo
   
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick