fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.10.2008 | 18:12 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm, Montag, 27. Oktober
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with with Stuart Freeman and Esther Csapo

Pop, Poetry or Crap
Can you tell the difference in the morning?

Science busters
Martin Puntigamm is our curious boy asking holes into the stomachs of our dear professors.

Viennale
Albert Farkas has been there and tells us all about yesterdays FM4's Bob Dylan evening.

Highlight of the week
We recommend the Rock the bells, a hip hop festival in Prague.

The cure
We have the new album "4:13 dream" in our hands and will play you some of it.

FM4 Überraschungskonzert
One more surprise gig happening: today with Kettcar, but where?

Ombudsmann
Is trying to answer your questions
 
 
 
Update (10-12)
  with Julie McCarthy

Close Up: Viennale: Traces of Death
Der Kanadier Yves-Christian Fournier konzentriert "Tout est parfait" in einem Vorort, wo sein jugendlicher Protagonist mit den Selbstmorden seiner vier Freunde fertig werden muss.
Der japanische Film "Aruitemo Aruitemo" von Koreeda Hirokazu nimmt ein jährliches Familienstell-Dich-Ein zum Anlass Trauer verhandeln: Die Gemeinschaft versammelt sich um den Tod des Bruders und Sohnes zu gedenken, der vor 15 Jahren ertrunken ist. (Erika Koriska)

Termine | Webtip | Prime Cuts: Fuzzman - Fuzzman 2
Fuzzman veröffentlicht zwei Jahre nach seinem Debut-Album einen neuen Longplayer, den er wieder schlicht und einfach "Fuzzman" nennt. Fuzzman Nr. 2 von Fuzzman ist also der zweite Solo-Abstecher von Herwig Zamernik, der als Bassist, Producer und auch Songwriter neben Oliver Welter bekannt ist, nämlich bei der österreichischen Indie-Rock-Institution Naked Lunch. Herwig "Fuzzman" Zamernik präsentierte sich mit seinem ersten Solo-Ausflug als eine Art österreichischer Beck und setzt diesen Weg zwischen Songs und Elektronik mit dem neuen Album nun fort. (Eva Umbauer)
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley
 
 
 
FM4 Unlimited (14-15)
  mit Functionist und Beware

Alle Infos, Setlists und Fotos unter:
[fm4.orf.at/unlimited]
 
 
 
Connected (15-19)
  mit Mari Lang

Prime Cuts: Fuzzman - Fuzzman 2 (Eva Umbauer)

Listening Session: The Cure
Seit über 30 Jahren arbeitet der Brite Robert Smith mit seinem Lebenswerk "Cure" nun schon maßgeblich an der Popgeschichte mit. Eine lebende Legende die es geschafft hat kontinuierlich Qualität und Niveau zu halten. Vier Jahre nach der letzten Platte von Cure, haben die düsteren Rocker nun ein neues Album fertiggestellt. "4:13 Dream" ist eine gelungene Weiterentwicklung des Cure-Kosmos, meint David Pfister. Und stellt die neuen Lieder in einer "Listening Session" vor.
 
 
 
  Die Rektorenkonferenz hat heute ihre Forderungen an eine neue Bundesregierung präsentiert. Was sich die Uni-Chefs neben mehr Geld noch von der zukünftigen Regierung wünschen, berichtet Christoph Weiss, der sich in dieser Sache auch bei der österreichischen HochschülerInnenschaft erkundigt hat.

Sie wünschen, wir spielen
Heute mit Tricky, der einige Favourite Tracks vorstellt.
 
 
 
  Überraschungskonzert mit Kettcar
Auf ihrer aktuellen Platte "Sylt" eröffnen Kettcar einen breiten Themenreigen: Vorurteile, Terrorangst und Burn Out Syndrom finden nebeneinander Platz auf der Diskussionsagenda. Kettcar sind Meister darin, "schwere" Themen locker durch einen spannenden Rahmen flutschen zu lassen. Heute spielen sie bei freiem Eintritt für FM4 ein Überraschungskonzert. (Michael Fiedler)

Close Up: Mirrors
Horror vom französischen Regisseur Alexandre Aja: Ex-Cop Ben Carson (Kiefer Sutherland) sucht nach dem Tod seines Partners Zuflucht in Alkohol und Medikamenten und verliert dadurch auch seine Familie. Nach einem Entzug nimmt er einen Job als Nachtwächter in einem baufälligen, ehemaligen Luxuskaufhaus an. Ben hört Geräusche und die gewaltigen Zierspiegel in dem maroden, rußverschmierten Bauwerk offenbaren ihm unheimliche Visionen ... (Christian Fuchs)
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Natalie Brunner

Prime Cuts: Fuzzman - Fuzzman 2 (Eva Umbauer)

Sven Regener - "Der kleine Bruder"
Mit "Herr Lehmann" hat sich Sven Regener, Sänger und Gitarrist der Gruppe Element Of Crime, als Autor beliebt gemacht. Die Geschichte um Frank Lehmann, einer der sympathischsten Bierausschenker Berlins, war aber nur der erste Teil einer Trilogie. "Neue Vahr Süd" beschrieb die Militärzeit Lehmanns in Bremen und "Der kleine Bruder" widmet sich den ersten Tagen Frank Lehmanns in Berlin. Damit wäre die Trilogie um Frank Lehmann eigentlich fertig. Ob dem wirklich so ist, hat Zita Bereuter im Gespräch mit Sven Regener erfahren.

 
 
 
  Waltz with Bashir
"Waltz with Bashir" des Israeli Ari Folman ist die erste komplett animierte Dokumentation. Als ihm ein Freund aus alten Tagen in einer Bar von seinem wiederkehrenden Albtraum erzählt, in dem er jede Nacht von 26 wilden Hunden gehetzt wird, vermutet der Regisseur Ari (Ari Folman) eine Verbindung zu den gemeinsamen Einsätzen im ersten Libanon-Krieg zu Beginn der 80er Jahre. Denn zu seiner Verwunderung kann auch Ari sich nur schlecht an die Erlebnisse aus dieser Zeit erinnern. Er entschliesst sich deshalb, alte Kameraden auf der ganzen Welt aufzusuchen, um mittels Gesprächen hinter das Geheimnis dieser Epoche und seiner persönlichen Involvierung darin zu kommen. (Petra Erdmann)

Jazzanova
Das Berliner Produzenten- und DJ-Kollektiv rockt mit ihren Vinyl-Maxis regelmäßig die Clubs. Auf ihrem zweiten Album "Of All The Things", das beim rennomierten Jazz-Label Verve erscheint, gehen sie es aber wesentlich ruhiger an. Stefan Trischler hat reingehört und Jazzanova-DJ Jürgen von Knoblauch interviewt.
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Heute neben neuen Songs aus der Indie & Alternative Gitarrenpop-Welt ein "Kamin-Gespräch" mit Robert Forster. Der Musiker aus dem australischen Brisbane wurde in den 1980er und 90er Jahren mit seiner Band The Go-Betweens zum Kult-Star und beeinflusst nach wie vor junge Musiker. Nach einem gefeierten Comeback der Band vor ein paar Jahren starb sein musikalischer Partner bei den Go-Betweens plötzlich an einem Herzinfarkt. Robert Forster macht seither nun wieder als Solo-Künstler weiter und begeisterte etwa kürzlich im Wiener WUK, wo er sich als Pop-Dandy gab,zwischen Go-Betweens-Vermächtnis und neuen, zeitlosen Songs.
 
 
artist title
 SloanCheap Champagne
 The VinesKara Jayne
 Mercury RevButterfy's Wing
 Bernadette La HengstDas Dorf am Ende der Welt
 Emiliana TorriniJungle Drum
 Emiliana TorriniBold Heart
 Emiliana TorriniGun
 Cyndi LauperGirls Just Wanna Have Fun
 Sleater-KinneyCombat Rock
 Five O'Clock Heroes feat. Agyness DeanWho
 The VinesOrange Amber
 Go-BetweensRight Here
 Robert ForsterIt Ain't Easy
 Robert ForsterEcho Beach
 Robert Forster@ FM4 (Session) 8.10.08
 Don't Touch Anything
 Did She Ever Take You
 If It Rains
 Robert ForsterFrom Ghost Town
 Go-BetweensStrees Of Your Town
 Go-BetweensThe Wrong Road
 Robert ForsterGirl To A World
 Robert ForsterDemon Days
 Go-BetweensCattle&Cane
 Brett AdersonChinese Whispers
 William FitzsimmonsPlease Don't Go
 Daniel JohnstonWishing You Well
 Bernadette La HengstZüge Spielen
   
 
 
Fivas Ponyhof (00-01)
  mit Fiva MC

[more]
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

3-5: Solid Steel Nachtwiederholung
 
fm4 links
  fm4.orf.at/trackservice

fm4.orf.at/stream
   
fm4 links
  Zurückblättern im Programm
   
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick