fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.11.2007 | 18:29 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 27. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

The FM4 Nachtwächter: What has he experienced during the night? Has he seen the ghost of the Morning Show studio or any other special or extraordinary incidents? | Marilyn Manson: Natalie Brunner has been at yesterdays concert at the Stadthalle in Vienna and gives us a detailed review about the shock rockers show | Generation Sexkoffer: Do you recall what the so called "Sexkoffer" was? We help you out on that subject | Xylophone: Believe it or not, but Stuart is one of the most passionate Xylophone players around the world. But can you also identify what he is playing? | FM4 Ombudsmann: Today's question: Why is the number keypad in a different order on the phone than it is on the computer?
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: Der Zauberer von Oz (Wiederaufnahme)
Victor Flemings Klassiker "Zauberer von Oz" aus dem Jahre 1939 wird wieder aufgeführt. Judy Garland spielt Dorothy Gale, die vom Wirbelsturm ins magische Land Oz getragen wird. Um nach Hause zurückkehren zu können, muß sie eine Reise zum Zauberer von Oz antreten. Auf dem Weg dorthin begegnet sie der Vogelscheuche, dem Mann aus Blech und einem furchtsamen Löwen. (Anna Katharina Laggner)

Termine | Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

* Renewed fighting in Chad ahead of deployment of EU
peacekeeping force
* Meth in Central Europe
* Preview of Middle East talks
* Booming rat population in Austria
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  mit DJ Beware und Functionist. Live!

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Mirjam Unger

"Generation Sexkoffer"
In "Generation Sexkoffer" möchten elf österreichische AutorInnen mit Arbeitsmittelpunkt im Kultur(journalistischen) Bereich einen Einblick in ihre Jugend während der Achtziger Jahre geben. Robert Misik etwa lässt in seinem Beitrag "Mitten Im Ersten" den Blick über Schauplätze jugendlichen Rebellentums in der Bundeshauptstadt schweifen, Doris Rögner, damals Mitglied der Kommunistischen Jugend , entdeckt Hakenkreuzschmierereien in einer Linzer Bahnhofsunterführung. Martin Wassermair steht im Studio Rede und Antwort zur Zeitreisencompilation zwischen Kreisky, Commodore und Klimawandel, und was das alles eigentlich mit dem Sexkoffer zu tun hat.

FM4 Fremdgehen: Autoren machen Radio: Paul Divjak
Paul Divjak, geboren 1970, ist Autor, Filmemacher, Musiker und Bildender Künstler. 2007 veröffentlichte er den Roman "Kinsky". In seinem Text begegnet er der Routine der Tierkörperverwertung und wartet in einem Shopping Center auf das Auskühlen der Asche seines verstorbenen Katers Kungfu. [mehr]
 
 
 
  Close Up: Fred Clause
In der US-Weihnachtskomödie von David Dobkin mit Paul Giamatti und Vince Vaughn ist der Slacker-Bruder des Weihnachtsmann (Vaughn) widerwillig gezwungen seinen berühmten Verwandten am Nordpol zu besuchen. (Christian Fuchs)

Spiel: Raving Rabbids 2
Die verrückten Hasen sind zurück und bereiten Rayman, der comichaften Videospiel-Figur ohne Extremitäten, jede Menge Kopfzerbrechen. Nach dem Erfolg des ersten Teils folgt mit "Raving Rabbids 2" nun mehr Schabernack in Form von kleinen Minispielen für Nintendos DS- und Wii-Konsolen. Gerlinde Lang findet heraus, welche Hasenstreiche dieses Mal am Programm stehen.

Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich

Film: FM4 Kinopremiere: Persepolis
Die iranische Comic-Autorin Marjane Satrapi gibt gemeinsam mit Vincent Paronnaud ihr Animationsfilmdebüt, das in Cannes mit Preis der Jury ausgezeichnet wurde. Das Subversive, das Absurd Politische und den reduzierten schwarzweißen Zeichenstil hat Satrapi in der Kinoversion von "Persepolis" beibehalten. "Persepolis" beruht auf Satrapis Biografie: Die aufmüpfige 8-jährige spielt Foltererlebnisse ihrer Verwandten auf Irans Straße nach und wird zur eigenen Sicherheit von der Mutter ins Wiener Exil geschickt. Die Jugendjahre im Katholischen Internat sind gekennzeichnet von Punk-Attituden, Heimweh und Liebeskummer. Erika Koriska hat die heute in Paris lebenden Marjane Satrapi zum Interview getroffen.

"Starwraith3D Games"
Shawn Bowers Firma "Starwraith3D Games" ist ein Ein-Mann-Unternehmen, ein Indie-Label mit Online-Vertrieb. Der Mann hat schon zwölf Spiele in zwölf Jahren im Alleingang veröffentlicht, zu entwickeln begonnen hat er im zarten Alter von 10 Jahren. Bower macht alles selbst (Grafik, Programmierung, Sound, usw.), dafür spezialisiert er sich aber auf ein einziges Spielegenre - seine große Liebe: Space-Sims. Als Ein-Mann-Betrieb hört Shawn Bower auf das, was die Spieler sich wünschen - und so hebt sich das zwölfte Werk "Evochron: Renegades" gewaltig von Mainstream-Vertretern des Genres ab. Christoph Weiss hat Shawn Bower zum Interview geladen, bringt ein Porträt des begeisterten Games-Entwicklers und zusätzlich ein Review seines neuesten Spiels.

 
 
 
  Kunstsupermärkte im Test
Was ist ein Kunstsupermarkt? Woher stammt die Idee? Was hat der Konsument bzw. der Künstler von dieser Form der Ausstellung und Vermarktung? Und wo liegen die Vor- bzw. Nachteile für die Künstler? Christoph Kobza hat diese Fragen Christian Smretschnig, Peter Doujak und Markus Hofer, einem bildenden Künstler, gestellt.
www.M-ARS.at
www.kunstsupermarkt.at
(Christoph Kobza)

Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust |
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Die neuesten Releases von DJ Deep [mehr]

Playlists
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Elsbacher'ischen

'Geben Sie mir ein Ping! Aber nur eines!'
Taucht ab mit Hermes, Echolot, Atomantrieb und Torpedo im Yellow Submarine.

 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Soulsearching
Zwischen 3 Uhr und 5 Uhr gibt es Soulsearching zu hören, eine Radioshow von Michael Rütten alias Soulpatrol aus dem Umfeld des deutschen Labels Compost Records. Die musikalische Linie ist 'Freestyle', reicht also von alten Jazzplatten bis zu den neuesten Releases in Sachen Broken Beats und anderen elektronischen Subgenres.

fm4 playlist    
 
artist title
 15 YEARS INFRACom! special with Jan Hagenkoetter
 Phoneheads And The Duesseldorf Symphonic Orchestra Glam
 Jan Peter Schwalm People On Dope feat. Namé Vaughn
 Metropolitan Jazz Affair Everybody Knows
 Native Prussian Blue/Nicola Conte Rework
 [re:jazz] All Over/Live in Yokohama
 [re:jazz] Gabrielle feat. Alice Russell/Alternative 12inch Take
 Aromabar Things Got To Change
 Nekta I Know A Girl
 Belletunes Stare It Cold 
 Jhelisa Culture Of Silence/unreleased studio take
 The Sky Will Soon Be Full Of Suns
 A JAZZ MIX BY D_GUBBINS
 Laurie Johnson Prelude
 J-Life Afro Blue
 The Root Source Eastern Steamer
 George Lee's Anansi Sea Shells
 Rhythmagic Orchestra African Mailman
 Tubby Hayes Orchestra Sonnymoon for Stitt
 AJ's Dilemma Railtrip
 Two Banks of Four Theme De La Tete
 Chris Bowden Beautiful Nasty
 Michael Garrick Trio Man, Have You Ever Heard
 Graham Collier Septet Crumblin' Cookie
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick