fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  13.2.2008 | 18:14 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 14. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave DaddyD Dempsey
 
 
 
Update (10-13)
  with Riem Higazi

Close Up: There will be blood
Mit insgesamt acht Nominierungen geht "There will be blood" von Paul Thomas Anderson in die große Oscarnacht am 24. Februar ins Rennen. Es ist ein Drama über Kapitalismus, Familienbande und religiösen Fanatismus, das Anderson Anfang des 20. Jahrhunderts in Texas angesiedelt hat und Daniel Day-Lewis in Höchstform als Selfmade-Man und Ölmagnaten Daniel Plainview zeigt. (Petra Erdmann)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Sons and Daughters - "This Gift"
 
 
 
Reality Check (13-14)
  News of the Day with Steve Crilley
 
 
 
Unlimited (14-15)
  Die Mix Show mit Functionist & Beware und Gästen

Heute live zu Gast: Dieter Schärf

Alle Infos, Setlists und Fotos unter: [fm4.orf.at/unlimited]

 Dieter Schärf
 
 
Connected (15-19)
  mit Mirjam Unger

Unruhen in Kopenhagen
Bereits zum vierten Mal in Folge sind vergangene Nacht in Kopenhagen Autos und Müllcontainer angezündet worden. In der Nacht auf Donnerstag nicht nur im Stadtteil Nörrebro, sondern auch in anderen Bezirken Kopenhagens sowie weitere Städte. Wir telefonieren mit Clemens Bomsdorf, einem Korrespondenten vom dänischen Radio.


Das Waisenhaus
"Das Waisenhaus" ist das Debüt von Juan Antonio Bayona, produziert vom Mystery-Spezialisten Guillermo del Toro ("Pans Labyrinth", "Hellboy"). Laura kehrt mit ihrem siebenjährigen Sohn Simón an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt und dann plötzlich spurlos verschwindet. (Christian Fuchs.

FM4 Draußen
Ski kann man nicht nur auf der Piste oder im Slopestyle-Park gebrauchen. Beim Playstreets in Bad Gastein wird der Kurort selbst zur Bühne für mutige FreeskierInnen. Gesprungen wird über Häuser, Stiegen und Brunnen. Die Teilnehmerliste liest sich ähnlich prominent wie die Startliste der X-Games. Aber wie bereiten sich eigentlich die österreichischen Profis auf den Incity-Event vor? (Michael Schmid)
 
 
 
  Schweiz im Bild: Gruezi
Was den Schweizer vom Nichtschweizer trennt, ist die richtige Begrüßung. Wie man in diesem Sinne den Schweizer begrüßt und was man besser auf gar keinem Fall machen soll erzählt Zita Bereuter in "Schweiz im Bild".

IT News (Arthur Einöder)
Treasure Chest Valentinstagsbonusbonbon:
Der Beziehungsfriedhof im Internet



Prime Cuts: Sons and Daughters - "This Gift" | Tipp des Tages: Idaho (Eva Umbauer) |
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Kristian Davidek

La question humaine - Der Wert des Menschen
Arthouse-Psychothriller von Nicolas Klotz. Simon (Mathieu Amalric) arbeitet als Psychologe in der Personalabteilung eines petrochemischen Konzerns. Einer seiner Vorgesetzen betraut ihn mit einer geheimen Mission: Er soll Nachforschungen über den Generaldirektor anstellen. Die Führungsriege hat Zweifel an der geistigen Gesundheit dieses Mannes, der Ansätze einer Persönlichkeitsstörung zeigt und sich etwa in seinem Dienstwagen einschließt, um lyrische Musik zu hören. Markus Keuschnigg hat den Regisseur zum Interview getroffen.
 
 
 
  Prime Cuts: Sons and Daughters - "This Gift" | Amerikanische Hip-Hop Producer Marco Polo und Ill Matic (Alexander Hertel)

Xiu Xiu
Neues Album neues Glück? Nein, von Glück handelt "Women As Lovers" das neue Werk der Elektro-Folk-Avantgardistischen Band Xiu Xiu nicht. Inspiriert von Elfriede Jelinek's Roman "Die Liebhaberinnen" besingt Jamie Stewart wie gewohnt die emotionalen Tiefen und Furchen des Lebens. Nein, warum jemand mittels Musik Glück streuen möchte, versteht er nicht. Susi Ondrusova stellt "Women As Lovers" vor.

 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  mit DJ Beware und Trishes

In den letzten Jahren hat der Wiener Produzent Brenk soulbeladene Beats auf diversen HipHop-Tonträgern im In- und Ausland hinterlassen und sich so einen Namen gemacht. 2008 tritt er erstmals mit eigenem Album in Erscheinung. 'Gumbo' heißt es und verbindet wie der namensgebende Cajun-Eintopf herzhafte Zutaten verschiedenster Herkunft zu einem vorwiegend instrumentalen Hörgenuss. Im Studio wird Brenk uns nicht nur seine Musik vorstellen, sondern auch - in einer Art Mini-'Gästezimmer' - ein paar wichtige musikalische Inspirationen beim Namen nennen. Viel neue Musik und ein paar Wortspenden von Chakuza zu dessen Echo-Nominierung runden die Show ab.
 
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava

Wiederholung vom 10.02.1999!
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Joe-Joe Bailey
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick