fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  11.9.2008 | 18:16 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Freitag, 12. September
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave Dempsey and Judith Gruber

Lipstick, sows & silk purses
Englische Sprichwörter, was sie bedeuten, und was alles passieren kann, wenn man sie missversteht.

Enter Sandman
Metallica veröffentlichen ihr neues Album "Death Magnetic", und wir wollen euch dazu in der Dusche singen hören.

Leaving or running
Dinosaur Jr. covern John Denvers "Leaving on a jet plane". Ein Cover-o-rama zum Gassenhauer.
 
 
 
Update (10-12)
  with Hal Rock

Prime Cuts: Lykke Li - Youth Novels

Movie Update (Erika Koriska) | Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the Day with Steve Crilley
 
 
 
Unlimited (14-15)
  Die Mixshow mit Functionist und Beware.

Alle Infos auf fm4.orf.at/unlimted.

FM4 Unlimited (Mon-Fri, 2PM)
 
 
Connected (15-19)
  mit Esther Csapo

Metallica: Listening Session zum neuen Album (Robert Rotifer)
Nach ihrer Image-schädigenden Klage gegen Napster-User und der Antiklimax von St. Anger waren Metallica, die Thrash Metal-Götter der 1980er und Hauptdarsteller des Metal/Alternative-Crossovers der Neunziger ja schon eher am Tiefpunkt ihrer Popularität angelangt.
Aber in den letzten fünf Jahren haben sie sich mit ihrem neuen Bassisten Robert Trujillo mittels triumphaler Tourneen wieder in die Herzen der globalen Metal-Community gespielt. Ihr neues, vom auf würdige Revivals spezialisierten Rick Rubin produziertes, zehntes Album "Death Magnetic" schließt direkt an ihr klassisches Frühwerk an. Robert Rotifer hat Metallicas Guitar Hero Kirk Hammett in London zu dieser Rückbesinnung befragt.

Studiengebühren
Nach 7 Jahren Diskussion scheint sich - vom Wahlkampf beflügelt - nun doch eine Mehrheit zu finden, die die von vielen als Belastung empfundenen, von der schwarz- blauen Koalition eingeführten Studiengebühren in der heutigen Sondersitzung des Parlaments zu Fall bringen könnte. Dazu ist - zum ersten Mal in der Geschichte der Studiengebühren - ein gemeinsamer Antrag von SPÖ, Grünen und der FPÖ eingegangen. Realistisch oder Wahlkampf? Das Ende eines langen Kampfes oder wahltaktisches Kalkül? Bildungsoffensive und freier Hochschulzugang oder Zweiklassen-System? Was sagt die noch im Amt befindliche zweite Regierungspartei ÖVP, was sagen die Sprecher der unterstützenden Fraktionen? Und wie sieht die Österreichische Hochschülerschaft die aktuelle Entwicklung? Dazu zu Gast im Connected Studio: ÖH Vorsitzender Samir Al-Mobayyed von der ÖVP-nahen Aktionsgemeinschaft, der sich auch den Fragen der FM4 HörerInnen stellen wird.
 
 
 
  Die Experten: Martin Puntigam, Hosea Ratschiller und Lukas Tagwerker analysieren die wichtigsten Fakten zu den kommendsten Wahlen im gesamtesten Bundesgebiet, inkl. Unentschlossenenzuschuss.

Live zu Gast: Fettkakao-Labelgründer Andi Dvorak - Freitag abend findet in der Wiener Arena "Festkakao", ein kleines Festival statt. Dazu hat Headliner Adrian Orange in unserem Studio eine kleine Live Session eingespielt.

Prime Cuts: Lykke Li - Youth Novels | MovieUpdate (Christian Fuchs)
 
 
 
Adrian Orange zu Gast in FM4 Connected
 
 
Jugendzimmer (19-20.15)
  mit Claus Pirschner

Claus Pirschner besucht Xandi und ihre FreundInnen, die in Wohnwägen, umgeben von Gemüsefeldern am Stadtrand von Wien leben. Einmal pro Woche ist die dortige Cocktailbar des Wagenplatzes auch offen für BesucherInnen. Was ist die Wohnphilosophie der BewohnerInnen des von Räumung bedrohten Platzes? Wie lebt es sich in der Wagenburg? Und was denken HörerInnen übers Wohnen abseits teurer Zinshäuser?
 
 
 
Salon Hermes (20.15-21.30)
  mit Hermes

Stermann und Grissemann sind auf Sommerfrische und haben Hermes ihren Salon übergeben. Auf Streifzügen durch die Popliteratur stößt Hermes auf deren große Themen und hört mit euch quer. In der heutigen Ausgabe begibt sich Hermes mit Euch auf die Reise, on the road again, coming on the railroad back, flying over the rainbow, walking the line. [mehr]

 
 
La Boum de Luxe (21.30-06)
  mit Patrick Pulsinger, Heinz Reich und Erdem Tunakan

Eine Reise um die Welt mit 2 Ohren: Radio Favelinha aus Rio de Janeiro, Dj Manaia (Kuduro aus Angola), Mr C aus London, Dj Solly aus Salzburg, Kikko Solaris aus Sizilien uvm!

21.30
E.T. ist gelandet.

21.45
Weggehtipps und Gästelistenplätze für Freitag abend

22.00
Radio Favelinha 9
 
 
 
  22.30
Mr C & Tim Patrick
Der Club Massiv in Wien feiert 10jähriges Bestehen und lädt sich einen ganz großen ein: Mr C kennt man von seiner Zeit mit The Shamen (10 Top 20 Hits, incl. #1 Hit "Ebeneezer Goode"), vielleicht aber auch von seinem Label Plink Plonk records oder unter einem seiner vielen Pseudonyme Sycophant Slag's (mit Francis Harris of Matter://form NYC), Mr. C & 16B & Killer Loop (mit seinem Partner Layo vom legendären Londoner Club The End), Myster-E, Nu Jacks, Bass Bureau, Mantrac, Somnambulist & Animus Amor... Sein neues Label Superfreq records spezialisiert sich auf Electronic House & Acid House.

23.15
Dj Manaia (mini mercado/POR)
Ein großes transkontinentales Mash Up wird am 12.9.08 das Cafe Leopold in Wien zum Beben bringen. Jeden Freitag im Monat wird der Club Zona angolanischen Kuduro, brasilianischen Baile Funk und Electro Bass mischen. Kuduro ist in den 90er Jahren im bügerkriegsgebeutelten Angola entstanden, als lokale DJs Hip Hop, Techno, Ragga und afrikanische Beatstrukturen fusionierten. Mit angolanischen Flüchtlingsströmen kam Kuduro nach Portugal, wo DJ Manaia als einer der ersten den Sound aus der Peripherie in die Clubs der Stadt trug. Vor seinem Clubgig wird er mit Support von Joyce Muniz bei uns im Studio rocken.
 
 23.15 playlist Manaia 
 
artist title
 Dj ManaiaEverybody Dance
 Dj Manaia ft Deize TigronaSobrevivente de Rave
 Buraka Som SistemaSound of Kuduro (Dj LilJohn Remix)
 Dj ZnobiaKibexa
 Dj ZnobiaAinda Vem
 Dj ZnobiaDanca da Mae Ju
 BengaThe Cut
 upcomming new stuffupcomming new stuff
 Buraka Som Sistema ft Deize TigronaAqui para voces
 WileySummertime (Crookers Remix)
 Boy 8-BitJolene
 Ex-PeaoPombas Brancas na Cidade (Dj Manaia Remix)
   
 
 
  0.00
Weggehtipps und Gästelistenplätze für den Rest der Woche

0.45
Solly (Salzburg)
DJ Solly, gebürtiger Pinzgauer mit Wohnsitz in Salzburg ist seit seinem 14. Lebensjahr notorischer Plattensammler und leibhaftiger Discjockey.
Gegen Ende der 80er Jahre kam DJ Solly mit der elektronischen Musik in Kontakt, zu der Zeit noch "Acid House" genannt, Vorbilder wie Ben Liebrand oder Speedy J waren damals schwer angesagt. Seit 1995 wurde DJ Solly immer mehr auf die etwas härtere Techno Musik aufmerksam, wodurch sich 1998 der erste Club für Solly als Resident DJ interessierte (Gigs in Salzburg im Shakespeare, Cave Club, Zulu Club, Airport Salzburg, sowie in slowenischen und kroatischen Clubs?) Seine aktuelle Vinylsammlung mit ca. 8000 Schallplatten verleitet ihn nicht zu zeitgemäßem Digital Djing wie Traktor Scratch, es war eher der Umstieg auf taktgenaues Arbeiten mit elektronischen Beats und sinnvollen Effekten.
Mit seinem Mix aus Electro, Deep, Minimal und Techhouse kann er jedesmal wieder die Crowd verzaubern, seid also gespannt!

1.45
Kikko Solaris (Catania/Sizilien)
Im Sass in Wien ist morgen (Samstag) einer der Pioniere elektronischer Musik in Italien zu Gast. Uns hat er einen Spätsommermix geschickt.
 
 Kikko Solaris in the mix 
 
artist title label
 Richard Grey vs. Bob Marley No Deputy (Tomas Hedberg & Tuccillo16 Remix)Big Star Records
 Ross Couch Playin' Jazz (Kirby Remix)Body Rhythm Records
 Rodney Hunter Huntermatic (Skwerl's Synth-Sync Mix)G-Stone Recordings
 Mr VDa Bump (Ame Vox Mix)Vega Records
 Willie Graff & TuccilloWhen The Sun Goes DownDrumpoet Community/Compost Records
 Willie Graff & Tuccillo BangDrumpoet Community/Compost Records
 Francesco Tristano The Melody (C2 Remix)Infine
 Tim Deluxe Face The Music (Edit)Skint Records
   
 
 
  2.45
DJ Jix (Neunkirchen/NÖ), geb. 12.9.1978 (=heute Burtsltag!!!)
Mitglied beim Kunst- und Kulturverein Artisco. Interessante Art der Bewerbung hat der gewählt:
"hallo gute F(M4)ee!
ich hätt eine extrem wichtige bitte an dich:
ein guter freund von mir (DJ JIX) feiert anfang september seinen 30sten geburtstag - und ich weiß dass es ein traum für ihn wäre mal auf FM4 ein set spielen zu dürfen - jetzt wollte ich euch fragen ob das irgendwie möglich wär !? seine genres sind electro, house - aber auch breakbeat und d&b - hab euch ein (etwas älteres) electro/house/minimal-set von ihm hochgeladen...wär echt SUUUPAAA! ihr würdet ihm das beste geburtstagsgeschenk ever bescheren.
ich weiss, wenn das jeder so machen würde...
...aber ich sags auch bestimmt keinem!
bitte um antwort - auch wenns nicht klappen sollte. dann kriegt er halt ein paar socken von mir ;)
dankedankedanke
unterwürfigst,
bernd"
 
 
 
  4.00
DJ Neo Pentaal (Lofer, Salzburg)
hat uns wieder einen Mix geschickt: "Dämmerung 10 - Koma"
Beipacktext: "In der Medizin ist ein voll ausgeprägtes Koma (tiefer Schlaf) die schwerste Form einer quantitativen Bewusstseinsstörung. In diesem Zustand kann das Individuum auch durch starke äußere Stimuli wie wiederholte Schmerzreize nicht geweckt werden. Schmerzreize, Bewusstseinsstörung oder gar einen Tiefschlaf will ich der geehrten Hörerschaft aber nicht zumuten. Diese Stimulation ist nur gemixt um ein bestimmtes Organ in seiner Funktionalität zu testen: Eure Lauscher.
Für etwaige Nebenwirkungen wie: Mitwippen, Kopf nicken, rhythmisches Fuß-klopfen und taktgenaues auf-den-Oberschenkel-schlagen kann aufgrund der Harmonie keine Garantie übernommen werden. In sämtlichen bekannten Fällen haben sich die Nebenwirkungen bis hin zu Jubel und Tanz ausgewirkt."

5.10
WH: Sound of speed (Japan) 5.10.2001
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick