fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  24.10.2000 | 17:25 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 25. Oktober
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Film: La Voleuse de St. Lubin
Der Film von Regisseurin Claire Denis hinterfragt Tabubrüche: Francoise ist frustriert. Sie stiehlt, sie will auch noch die rechtsradikale Partei "Front National" wählen, obwohl ihr Politik ziemlich egal ist.
 
 
 
Reality Check (12-14)
  mit Hal Rock

Spitzelaffäre: Noch mehr Vorwürfe gegen die FPÖ, die FPÖ dementiert und bringt Namen von der SPÖ ins Spiel. Die Sonderkommission durchforscht viele Namen. Ein Gespräch mit Falter-Reporter Florian Klenk.

Judenplatz-Monument: Heute wird die Gedenkstätte offiziell eröffnet. Ein Gespräch mit Kulturstadtrat Peter Marboe und der britischen Architektin Rachel Whiteread.

Big Brother: Der Millenium-Dome wird an Silvester 2001 geschlossen. Zum Abschied gibt es ein großes Clubbing.

Big Brother Awards: Der Hintergrund, die Nominierungen und die Spitzeltrends in der Berufswelt. Ein Studiogespräch mit Erich Moechel (ORF-ON-Futurzone).

MAK-Ausstellung Konfliktzone: FM4 spricht mit dem Künstler Kendell Geers.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava und Gerlinde Lang

Digital Underground: Breakout
Vielleicht gibt es ja noch einige unter unseren Hörern, die so alt sind, um sich an die ersten Videospiele zu erinnern. Pong zum Beispiel: zwei Striche eine Ball, oder Breakout ein Strich und ein Ball, der gegen eine Ziegelmauer fliegt. Vom Klassiker Breakout gibt es jetzt eine neuüberarbeitete Version und das Digital Underground hat es sich angesehen.

Alkoholismus bei Jugendlichen
Vom Kofferraumsaufen, Kampftrinken und Festplattenlöschen: Bereits vier Prozent aller Schüler zwischen 15 und 17 erleben beim Fortgehen regelrechte Alkoholexzesse. Auch 12-Jährige, die zum Alkohol greifen, sind längst keine Seltenheit mehr. Deshalb will UseYourMind, eine Initiative des Landes Salzburg, ganz ohne erhobenen Zeigefinger Jugendliche zu einem moderateren Alkoholkonsum bewegen. [Forum]

Ab 16 Uhr: Elisabeth Gehrer im FM4 Chat zum Thema Studiengebühren
fm4.orf.at/politikerchat
 
 
 
Update (17-19))
  mit Matthias Schönauer

Film: Nurse Betty
Wunderbar tragikomisch inszeniert Neil LaBute die Konfrontation einer einfachen Kellnerin mit der Glamourwelt der Soap-Stars: Es gibt nichts auf der Welt, was die Betty (Renée Zellweger) mehr liebt als Dr. David Ravell (Greg Kinnear), Herzspezialist aus ihrer Lieblingsseifenoper. Als sie eines Tages mit ansieht, wie ihr Mann im Wohnzimmer von zwei Killern getötet wird, fährt sie kurzentschlossen nach L.A., um dort ihre große Liebe zu treffen.

La Fura Dels Baus:
Mit OBS/ESSION entführen La Fura dels Baus, deren spektakuläre Performances bereits legendär geworden sind, in eine postapokalyptische, techno-archaische Welt, deren BewohnerInnen von ihren Träumen, Ängsten und Begierden getrieben sind.
Veronika Weidinger berichtet von einem der Höhepunkte des heurigen steirischen herbst.
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Harald Waiglein

Mansun
Sie klingen wie eine Mischung aus Duran Duran und Pink Floyd, und 'Little Kix' heisst ihr neues Album: die Britpop-Band Mansun, im Portrait von David Pfister.

Shaft
Back in 1971, during the height of the blaxploitation era, the film 'Shaft' reached cult status; for the first time a black actor was cast as an action superhero. Richard Roundtree as cool private detective John Shaft was the self-confident Afro American response to 007. Now, nearly 30 years later, "SHAFT" returns to the screen with Samuel L. Jackson in the lead and Richard Roundtree in a supporting role as uncle John.
John Singleton who directed critically acclaimed movies like "Boyz n the Hood" and "Rosewood" took on the task of directing the next instalment of Shaft, this time set in the 90s.

Samuel L. Jackson
Einen mac-fressenden, phlegmatisch coolen Gangsta hat Quentin Tarantino in "Pulp Fiction" aus Samuel L. Jackson gemacht. Das war 1994. Davor fristete der 52jährige Jackson jahrelang ein Nebenrollen-Dasein, das niemand so recht würdigen wollte. Nun ist er Hollywoods kratzbürstiger schwarzer Superstar: Filme wie "Jackie Brown", "Out of Sight" und "Star Wars- Episode I " katapultierten ihn nach ganz vorne. In der Neuauflage des Blaxploitation-Klassikers "Shaft" spielt Jackson den streetwise Detektiv Shaft.
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker

Jede Menge Neuerscheinungen aus dem "House of Pain"-Universum.

Ein Telefoninterview mit der US-Band Amen, die als next big thing innerhalb der Stooges- und Sex Pistols-Tradition gehandelt werden: also Punk mit Welt- und Selbstzerstörungsambitionen, ohne 'Green Day'- Melodien.

Großes Special zum grandiosen, neuen Monster Magnet-Album "God Says No" mit Exklusivinterview mit Bandkopf Dave Wyndorf.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick