fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  17.5.2008 | 17:53 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 18. Mai
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave Dempsey
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

The Doors / Ghost Song (1978)
(The song is Jim Morrison's poetry recording with the rest of the band's music, and was released on the album "An American Prayer" in 1978, 7 years after Morrison's death in Paris)

The Invisible Flash Band / Whatcha Gonna Do (1979)
(mellow italian Disco, taken from the ultra-rare album "Disco Rossini - A Tribute To Claudio Rossi")

Big Maybelle / That's A Pretty Good Love (1956)
(with her powerful, growling baritone, Big Maybelle cuts through Willie Dixon's song like a razor blade)

Andrew White / Who Got De Funk? (1973)
(probably the funkiest tune ever cut by sax man Andrew White - issued on his own label - a killer cut!)

The Studio Sound / Gimme Some More (1974)
(ultra-rare reggae cover version of the JB's "Gimme Some More" - from Jamaica)

Stargard / The Force (1978)
(The funky Girlie Trio Stargard came off like a late 70s version of Labelle, complete with wild space attire and tough, assertive singing - produced by the "Godfather of Funk" Norman Whitfield)
 
 
 
Connected (13-17)
  mit Heinz Reich

Tipp des Tages: Moneybrother in Linz (Eva Umbauer)

ScienceBusters mit Martin Puntigam

Schweiz im Bild (Zita Bereuter)

Neues aus dem FM4 Soundpark

Vorschau springeight (Natalie Brunner)

Brettspiele: BLOX
Die FM4 Brettspiel-Neigungsgruppe, diesmal bestehend aus Barbara Köppel, Michael Fiedler und Robert Glashüttner testen ein abstraktes Turmbauspiel mit dynamischem Gameplay.
 
 
 
  Zu Gast im FM4 Gästezimmer: dEUS

Gerade feierten eine der erfolgreichsten europäischen Collegebands ihr Comeback, und das ausgerechnet auf der FM4 Bühne am Linzfest. dEUS aus Antwerpen präsentierten dort ihr eben erschienenes Album 'Vantage Point' und Susi Ondrusova hat den Chefdandy der Belgier, Tom Barman, gebeten, ihr seine Lieblingssongs vorzustellen. Neben Erwartbarem wie Velvet Underground, Cave oder Talking Heads hat er auch Seltenes auf Lager, etwa den anderen Chefdandy, den Vater aller Chefdandies, Robert Palmer, mit einer extrem seltenen Nummer, die dieser in den Siebziger Jahren mit der Funklegende The Meters eingespielt hatte, oder einen Track, mit dem Barmans Freund und Millionaires Sänger Tim Vanhamel seine Freundin zurücklocken wollte, nachdem sie ihn verlassen hatte.
 
 FM4 Gästezimmer mit dEUS (18.05.08) 
 
artist title
 Little DragonTwice
 Robert Palmer and The MetersSpanish Moon
 ToolThe Pot
 Talking Heads Crosseyed and Painless
 Velvet Underground Run Run Run
 Iggy PopChina Girl
 Nick Cave & The Bad SeedsJesus Of The Moon
 Tim VanhamelUntil I Find You
   
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
artist title label
 DINAH WASHINGTONCRY ME A RIVER [TRUTH & SOUL REMIX]WHITE LABEL
 NOAMI SHELTONWHAT HAVE YOU DONEDAPTONES
 PILOOSKIGEMINIWHITE LABEL
 LITTLE BEAVERPARTY DOWNCAT
 PROY MERIWEATHERNUBIAN LADYSTINGER
 BOB CUNNINGHAMLOVERS THEMENILVA
 MUHSINAHYIYROCK SLINGER
 MORGAN ZARATEGHANAWHITE LABEL
 THE FUNKEESAKULA OWU ONYEARASOUNDWAY
 SEUN KUTIDON¿T BRING BULLSHIT TO AFRICADISORIENT RECORDS
 ROY AYRES/FELA KUTIAFRICA, CENTRE OF THE WORLDM.I.L.
 CHARLIE DARK/ROGER ROBINSONPRAYERS FOR ANGRY YOUNG MANAPPLES & SNAKES
 J RAWLSBEAT 12WHITE LABEL
 THE LONE CATALYSTS & THE 3RDDESTINYBUKA ENTERTAINMENT
 BLACK STARBROWN SKIN INSTRUMENTALRAWKUS
 BLACK STARBROWN SKINRAWKUS
 J RAWLS FT MIDDLECHILDSOUL, AGAIN AND AGAINPOLAR
 RAWLS AND MIDDLELOVERS ON A STROLLGROOVE ATTACK
 LIQUID CRYSTAL PROJECT IIA TRIBUTE TO DILLAPOLAR ENTERTAINMENT
 LIQUID CRYSTAL PROJECT IIRETREAT AT TURNBERRYPOLAR ENTERTAINMENT
 J RAWLSBEAT 13WHITE LABEL
 J RAWLS & MIDDLECHILDUSELSSGROOVE ATTACK
 J RAWLS & COUNT BASS DSHOUT OUT: ODE TO VINYLWHITE LABEL
 BEATNIK FT AHUI KNOW ALL THE BITCHESALTERED VIBES
 CAL TJADERDESCARGAFANTASY RECORDS
 DEXTER WANSELTHE SWEETEST PAINPHILADELPHIA INTERNATIONAL
 WEBSTER WANSELGIVE ME SOME EMOTIONEPIC
 SLY & THE FAMILY STONECAN¿T STRAIN MY BRAINEPIC
 MAXINE SULLIANBLESS YOUSOHO
 JACK MCDUFFNAIMAJAM
 MILES DAVISSO WHATSONY
   
 
 
Zimmerservice (19-21)
  mit Martin Pieper

Mit dem Mitschnitt vom FM4 Überraschungskonzert vom Fetten Brot am Donnerstag im Wiener U4.

Jeden Sonntag werden hier Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Wünsche per Mail an fm4@orf.at.

[Playlist]
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Overlapping Voices
Die Ausstellung 'overlapping voices' im Essl Museum in Klosterneuburg vereint israelische und palästinensische Positionen, die zumeist Fragen von Identität, Sichtbarkeit und Repräsentation in der Region bearbeiten, jedoch bewusst keine simplen Antworten auf die verfahrene politische Situation nahelegen will. Ein Gespräch mit zwei der vier Kuratorinnen, dem Israeli Tal Adler und der Palästinenserin Amal Murkus.

Gudrun Gut
Musikerin, Ocean Club Vorsitzende und Überlebende - erinnert sich: an Punk in der Mauerstadt Berflin, an Malaria und die Einstürzenden Neubauten, an Radical Chic und echte Verwahlosung in der Berliner Punk-Boheme um 1980.

Sumpfkonzert
Xiu Xiu live vom Donaufestival in Krems.
 
 
 
Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Scott Tuma - 'Not For Nobody'
John Kay - 'Forgotten Songs And Unsung Heroes'
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  ROUND BLACK GHOSTS in the mix

Den Einfluss von Dub auf die zeitgenössische elektronische Musik zu dokumentieren ist seit der Gründung von Scape eines der Leitmotive des Labels. Mit "Round Black Ghosts" wird diese Tradition fortgesetzt und gleichzeitig um eine neue Facette bereichert: diesmal liegt der Fokus auf Dubstep, einem noch jungen Genre, das in einer gänzlich anderen Tradition als die Berliner Dub-Techno-Schule steht.
 
 Liquid Radio 19.05.08 - ROUND BLACK GHOSTS in the mix 
 
artist title
 MARTYNVelvet
 2562Channel Two
 UNTOLDTest Signal
 POLEAlles Klar
 SYNCOM DATABeyond The Stars (SD Mix)
 RAMADANMANResponse
 PINCH136 Trek
 PEVERELISTThe Grid
 ELEMENTALRaw Material
 PANGEA Coiled
 FRIVOLOUSIsland Of Sanctity (V3 Edit)
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Mari Lang

Garagenrevolution
Sie kommen aus Graz, haben Väter, die in die österreichische Musikgeschichte eingegangen sind und machen Rock'n'Roll fern altbewährter Soundklischees. In einer Garage hat alles begonnen. Stereoface sind vier junge Herren Anfang zwanzig, die mit ihrem namenlosen Debütalbum britischen Bands wie den Arctic Monkeys überraschend nahe kommen. Angefangen von kleinen Guerilla Gigs in den letzten Jahren, stehen am Terminkalender von Stereoface mittlerweile Konzerte als Support von Chikinki, Sugarplum Fairy oder den Young Knives. Im FM4 Soundparkstudio fühlen wir Stereoface ein bisschen auf den Zahn und hören uns durch ihr erstes Album.

Weltrevolution
Fast 40 Jahre Bandgeschichte hat der österreichische Regisseur Klaus Hundsbichler auf die große Leinwand gebracht. "Weltrevolution" heißt die Dokumentation rund um Stefan Weber, der seit 1968 mit seiner Freakout-Band "Drahdiwaberl" immer wieder für Furore gesorgt hat. David Pfister hat den "Drahdiwaberl"-Frontmann und Regisseur Hundsbichler ins Studio gebeten und eine Stunde lang intellektuellen Wahnsinn made in Austria auferstehen lassen. [more]

ZEITPLAN:
1:00-1.30: Neuvorstellungen
1.30-2.30: Listening Session mit Stereoface
2.30-3.30: Drahdiwaberl-Special
3.30-4.00: Weggehtipps
4.00-5.00: Paul Divjaks Soundpark-Gastmix 2007 + Vorstellung des neuen Paul Divjak-Albums
5.00-6.00: Soundpark Chill-Out
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick