fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  6.1.2008 | 19:10 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 7. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave Dempsey and Elisabeth Gollackner

"Lust am Verrat"
nennt sich der Themenschwerpunkt des Theaters BRUT von 11.-13. Jänner, der sich mit Feminismus, Gender und Queer Studies beschäftigt. Wir werfen einen Blick auf Programm.

Fat, salt and sugar
In Großbritannien wurden die Lebensmittel-Werbegesetze fürs Kinderprogramm verschärft. Wir sprechen mit Robert Rotifer in London über Pubs, Pepsi und Popcorn.

Neues Jahr, neues Blatt
Los geht's in die dritte Runde: Der FM4 Stehkalender 2008 und sein wöchentlicher Auftritt auf unserer Website. Wir sprechen mit Zita Bereuter darüber.

FM4 Ombudsmann | Highlight der Woche: "Love Music - Hate Racism"
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Get Well Soon - ''Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon" (City Slang/Universal)
Get Well Soon, das muss man Konstantin Gropper aus Berlin momentan nicht wünschen, obwohl genau diese Ansage gleich drei Mal im Zusammenhang mit dem Debüt des 25jährigen Kammerpoppers zu nennen ist: Als Name seines Bandprojekts, als Bestandteil des Albumtitels ,Rest Now, You Weary Head! You Will Get Well Soon' und als Songzeile im ersten Stück des Albums. So wohl temperiert und gleichzeitig überbordend ist die Herzensmusik des Klassik geschulten Pop-Debütanten, dass man während der 14 Stücke von Enio Morricone über Naked Lunch bis hin zu Nick Cave schwelgt und trotz vollem Herzen einen klaren Kopf bewahrt. Weidwund made in Germany. Klasse Platte für Kaminfeuerabende im kalten Saisonstart. Am 19. Januar auch live beim FM4-Geburtstagsfest in der Wiener Arena. (Christian Lehner)
 
 
 
  Close Up: Alfred Hitchcock. Das Gesamtwerk. Teil 2
Im Jänner zeigt das Österreichische Filmmuseum den zweiten Teil seiner großen Hitchcock-Werkschau. Sind im Dezember die Werke bis 1947 auf dem Programm gestanden, hat man im Jänner nun die Qual der Wahl zwischen weniger bekannten Filmen wie "The Wrong Man", Klassikern wie "Psycho" und seinem TV-Schaffen mit der Serie "Alfred Hitchcock Presents", die seine Berühmtheit nochmals ordentlich angekurbelt hat und für die er 20 filmische Kurzgeschichten zwischen 1955 und 1962 fürs Fernsehen inszeniert hat. (Erika Koriska)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  Die Mixshow mit DJ Beware, DJ Functionist und Gästen

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Mirjam Unger

FM4 Soundpark Studio2 Session
Alexandra Augustin berichtet von den Proben zur heutigen FM4 Soundpark Studio2 Session mit Clara Luzia und Francis International Airport.

Film: Hafners Paradies
Der Salzburger Günter Schwaiger hat sich mit der Doku "Hafners Paradies" auf die Fersen von Paul Maria Hafner geheftet. Während des 2. Weltkriegs war Hafner Waffen-SS-Offizier. Jetzt lebt der frühere Schweinezüchter, Erfinder und Playboy umgeben von seinen Nazifreunden in Spanien und träumt vom kommenden 4. Reich. (Anna Katharina Laggner)

IT News (Gerlinde) Lang
* Wikipedia-Gründer präsentiert Suchmaschine wikia
* Science Fiction Literaturwettbewerb zu Datenschutz und Überwachung: Am Ende der Leitung
* der Bundestrojaner in praktischer Anwendung futurezone.at


Prime Cuts: Get Well Soon - ''Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon" (Christian Lehner)
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

Yella
Nach "Gespenster" ist "Yella" der neue Film des deutschen Filmemachers Christian Petzold, der mit einem subtil surrealen Szenario eine faszinierende, gespenstische Atmosphäre erzeugt. Yella ist eine junge Frau aus einer ostdeutschen Kleinstadt, die im Westen ein neues Leben beginnen möchte. Sie lernt Philipp kennen, der für eine Private-Equity-Firma arbeitet, und wird seine Assistentin. Doch immer wieder bricht etwas auf, schieben sich Stimmen und Geräusche aus der Vergangenheit in ihr neues Leben. Thomas Edlinger über den Film und im Gespräch mit dem Regisseur Christian Petzold.

Arthoteken in Österreich
Eine Artothek ist so etwas Ähnliches wie eine Bibliothek, nur dass man sich Bilder statt Büchern ausborgt. Christoph Kobza war in der Artothek in Wien und hat mit Dr. Berthold Ecker, Kunstreferent der Stadt Wien, über das Konzept einer Artothek gesprochen und ihn gefragt, was man sich von dieser Institution erwarten kann.
 
 
 
  quintessenz
60 Jahre nach der Veröffentlichung von George Orwells "1984" sei es an der Zeit, den aktuellen Stand zu den Themen Bürgerrechte, Datenschutz und Überwachung einer literarischen Bestandsaufnahme zuzuführen, meinen die Wiener Bürgerrechtler und Datenschützer von quintessenz - Anlass einen Literaturwettbewerb zu Überwachung zu initiieren. quintessenz Vereinsobmann Adrian Dabrowski erzählt über das Projekt, das literarische Antworten auf Fragen nach der Zukunft des Datenschutzes und der Privatsphäre sucht.

Prime Cuts: Get Well Soon - ''Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon" (Christian Lehner)
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Neues aus der Indie- und Alternative-Gitarren-Pop-Welt mit Eva Umbauer
 
fm4 playlist    
 
artist title
 The Helio Sequence The captive mind
 The Magnetic Fields Drive on driver
 Siouxsie Into a swan
 Maximo Park Girls who play guitars
 Emily Haines Our hell
 MetricSoft rock star
 Plain White T´sHey there Delilah/live
 Nada Surf I like what you say
 Nada Surf Blankest year
 Manic Street Preachers @ Southside Festival, 22.6.07
 Motorcycle emptiness
 Your love alone is not enough
 You stole the sun from my heart
 From despair to where
 Autumn song
 Ocean spray
 Imperial bodybags
 Little baby nothing
 If you tolerate this then your children will be next
 Blood Red ShoesBox of secrets
 Black Mountain Tyrants
 Shivaree Looks that kill
 Imani Coppola Woke up white
 Pony Up Possible harm
 The Shins Black wave
 The Magnetic Fields Courtesans
 
 
Chance '08 (00-01)
  mit Lukas Tagwerker und Hosea Ratschiller

Da ist es also: 2008!
Von Sekunde zu Sekunde steigen unsere Chancen und alles wird immer besser und besser!
Jetzt heißt es dranbleiben!
Die Chance '08 begrüßt das neue Jahr!
Live!
Die Möglichkeit besteht, sich an der Sendung zu beteiligen!
Interaktiv!
Chance '08
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick