fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  25.10.2008 | 18:35 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Sonntag, 26. Oktober
 


Wir spielen über den ganzen Tag verteilt "homegrown music recommandations" - Labelbetreiber, Musikjournalisten, Bookingagenten, Clubveranstalter oder Platten-Produzenten empfehlen österreichische Musik aus dem Soundpark.
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Dave DaddyD Dempsey

Das waren die zehnten Big Brother Awards
Michael Fiedler war im Wiener Rabenhof bei der Party zur Vergabe des Negativpreises für Behörden, Firmen oder Personen, die sich im vergangenen Jahr ganz besonders durch Überwachung, lockeren Umgang mit sensiblen Daten und das Eindringen in die Privatsphäre hervorgetan haben.

styrian stylez
The Staggers, Killed By 9 Volt Batteries, Bunny Lake and Binder & Krieglstein. These are only some of the bands which played yesterday at the "styrian stylez" festival in Graz. Christoph Kobza has a review for you.
 
 
 
Sunny Side Up (10-13)
  with John Megill

Little Soul "Austrian-Selection"
Erika Pluhar / Es war einmal (1975)
Ex-wife of Andre Heller & Udo Proksch, this famous Burgtheater actress, recorded also chansons in the 70s. This song was her most popular record, produced by Peter Wolf.

Andre Heller feat. Airto Moreira & Flora Purim / Das Lied vom idealen Park (1985)
In January 1985 Andre Heller made a trip to L. A. and recorded this beautiful Peter Wolf composition, a duet with Flora Purim and Airto Moreira on percussion.

Atlas / Aint No Sunshine (1977)
The exquisite adaption of Bill Withers classic by Austrian band Altas proves that is possible to add yet another dimension to an often heard title.

Gerhard Heinz feat. Helga Schramm / Smooth Voice (1971)
The 'Austrian John Barry', the legendary Gerhard Heinz, is excellent in detecting the soul of a filmscene and to convert it into melodious tones. It is especially outstanding that the rhythym of his music always aims at ones heart first before it conquers your legs in a dance.
 
 
 
  Gilla / Willst Du mit mir schlafen gehen (1975)
Born Gisela Wuchinger in Linz, Gilla was Austrian hottest disco artist in the 70s. Boney M. producer Frank Farian caught interest in the smoky voiced, exotically looking, bass-playing singer. "Willst du mit mir schlafen geh'n", a German disco version of LaBelle's cult song "Lady Marmelade", gave her a hit.

Supermax / Lovemachine (1977)
The story began in Vienna - an unlikely starting point. However, like many of his contemporaries Kurt Hauensteins success story started when he left Austria and headed for Germany - and Frankfurt in particular. Here he teamed up with Frank Farian and becam involved with the German disco phenomen of Boney M, and worked together with Peter Wolf, Andre Heller a.m.o. In 1977 Hauenstein released the album "World of Today" which produced the phenomenal international smash hit "Lovemachine".
 
 
 
Doppelzimmer Spezial (13-15)
  Elisabeth Scharang trifft auf den exzessiven Performer, Sänger und Faschismusforscher Didi Bruckmayr, dem Frontman von Fuckhead und Wipe Out.
 
 Doppelzimmer Spezial mit Didi Bruckmayr 
 
artist title
 BruckmayrHere come the Assholes
 GustavLinzserenade
 BunnylakeInto the future
 Einstürzende NeubautenYü Gung (Fütter mein Ego)
 Wipe OutNext Year I'll be Gone
 TNT Jackson All Black Out
 The Staggers Be My Queen
 FuckheadCordiolis
 Diamanda Galas8 Men 4 Women
 Clara LuziaMorning Light
 Son of the Velvet Rat Gravity
 Lonely Drifter Karen The Pure Heart Sin
 FuckheadVita 51
   
 
 
Soundpark (15-19)
  mit Mari Lang

Soundparkbetreiber Stefan Trischler schaut im Studio vorbei, mit einer Rückschau auf das letzte Jahr und einer Vorschau, was sich in nächster Zeit im Soundpark tun wird.

Der City Sounds contest wird heute aufgelöst.

Hannes Tschürtz, Labelbetreiber von ink, der für den Soundpark das Musikbiz 1x1 geschrieben hat, ist bei Mari Lang im Studio, um über jüngste Entdeckungen und Erfahrungen mit seiem Label und Bands aus Östereich zu erzählen.

Soundpark Clash
Das war der Soundpark Clash im WUK.

Labelporträts von Siluh Records, Asinella Records, Fettkakao, Klein Records und Supercity

Das waren die zehnten Big Brother Awards
Michael Fiedler war im Wiener Rabenhof bei der Party zur Vergabe des Negativpreises für Behörden, Firmen oder Personen, die sich im vergangenen Jahr ganz besonders durch Überwachung, lockeren Umgang mit sensiblen Daten und das Eindringen in die Privatsphäre hervorgetan haben.


 
 
 
  Bob Dylan Abend
Viennale: Emotionally Yours @ Viennale
Der Sonntag, 26.10., verspricht ab 21.00h angelehnt an einen Dylan-Songtitel "Emotionally yours" zu werden. In Viennale-Zentrale in der Urania werden vier österreichische MusikerInnen Bob Dylan Songs neuinterpretieren: u.a. der Wiener Liedermacher Ernst Molden, Metalycée, Amadeus Gewinnerin Clara Luzia und die Singer/Songwriterin Mika Vember.

ALASAC Barbara Matthews über "Black Air", das neue Album der Wiener Indierock-Formation A Life A Song A Cigarette.
 
 
 
Zimmmerservice (19-21)
  mit Martin Blumenau

Jeden Sonntag werden im Zimmerservice Hörer- und andere Wünsche erfüllt. Die gelegentliche bizarre Abschweifung in popmusikalische Randbereiche sei dabei gestattet.

Wünsche per Mail an fm4@orf.at.

Die Zimmerservice-Playlist gibt es wie immer beim Zimmerserviceservice.
 
 
 
Im Sumpf (21-23)
  mit Fritz Ostermayer und Thomas Edlinger

Drones and Dreams - Tony Conrad
Er prägte sowohl die amerikanischen Minimal-Music wie auch den strukturellen Film. Ab dem 26. Oktober wird das vielfältige Werk des Avantgardemusiker, Künstlers, Film- und Videomachers Tony Conrad in einer Reihe von Konzerten, Filmabenden und Lectures in Wien präsentiert. Wir haben Tony Conrad zu uns ins Studio eingeladen und ihn unter anderem mit diversen Musikstücken konfrontiert, die einen mehr oder weniger deutliches Verwandschaftsverhältnis zu Conrads Wiederholungs- und Verschiebungsmustern unterhalten.

Verbrechen muss sich wieder lohnen, Teil x+1
Das soeben erschienene "Lexikon der Sabotage" kompiliert betriebsstörende Selbstzeugnisse angewiderter Werkstätiger, deren Aktionen gegen Vorgesetzte und Firma auf eines hinauslaufen: ungesicherte Subversion und gesicherter Eigennutz paaren sich hier auf das Niederträchtigste gegen "das System". Gesetzesbruch als Akt moralischer Empörung? Ist es nicht wahr, so tut es dem Chef doch weh!
 
 
 
Die Graue Lagune (23-00)
  mit Fritz Ostermayer

Fucked Up: The Chemistry Of Common Life
und
Parts And Labor: Receivers
 
 
 
Liquid Radio (00-01)
  Homegrown Special
 
 Liquid Radio Homegrown Special 
 
artist title
 KRUDER & DORFMEISTER Original Bedroom Rockers
 PEACE ORCHESTRA Who Am I (Animatrix Remix)
 TOSCABrian Emely
 STEREOTYPFree Pete
 SLUTS'N'STRINGSIt's A Blast
 BERNHARD FLEISCHMANN Slope
 HEYUn Sourir En Passant
 KARUAN Poem Of The Five Finger Family
 SMADJHat (M&M 79 Disco Dub)
 FORMS OF PLASTICITY Easygoing Chic
 SOAP & SKIN The Sun
 DZIHAN & KAMIEN Homebase
 URBS & CUTEX The Thing
   
 
 
Soundpark (01-06)
  mit Robert Glashüttner

Im Interview und mit neuen Tonträgern im Gepäck:
* Kommando Elefant (ab 1:10)
* A Thousand Fuegos (ab 1:40)
* King of Japan (ab 2:20)

Zusätzliche Schmankerl:
* FM4 Soundpark Compilation: Mieze Medusa & Tenderboy (ab 3:10)
* Heli Deinboek - 'Kralleluja' (ab 4:25)
* 25 Jahre Blue Box -- Songs von früher (ab 5:05)


Die geplante Ausstrahlung des Bob Dylan-Abends der Viennale ist auf die kommende Woche verschoben worden.
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick