fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  11.10.2008 | 18:05 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 12. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave DaddyD Dempsey
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill
 
 A Little Soul: All songs taken from the outstanding, new UNIVERSAL sampler: "Disco Breakfast - Disco Soul from the Seventies"- compiled by DJ Samir!  
 
artist title
 The Dramatics It Ain´t Rainin´On Nobody´s House But Mine (1980)
 Sidney Barnes Disco Queen Dance With Me (1978)
 Collins & Collins You Know How To Make Feel So Good (1980)
 Willie Hutch Love Me Back (1975)
 Claude FrancoisSoudain I Ne Reste Qu´Une Chanson (1971)
 Roy Ayers Running Away (1975)
   
 
 
Connected (13-17)
  mit Esther Csapo

Science Busters
Martin Puntigam, Prof. Heinz Oberhummer, Univ.Lekt. Werner Gruber und die Welt der Physik.

Susi Ondrusova und Sophia Weyringer berichten von der Musikmesse Popkomm: Maßnahmen, um dem Strukturwandel der Musikbranche beizukommen und natürlich das Nachtleben fernab der Panels werden vorgestellt.

Der Indie Band Survival Guide war früher eine Website und überreiche Linksammlung mit Ezzes für alles von ersten Liveauftritten bis zur fertigen Band-T-Shirt-Kollektion. Jetzt erscheint das dazu passende Buch. (Arthur Einöder)

Tipp des Tages: Platinum Pied Pipers besuchen das Wiener B72

Finanzkrise 2.0
Wie das Schaukelpferd Weltwirtschaft Eingang in Video- und Comicblogs findet. (Johanna Jaufer)

Cloud Computing
Weltretten, verteiltes Rechnen, Ausserirdische finden, Klimawandel errechnen: Christoph Weiss erklärt.
 
 
 
  Im FM4 Gästezimmer: Immortal Technique ist ein MC aus Harlem New York. Geboren ist er als Felipe Coronel in einem Militärkrankenhaus in Lima/Peru. In den frühen 80er Jahren flieht seine Familie vor der von linksgerichteter Guerilla und Regierung ausgeübten Gewalt nach New York. Fehlende Perspektiven lassen Felipe immer wider in Konflikt mit dem Gesetz kommen und während eines Gefängnisaufenthalts im Jahr 1999 wird er zu MC Immortal Technique. Er beginnt sich für wirtschaftliche und politische Strukturen zu Interessieren, er liest sich ein in die Geschichte des Kolonialismus und linke Theorie, versucht die Zusammenhänge zwischen Rassismus und der Ausbeutung von Dritte Welt-Ländern zu verstehen. 2001 erscheint im Selbstverlag sein erstes Album "Revolutionary Vol 1."

Immortal Technique sieht sich als Revolutionär, ruft zu Widerstand gegen Staat und Kapitalismus auf und verbalisiert das, was vielen schwer auf der Seele lastet. "Revolutionary Vol. 1" verbreitet sich schnell über digitale Kanäle, die aufgelegte Stückzahl ist kein Indikator für die große Wichtigkeit diese Albums. 2003 erscheint "Revolutionary Vol. 2" und diesen Frühling "The 3rd World".
 
 
artist title
 2 Pac I Aint Mad At Cha
 Krs one Sound Of The Police
 RakimI Aint No Joke
 Kool J Rap Ill Street Blues
 Slick Rick Childrens Story
 Public Enemy Fight The Power
 Big LEbonics
   
 
 
World Wide Show (17-19)
  with Gilles Peterson
 
 
artist title label
 AliftreeAurevoirCompost
 Cro-Magnon Inside Out Jazzy Sport
 Sofrito Specials African Disco Power (Atlantic Conveyor Re-Edit) Sofrito
 Steel An' Skin Reggae Is Here Once AgainHonest Jons
 Orchestre Poly-Rythmo De Cotonou Iya Me Dji Ki Bi Ni Analog Africa
 Menahan Street Band Side B Track 1 Test
 Charles Bradley The Telephone Song Daptone
 Samon Kawamura SugarhillNesola
 Robin Thicke MagicInterscope
 SistasInspirations (Innocent Sorcerers Remix) Compost
 Janelle Monae Many Moons (Trackademic Remix) (Wondaland Arts Society)
 GeeneusYellow Tail Tempa
 Mark Mac Takes Over Me Cooperative
 Dave Degato CarbonFluid Ounze
 Corey Wilkes Funkier Than A Mosquita?s Tweeter Delmark
 Kevin Beadle Mix
 Joy Jones This Too Shall Pass (Daz-I-Kue RemixRecordbreakin'
 Exchange Bureau & John Arnold Spookie Dookie Third Ear
 Sacha Williamson A Better View (Opolopo Remix) CDR
 Recloose Catch A Leaf (Mark De Clive-Lowe RemixSonar Kollektiv
 SouledSouledFresh Minute Music
 Mr Scruff WhiplashNinja Tune
 Kaidi Tatham He Laughs She Cries White
 JazzanovaUnknownUniversal Jazz
 El Guincho Buenos Matrimonios Ahi Fuera Young Turks
   
 
 
Zimmmerservice (19-21)
  mit Martin Pieper

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Wünsche per Mail an fm4@orf.at.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Der neue Stadtkino-Leiter Claus Philipp im Gespräch über die derzeit im Kino zu sehende, zehnstündige DVD-Kompilation "Nachrichten aus der ideologischen Antike". Darin denkt der Filmemacher und Autor Alexander Kluge im Austausch mit Dietmar Dath oder Helge Schneider über Karl Marx nach und stößt dabei zu Fragen wie "Kann das Kapital Ich sagen?" vor.
 
 
 
Die Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Marnie Stern - "This Is It And I Am It And You Are It And So Is That And He Is It And She Is It And It Is It And That Is That" und "In Advance Of The Broken Arm". Eine großartige Lagune, wie schon lange nicht mehr. Ein hysterisches Manifest des Guitar Finger Tappings!
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Deadbeat - Roots And Wire (Wagon Repair)

Deadbeat ist Scott Monteith, der ursprünglich aus Montreal stammt und mittlerweile in Berlin lebt.
Seinen eigenwilligen Mix aus Dub-infizierten Sounds und deeper Minimal Electronic hat er auf Labels wie Cynosure, Scape und Wagon Repair veröffentlicht. Das aktuelle Album nennt sich "Roots And Wire".

 
artist title
 DeadbeatRise Again
 DeadbeatRoots & Wire
 DeadbeatGrounation (Berghain Drum Jack)
 DeadbeatX-Berg Ghosts
 DeadbeatDeep Structure
 DeadbeatNight Stepping
 DeadbeatSun People (Dub Divisionaire)
 DeadbeatBabylon Correction
 Als Zugabe gibt's zwei Tracks der seelenverwandten Berliner Produzenten Rhythm & Sound
 Rhythm & SoundSee Mi Jah
 Rhythm & SoundKing In My Empire
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Stefan Trischler

Heute gibt es neben neuen und demnächst anstehenden Releases ein Feature über Affine Records, ein Interview mit der Band Tanz Baby!, eine Listening Session mit Bernhard Eder, Live-Konzerte von Marlies Jagsch, der Hörspielcrew und von Bauchklang sowie ein Interview mit den Linkmen zu hören.

Ungefährer Zeitplan:

01:00 Start & News
01:35 Affine Records
01:50 Tanz Baby
02:35 Bernhard Eder
03:20 Marlies Jagsch live
03:35 Hörspielcrew live
04:00 Bauchklang live
04:20 Linkmen
05:00 Ausklang
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick