fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  7.3.2008 | 18:02 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Samstag, 8. März
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  with Duncan Larkin and Rainer Springenschmid

Female Force Festival
Klein, fein und alles andere als kraftlos: Das Filmfestival in Waidhofen/Ybbs

WänglTängl
Der große Finaltag beim Ästhetiker-Wängl Tängl-Snowboard-Jam. Wir telefonieren mit Poidl Gruber.

SuperFly
Die Wahrheit über Insekten und ihre Verbindungen zum Geheimdienst.
 
 
 
Update (10-12)
  with Dave DaddyD Dempsey

DVD-Corner: Douglas Sirk Collection
Douglas Sirk hat mit seinen wuchtigen Melodramen Filmemacher wie Rainer Werner Fassbinder, François Ozon oder Pedro Almodóvar geprägt. In dieser Douglas Sirk Box sind die Filme "All meine Sehnsucht" ("All I desire"), "Es gibt immer ein Morgen" ("There's always tomorrow") und "Der letzte Akkord" ("Interlude") enthalten. Barbara Stanwyck spielt in "All meine Sehnsucht" eine Revuetänzerin, die einst ihre Familie im Stich ließ und nun zu ihr zurückkehrt. Auch in "Es gibt immer ein Morgen" spielt Barbara Stanwyck die Hauptrolle. "Der letzte Akkord" entstand in München und erzählt von einer amerikanischen Urlauberin, die sich unglücklich in einen Stardirigenten verliebt. (Pia Reiser)

Termine | Webtip | Prime Cuts: The Boggs - 'Forts'
 
 
 
Reality Check (12-13)
  with Hal Rock

Women's Liberation Movement
 
 
 
Connected (13-17)
  mit Claudia Unterweger

Kinoveranstaltungen anlässlich des Frauentags Anlässlich des Internationalen Frauentages präsentiert DocuZone drei Filme zum Themenschwerpunkt "Frauen im Recht", die in zehn Kinos österreichweit zu sehen sind. Dazu gehören "Rule of Law" (unter anderem gezeigt im Admiralkino) über die Aufgaben der UNO-Richterin Claudia Fenz im Kosovo, "Sisters in Law", in dem sich eine Staatsanwältin und eine Richterin in Kamerun gegen Zwangsheiraten und Gewalt in der Familie einsetzen, und "Carla's List" über die ehemalige Chefanklägerin des UN-Tribunals in Den Haag, die bis Ende Dezember vergangenen Jahres unermüdlich versucht hat, die Kriegsverbrecher Ex-Jugoslawiens ausfindig zu machen. Außerdem stehen noch bis Mittwoch aktuelle Spiel- und Dokumentarfilme zum Thema Frauenwelten im Burg und Topkino in Wien auf dem Programm. Das Cinema Paradiso in St. Pölten nimmt den internationalen Frauentag zum Anlass und stellt den März unter das Motto "Frauenleben im Kino". Gezeigt werden vier Arbeiten von Regisseurinnen mit ihrer Sichtweisen auf Lust und Liebe - von Pascale Ferrans "Lady Chatterly bis hin zur libanesischen Komödie "Caramel". (Erika Koriska)

25 Jahre Anschläge
Die einzige monatlich erscheinende, feministische Zeitschrift im deutschsprachigen Raum, das sind die Anschläge aus Österreich. Im Redaktionskollektiv produziert, haben die Anschläge schon einige Generationswechsel hinter sich, immerhin, die Zeitschrift feiert heute ihr 25-jähriges Bestehen. Veronika Weidinger hat in der Redaktion vorbeigeschaut.
 
 
 
  Live zu Gast: Electric Indigo, anlässlich des zehnten Geburtstag von female:ressure, der mit Parties und einer DVD gefeiert wird

Stefan Trischler meldet sich vom WänglTängl, wo er Big Shug zum Interview getroffen hat.

Tipp des Tages: Lydia Daher, die am 8. März im Bierstindl in Innsbruck zu sehen sein wird (Eva Umbauer) | Die höhnende Wochenschau von Clemens Haipl und Martin Puntigam | Prime Cuts: The Boggs - 'Forts'
 
 
 
FM4 Charts (17-19)
  Die Top 25 von FM4 mit Esther Csapo
 
 
 
FM4 DaviDecks (19-21)
  mit Kristian Davidek

Kassetten-Decks
Stellt euch vor, der Sharp VZ 2000 Ghettoblaster aus den 1980er Jahren konnte stehend Platten abspielen, angeblich mit zwei Tonabnehmern, eine Platte hat ja schliesslich auch zwei Seiten. Irre oder? Aber jetzt kommts: "Autoreverse" hiess die Funktion bei Kassettendecks, mit denen das Umdrehen der Kassette im Play-Modus überflüssig wurde. Der VZ 2000 hat seinen Mitbewerb auch noch dadurch degradiert, dass Autoreverse auch für den Aufnahme-Modus gegolten hat. Absolut heisser Scheiss. Ich hab ja grad wieder damit begonnen, Kassetten aufzunehmen, ist einfach was ganz anderes, weil man die ganze Zeit dabeisitzen muss, vielleicht in letzter Sekunden noch die Abfolge der Songs ändert und so. Nix drag and drop. Über solche Sachen kann ich stundenlang nachdenken, wenn ich eigentlich eine Sendung vorbereiten sollte. Die fehlende Zeit muss ich on-air dann mit freestylen kompensieren. Das verleiht DaviDecks aber Unmittelbarkeit, was wiederum eine der Essenzen des Mediums Radio ist. Der VZ 2000 hat natürlich auch Radio.


16 Uhr 30: Change of plans
Female artists only! 120 Minuten Grrls von Elektro bis Punk plus Princess Superstar in the mix.

PS: In der Musikerziehung gehts heut um Krocha. Die alten Musikerziehungen könnt ihr durch die üblichen Kanäle podcastmässig absaugen, die aktuelle dann immer relativ kurz nach der Sendung.

 FM4 DaviDecks (8.3.08) 
 
artist title
 openerartikel 8
 bernadette la hengstzug ohne bremse
 ladytronsugar
 be your own petgirls on tv
 flunkblue Monday
 cherry sunkistnameless dogs
 sir alicesuper hero
 miss le bombpinkitan
 jill scottbrotha
 p.p. arnoldthe first cut is the deepest
 marlena shawcalifornia lovin
 electric indigo with dorit chryslersheets
 fiona appleextraordinary machine
 martha wainwrightbloody motherfuckin asshole
 gustavwe shall overcome
 lady fuzzimmer diese liebe
 mieze medusawurmsignale
 le tigretko
 peaches tombstone baby
 liz phairsupernova
 sleater kinneyoh!
 juliette lewis and the licksyou're speaking my language
 princess superstarbad babysitter
 princess superstar in the mixsorry, no playlist
   
 
 
Solid Steel Radio Show (21-22)
  Coldcut in the mix
 
 
 
Swound Sound System (22-00)
  Makossa & Sugar B present:
Marc Romboy & Stephan Bodzin in the mix

sorry no playlist
 
 
 
Digital Konfusion (00-06)
  with Joe Joe Bailey
 
 FM4 Digital Konfusion (8.3.08) -- DJ Paul Blaze feat. MCs Jay Drastic and Big J. 
 
artist title
 Eazy EEasy does it
 Ghostface killerStay true
 Blaq PoetWe Gon' ill
 slum village that shit
 dela soul the bizness
 snoop dogg from the church to the palace
 Big J Bang it out
 sean priceboom bye yeah
 prince poim just me
 planet asiathick ropes
 fabidproper dosage
 Biggie10 crack commanders
 the gamecompton
 busta rhymesi see yall
 snoop dogg lodi dodi
   
 FM4 Digital Konfusion (8.3.08) -- DJ Krizzfader feat. MC Adem Delon 
 
artist title label
 busta flextrop connectewarner music
 fat joeso much moreatlantic
 11310 eme bougiesony music
 adem delonshow must go onnectainment
 adem delon fettester stuffnectainment
 adem delon mei wiennectainment
 death row vol 2regonisepvl
 adem delonkomm babenectainment
 adem delonmusenectainment
 tony toutchcapiculandspeed
 ty oh u want more? Remixbid dada
 show & ag Q & A instumental ditc records
 sain supa crewa demi nu source
 boss je bossepic
 busta rhymes feat odbwher's your money aftermath/interscope
   
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick