fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  28.11.2007 | 18:18 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 29. November
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman and Rainer Springenschmid

Wir gehen ins Cyberkino und sehen den neuen Strokes-Stummfilm

A propos Film: Harry Potter Afficionados könnten im neuen Harry Potter Film Harry mitspielen - es gilt allerdings über profundes Fan-Wissen zu verfügen.

Der britische Singer/Songwriter mit Österreichischem Label, Trouble Over Tokyo, eröffnet das von der Vienna Songwriting Association veranstaltete Blue Bird Festival und stellt sich in der Morningshow einem kleinen Persönlichkeitstest.

Und: Der älteste Video-Blogger auf Youtube geht auf Sendepause.
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Close Up: Gone Baby Gone
Im einem Bostoner Arbeiterviertel verschwindet die vierjährige Amanda McCready spurlos. Die Polizei tappt im Dunklen. Amandas Tante und Onkel wenden sich ein Privatermittlerduo, gespielt von Casey Affleck und Michelle Monaghan. In England wurde der Start von Ben Afflecks Regiedebüt verschoben, weil die Story Parallelen im Falle "Madeleine" aufwies. (Christian Fuchs)

Termine | Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14
  News of the day with Steve Crilley

* Middle East - summary of Annapolis
* Amnesty International reports on Myanmar
* Republican You Tube/CNN debate
* Jerome Ringo - prominent US environmentalist
* Galileo project
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  Die live Mixshow mit den DJs Beware und Functionist

Üblicherweise bespielt er samurai.fm mit seiner Amp Soul Generation Radio-Sendung; heute tauscht er die dortigen Plattenspieler mit jenen im Unlimited Studio. Dieses Mal zu Gast: Jay Scarlett.

Alle Infos, Setlists und Fotos unter: [fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Claudia Unterweger

FM4 Fremdgehen - Autoren machen Radio
Kathrin Resetarits, geboren 1973 in Wien, aufgewachsen in Bisamberg, ist Schauspielerin, Filmemacherin und Autorin. Die Textsammlung "Vögel sind zu Besuch" erscheint Ende November. Für FM4 besucht Kathrin Resetarits den Gottesdienst der Afrikanischen Katholischen Gemeinde Wiens.

FM4 Draußen: Big, bigger, Air & Style
Die Mutter aller Snowboardevents geht in die dritte Runde in München. 16 geladene Profi-Snowboarder werden um den Ring of Glory kämpfen, und wenn die Bedingungen ähnlich gut wie letztes Jahr sind, dann erwartet uns wieder Großartiges. Am 1. Dezember treffen sich die Snowboarder mit einer Horde Freestyle Motocrosser, 30 Seconds to Mars, den Hives und Sean Paul. Mari Lang und Michael Schmid freuen sich auf's Olympiastadion.
 
 
 
  Beste Zeit
Der Deutsche Marcus H. Rosenmüller liefert nach seinen Überraschungserfolgen "Wer früher stirbt, ist länger tot" und "Schwere Jungs" ein Coming-of-Age-Drama. Anna Maria Sturm spielt die Bayerin Kati, die sich im Provinzkaff langweilt und auf ein Austauschjahr in den USA hofft... (Mari Lang)

Blue Bird Festival
Vom 28. November bis 1. Dezember findet in Wien das Singer/Songwriter-Festival "Blue Bird" statt. Unter anderem wird dort Nina Hynes zu sehen und zu hören sein. (Eva Umbauer)

Porträt: Sarah Dougher
Sarah Dougher mischt seit mehr als einer Dekade im popkulturellen Geschehen jenseits des Atlantik mit. Gewerkt hat die Amerikanerin bereits als Mitorganisatorin des Girls Rock Camp in Portland, Unterrichtende in Sachen History Of Women In Rock Music, und nicht zuletzt als Farfisa Spielerin bei Cadallaca (gemeinsam mit einem Drittel von Sleater Kinney). Mit mittlerweile drei folkinspirierten Platten im Gepäck hat Sarah Dougher mittlerweile auch als Solo-Songwriterin überzeugt, und gemeinsam mit Clara Luzia beehrt sie morgen das Wiener B72. Johanna Jaufer hat Sarah Dougher zum Interview getroffen.

IT News (Robert Glashüttner) | Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust
 
 
 
  Musikladen
Noodles: myspace.com/noodlesvelvet
Noodles heißt die Band, die aus drei Frauen besteht, und gerade ihr erstes internationales Album "Metropolis" veröffentlicht hat. Yoko, Ikuno und Ayumi sind die rotzigeren japanischen Sleater-Kinney, und das schon seit 1991. In ihrem Heimatland haben sie bereits die Werbung von einem Softdrink-Hersteller vertont und mit den legendären Breeders getourt, in Amerika werden sie hingegen seit fast 10 Jahren als "next big thing" bei diversen Indie-Festivals gehandelt.
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Je pense à vous/Made in Paris
Pascal Bonitzer, ehemaliger Filmkritiker und Drehbuchautor von Jacques Rivette, verstrickt seine Figuren in Macht- und erotische Verwirrspiele. Verleger Hermann trifft seine frühere Freundin Anne zufällig wieder. Dies fotografiert wiederum Autor Worms für eigene Zwecke. Denn Hermann ist mittlerweile Worms' Ex liiert. Markus Keuschnigg hat Regisseur Pascal Bonitzer zum Interview getroffen.

Jungsheft - Porno für Mädchen
Erektionen über 45 Grad gelten nach dem deutschen Gesetz als Pornographie. Deshalb ist das Jungsheft ein Pornoheft. Mädchen ab 18 finden darin aber keine harte Interaktion, sondern eben Jungs, nackte Jungs in all ihrer Pracht, vom Typ her mehr Indie als Chippendales.
Als Mix aus Porno, Musik und Lifestyle behandelt das Jungsheft aber auch Themen, die in üblichen Frauenzeitschriften keinen Platz haben. Über Vaginalpilz und Ausfluss wird genauso berichtet wie über Cunnilingus oder Dildos im Test. Die Herausgeberinnen des Jungshefts sind die beiden Kölnerinnen Nicole Rüdiger und Elke Kuhlen. Barbara Köppel hat bei ihnen nachgefragt, welche Motive hinter dem Jungsheft stecken.

Electroma (Natalie Brunner) | Prime Cuts: The Raveonettes: Lust Lust Lust
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit Phekt, Trishes & DJ Beware

Nach sechs Jahren Pause haben sich die mittlerweile acht Protagonisten (RIP, Ol'Dirty!) des Wu-Tang Clans doch wieder zusammengerauft und mit "8 Diagrams" ein neues Album aus dem Boden gestampft. Und da wird abwechselnd nostalgisch auf die Zeiten von simplen Soul-Loops und dreckigen Raps zurückgeblickt als auch mit Gastmusikern und ausgefeilten Arrangements an einem neuen, organischen und melancholischen Wu-Tang Sound gearbeitet.

Trishes hat den selbstbenannten Abt des Clans und mittlerweile in Hollywood als Soundtrack-Macher und Schauspieler vielbeschäftigten RZA zum ausführlichen Interview getroffen, das bei uns in voller Länge mit vielen Songs aus dem neuen Album zu hören sein wird.

Zudem sprechen wir mit DJ Dez, der in der HipHop-Welt Slum Village begleitet und als Andres auch House-Platten auf dem Label des großen Moodyman veröffentlicht, und hören in den Mix "Detroit Shit 1" rein, den er gemeinsam mit DJ House Shoes aufgenommen hat. Terminvorschläge und neue Platten runden die Sendung ab.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick