fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  27.11.2007 | 18:31 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 28. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Esther Csapo

Mind the gap
Why has Emma Clarke, voice of the London Underground, lost her job? And could Stuart be the dignified successor?

Indie-Dingsda
Once more you have the chance to find out what our cute Indie-kids Seppi and Hannah are talking about.

FM4 Ombudsmann
Today's question comes from Ursula: What's the difference between sarcasm, irony and cynicism?
Our dear Erich knows.

Movieoke

School of rock
Die 5BHK der HAK Rudigierstraße in Linz sind die Gewinner! Heinz will rock their classroom. Congratulations!
 
 
 
Die School of Rock Gewinner - mit ihrer Anspielung aufs neue Heinz-Gymnastik-Video
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Film: FM4 Kinopremiere: Persepolis
Die iranische Comic-Autorin Marjane Satrapi gibt gemeinsam mit Vincent Paronnaud ihr Animationsfilmdebüt, das in Cannes mit Preis der Jury ausgezeichnet wurde. Das Subversive, das Absurd Politische und den reduzierten schwarzweißen Zeichenstil hat Satrapi in der Kinoversion von "Persepolis" beibehalten. "Persepolis" beruht auf Satrapis Biografie: Die aufmüpfige 8-jährige spielt Foltererlebnisse ihrer Verwandten auf Irans Straße nach und wird zur eigenen Sicherheit von der Mutter ins Wiener Exil geschickt. Die Jugendjahre im Katholischen Internat sind gekennzeichnet von Punk-Attituden, Heimweh und Liebeskummer. Erika Koriska hat die heute in Paris lebenden Marjane Satrapi zum Interview getroffen.

Termine | Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

*France - security meeting
*The USA and world leadership
*Kosovo talks in Baden close
*China and the future of communism
*Ants
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  Die FM4 Live Mix-Show mit Functionist, Beware und Gästen.

Alle Infos, Setlists und Fotos unter: [fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Claudia Unterweger

Live zu Gast: Trouble Over Tokyo

FM4 Fremdgehen: Autoren machen Radio: Rosemarie Poiarkov
Rosemarie Poiarkov, geboren 1974 in Baden bei Wien, arbeitet als Theaterautorin, Schriftstellerin und Deutsch-als-Fremdsprache-Trainerin. Vor kurzem erschien von ihr die Erzählung "Wer, wenn nicht wir?". Für FM4 überwindet Rosemarie Poiarkov Agoraphobie und betritt ein Luxusfeinkostgeschäft im Herzen der Wienerstadt.

Dungeon Siege - Schwerter des Königs
Der deutsche Regisseur Uwe Boll beweist wieder sein Händchen für den verhältnismäßig günstigen Einkauf von Hollywood-Stars für seine bisher teuerste Fantasy-Verfilmung, die wiedereinmal auf einem Computerspiel beruht: Weil er nicht länger auf den Thron des Königreichs Ehb warten will, schließt sich der ehrlose Herzog Fallow (Matthew Lillard) mit dem größenwahnsinnigen Magier Gallian (Ray Liotta) zusammen. Dieser belegt die Rasse der Krugs mit einem mächtigen Zauber, der die eigentlich harmlosen Kreaturen zu erbitterten Kämpfern werden lässt, die gegen die Armeen des Königs Konreid (Burt Reynolds) zu Felde ziehen. (Markus Keuschnigg)

Climax
Interview mit den Herausgebern und Chefredakteuren des ersten Östereichischen Klettermagazins (Andreas Gstettner) [mehr]
 
 
 
  John Vanderslice
Der umtriebige US-Singer/Songwriter John Vanderslice macht mit zwei Konzerten Halt in Österreich: Heute gastiert er im Wiener B72, morgen im Linzer Cafe Strom. Als Einstimmung auf seine Live-Darbietungen gibt er auf FM4 eine Akustik-Session zum Besten, Interview inklusive. (Nina Hochrainer)

IT News (Johanna Jaufer)
* Ägyptischer Menschenrechtsblogger von Youtube verbannt
* Spickmich erhält zum zweiten Mal Recht

Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust

Clemens vs. Haipl
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Breach/Entarnt
Der verdiente FBI-Mitarbeiter Robert Hanssen wurde im Februar 2001 als Verräter enttarnt, er hatte die Identitäten von mehr als 50 amerikanischen Agenten und andere bedeutende Staatsgeheimnisse an den KGB weitergegeben - einer der schlimmsten aufgedeckten Fälle von Spionage in der Geschichte der USA überhaupt. Diese wahre Begebenheit hat Regisseur Billy Ray mit Ryan Phillippe und Chris Cooper in den Hauptrollen verfilmt. (Christian Fuchs)

The Wombats
Die Wombats sind ein junges Trio aus der Beatles-Stadt Liverpool. Zwei Engländer und ein Noweger, die sich an der Beatles-Musikhochschule getroffen haben und die Band gründeten. Sie sind eine erfrischende Live-Band und überhaupt stehen sie für einen neuen Liverpool-Sound, der nichts mit "klassischen" Liverpool-Bands wie etwa The Coral gemeinsam hat. Ihr Album "A Guide to Love, Loss and Desperation" ist eine der englischen Überraschungen dieses Jahres. Eva Umbauer porträtiert die Wombats.

Wenn DJs sprechen: Der Plattenaufleger als Alleinunterhalter
In der coolen Welt der Clubs sind Leute, die wie ein Moderator Ansagen zwischen den Platten machen, eher die Ausnahme. Quatschen tun die Plattendreher nur mehr in den Gummistiefeldiscos. Trotzdem gab es in Wien und anderswo immer ein paar DJs, die genau das machten und machen: Auflegen und Moderieren bei den Parties, wo sonst höchstens die Freestyle MCs zum Mikrofon greifen. Paul Lohberger über den DJ als Moderator, Alleinunterhalter, Entertainer.

Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Im mittwöchigen Streifzug durch die Welt der schweren Riffs und grollenden Bässe, metallischen Sounds und düsteren Elektronik stehen heute unter anderem das neue Album der britischen Band Chrome Hoof im Mittelpunkt.
Ausgerechnet aus dem Umfeld der Doommetaller Cathedral kommend, schuf die zehnköpfige (!) Formation mit "Pre-Emptive False Rapture" eine irrwitzige und dennoch hörbare Mischung aus Doom und Disco, Blackmetal und Funk, Screamo und Postpunk. Wie alle diese Gegensätze heftig zusammengehen, lässt sich ausführlich bei Fuchs und Nachtstrom nachhören.

Ein weiteres Special widmet sich dem legendärsten Bühnenwüterich diesseits von Iggy Pop: Mr.
David Yow
, der charmante, mikrophonzerstörende Maniac von Scratch Acid und vor allem Jesus Lizard, feiert gerade mit dem Trio Qui ein Comeback (am 1.12. in der Linzer Stadtwerkstadt, am 2.12. in der Szene Wien), das House of Pain stellt unter die Haut gehende Karrierehighlights vor.

Ebenfalls mit dabei: Eine Punkerecke mit Dave "Daddy D" Dempsey und ein kleiner Blick in die dunkle Sound-Nische von David Pfister.
 
 
 
Bonustrack (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-05: Wiederholung der World Wide Show
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick