fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  1.6.2008 | 18:16 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm, Montag, 2. Juni
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman und Barbara Matthews

Boxers or Briefs
We ask this weeks FM4 album of the week band "Tokyo Police Club" about their morning habits.

Sciencebusters
Martin Puntigam is once more trying to understand the world of science.

FM4 Picknick
Christoph Kobza has a review about yesterdays soccer-picknick at the Augarten in Vienna.

Highlight of the week
We recommend the Campus Rock festival.

Fact or fiction
We want to see if you can tell real personalities from fake ones.

FM4 Ombudsmann
Today he is talking about fairness
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Prime Cuts: Tokyo Police Club - 'Elephant Shell'
Vier junge Kanadier als nordamerikanische Hoffnungsträger der flott gespielten Garage-Indierock-Gitarre: Mit über 70.000 verkauften Einheiten der EP 'A Lesson In Crime' sorgte die kanadische Freshmen-Band Tokyo Police Club vor zwei Jahren für einen Überraschungserfolg in einem Metier, das mittlerweile ausschließlich von britischen Rotznasen dominiert wird. Zackige Unterzweifuffzig/Dreiminuten-Gitarrenpopsongs über die ewige Sensation, ein junger Mensch zu sein, dominieren auch das Feeling des Debütalbums 'Elephant Shell'.
(Christian Lehner)

Close Up: IFFI - 17. Internationales Film Festival Innsbruck
Vom 3. bis zum 8. Juni findet das 17. Internationale Film Festival Innsbruck (IFFI) statt. Das Festival hat sich in den vergangenen Jahren vor allem mit seiner Auswahl an afrikanischen Filmen einen Namen gemacht. Dieses Jahr kommen einige neue Eckpunkte dazu - so wird zum Beispiel dem Italo-Western eine Reihe gewidmet. Eröffnet wird mit Ernst Gossners Drama "South of Pico"- eine österreichisch-amerikanische Koproduktion, die auf der Diagonale mit dem Thomas Pluch Drehbuchpreis ausgezeichnet worden ist. 4. Juni: filmriss in Innsbruck | IFFI - 17. Internationales Film Festival Innsbruck (Pia Reiser)

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the Day with Hal Rock

* US Primaries
* Macedonia elections
* Pakistan - bomb attack on Danish embassy
* Preparing for climate change
* The future of the Internet
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  mit Functionist und Beware

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Mirjam Unger

10 Jahre Attac
Attac-Sprecher Christian Felber im Gespräch über die Ziele und Methoden der vor zehn Jahren von Ignacio Ramonet und Pierre Bourdieu ins Leben gerufenen Bürgerbewegung attac, über ihre Erfolge und laufenden Projekte, über Medienpolitik, Zivilgesellschaft, die Weltwirtschaft und ihre Folgen.
Aktuelle Publikation: "Neue Werte für die Wirtschaft" Mehr Infos auf christian-felber.at

Karen Russell: Kurzgeschichten
Frühreife Außenseiter, Geister und Werwölfe: Die aus Florida stammende 26-jährige Autorin Karen Russell durchstreift in ihrem Debüt "Traumanstalt für Schlafgestörte" Sümpfe und verlassene Landstriche, erzählt von einem Geschwisterpaar, das allein auf einer Krokodilfarm lebt oder von zwei Brüdern, die auf einem "Wasserschrottplatz" ihre tote Schwester suchen. Russell erzählt in ironisch-abgeklärtem Ton von jungen Überlebenskünstlern, die sich ohne Eltern und mit großem Mut zur Unabhängigkeit durchs Leben schlagen. Ein Lesestoff von Elisabeth Gollackner.

Scarlet Soho auf Österreich Tour: Am 3. Juni im Wiener Chelsea, tags darauf mit einem Accoustic-Set in der Fledermaus, am 5. in Posthof in Linz und am 6.6. im PPC in Graz.
 
 
 
  Schweiz im Bild: Klee - Eine Comicbiographie
"In der deutschen Schweiz hat jeder einen Bezug zu Klee. Klee - das ist so wie Butter oder Brot", lacht Christophe Badoux. Er muss es wissen, schließlich lebt der Illustrator und Comiczeichner in der Schweiz und dort hat er soeben für das Zentrum Paul Klee ein Sach-Comic über das Leben von Paul Klee geschrieben und gezeichnet. "Klee" ist eine Comicbiographie, in der die Entwicklung und wichtige Momente im Leben und Schaffen des Künstlers Paul Klees aufgezeigt und mit Zitaten aus Briefen und Tagebüchern unterstrichen werden. Warum das Medium Comic sich für eine Biographie dieses Künstlers bestens eignet, Paul Klee nach wie vor nichts an Aktualität verloren hat und man sich daher heute mehr denn je mit Klee auseinandersetzen sollte, hat Christophe Badoux Zita Bereuter erzählt.
 
 
 
  Close Up: Lars und die Frauen
Lars Lindstrom (Ryan Gosling) ist ein schüchterner Einzelgänger, der nicht einmal seinen Bruder Gus und seine fürsorgliche Schwägerin Karin an seinem einsamen Leben in einer kleinen Wohnung in der Garage hinter seinem Elternhaus teilhaben lässt. Bis Lars ihnen überraschend seine neue Freundin Bianca vorstellt - für ihn ist sie eine bildschöne Brasilianerin, für Gus und Karin - eindeutig und ohne jeden Zweifel! - eine lebensgroße Sexpuppe.
(Erika Koriska)

Prime Cuts: Tokyo Police Club - 'Elephant Shell' (Christian Lehner) | Sync Festival Athen | Wiener Festwochen: En algún momento de la vida deberías proponerte seriamente dejar de hacer el ridículo | IT News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Games: Politk des Spiels
"Die Veranstaltungs- und Ausstellungsreihe "GAMES" der Kunsthalle Wien und der Universität für angewandte Kunst Wien handelt von der Politik und Gegenwart des Spiels. In ihren Spielen stellt sich Gesellschaft dar, zugleich sind Spiele in ihren Regeln, ihrem Design und den Erzählungen, die sie erzeugen, Zerr- und Wunschspiegel der Gesellschaft." (Michael Fiedler)

Riki Tik
Eine österreichische Band auf den Spuren des legendären Reggae/Ska/Rocksteady labels Studio One. (Phekt)

Film: Reality Film
Soeben bei uns in den Kinos angelaufen ist der spanische Horrorstreifen [REC]. Jaume Balagueró und Paco Plaza drehten ihren Schocker im Stil einer Fake-Dokumentation: Wir sehen einen ungewöhnlichen Feuerwehreinsatz aus dem Blickwinkel eines TV-Kameramanns, der das Rettungsteam zufällig begleitet. Dabei verwandelt sich der Filmbericht schnell in ein Dokument des Grauens. [REC] ist nicht der einzige Horrorstreifen derzeit, der mit zittrigen Bildern und Tonaussetzern die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion verwischen will. Auch im Hollywoodspektakel "Cloverfield" folgen wir der Wackelkamera eines Amateurfilmers, während ein Monster durch New York stampft. Extrem erfolgreich gelang es in den 90ern den Machern des "Blair Witch Project" mit einem ähnlichen Konzept zu spielen. Christian Fuchs begibt sich auf die Spuren solcher Mockumentaries im Horrorgenre.

Prime Cuts: Tokyo Police Club - 'Elephant Shell' (Christian Lehner)
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Robert Rotifer hat's in der vergangenen Woche ein bisschen in der Weltgeschichte herum verschlagen aber zwischendurch hat er in Wien Zeit gefunden, anlässlich der Veröffentlichung von dessen hervorragendem Solo-Debüt "Avril" gemeinsam mit dem Ex-Snakkerdu Densk-Songschreiber Bernhard Schnur ein Radio-Radball-Spiel zu veranstalten, das jetzt in seiner ganzen Dramatik zur Ausstrahlung kommt.
Und "22 Dreams", die tolle neue Paul Weller-Platte zum Fünfziger, will auch gehört werden.

Playlist folgt.
 
 
 
Chance '08 (00-01)
  mit Lukas Tagwerker und Hosea Ratschiller
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Johnny Bliss
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Tagesprogramm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick