fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  19.11.2000 | 18:59 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 20. November
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: Lust auf Anderes (Le gout des autres)
Der erfolgreiche Unternehmer Castella (Jean-Pierre Bacri) erträgt nur widerwillig die Langeweile im Theater: Doch Castella verliebt sich in die reife Hauptdarstellerin, lässt sich von ihr Englischunterricht geben und hegt heimliche Hoffnungen. Auch in seiner Umgebung geht es um das kleine Alltagsglück: Für seine Frau dreht sich die ganze Welt nur um Blümchentapeten und -muster, Castellas Chauffeur und sein Bodyguard haben ein Verhältnis mit der gleichen Frau und die von der Regisseurin Agnès Jaoui gespielte Manie hält sich mit Drogendeals über Wasser.
 
 
 
  Prime Cuts: Wu Tang Clan - The W
Der Wu ist zurück: Ein Haufen von Cousins und Nachbarn aus Brooklyn, die aus ihrer Liebe zu Kung-Fu-Filmen, asiatischer Philosophie und Weltuntergansszenarien eine eigene Mythologie gebastelt haben ist zurück. Die African Killer Bees öffnen auf "The W" auf ein neues ihre "Beat Dungens" und lassen ihre Gewalt- und Schreckensvisionen ausschwärmen. Die Gäste oder besser Wahlverwandten des Wus: Isaac Hayes, Snoop Dogg, Redman, Nas and Junior Reed.

 
 
Reality Check (12-14)
  mit Steve Crilley

US-Präsidentschaftswahl: Ab heute es wird die Entscheidung geben, ob die Stimmen der Handauszählung anerkannt werden oder nicht. Ein Bericht von Simon Marks.

Telekom-Austria-Aktien: Morgen werden diese Aktien an der Börse und an der Wallstreet gehandelt, was denken unserer Hörer über die Börse allgemein? Haben sie genug Information? Ein Gespräch mit Günther Artner (Aktienanalyst "Erste Bank").

Peru: Der Präsident von Peru ist im Moment in Japan und sagt, dass er sein Amt zurücklegen wird. Wieso tut er das und wird er in Japan Asyl suchen?

Die Zukunft einer Europäischen Armee: Heute müssen alle EU-Länder, wie viele Soldaten sie für die Europäische Armee entsenden wollen. Österreich wird 2000 Männer schicken.

Spanien: Vor 25 Jahren ist Diktator Franco gestorben. Was blieb übrig von dieser Ära? Ein Gespräch mit BBC-Journalistin Adele Gooch.

Das Jüdische Theater Österreich: In Graz wird das Theater des Holocaust eröffnet. FM4 spricht mit Theaterwissenschaftler Robert Skloot.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger und David Pfister

Pajtim ne Penzing = Pomirenje u Pencingu = Versöhnung in Penzing
Die Sargfabrik hat 24 Jugendliche aus dem Kosovo für drei Wochen nach Wien eingeladen. Albaner, Serben, Türken, Bosnier. Drei Wochen lang wohnen sie im Wohn- und Kulturhaus "Sargfabrik". Bewohner Walter Urbanek hatte die Idee, auf diese Art
einen kleinen Beitrag zur Versöhnung nach einem brutalen Krieg und Völkermord zu leisten. Die jungen Besucher aus dem Kosovo lernen Wien kennenlernen und treffen mit Schulklassen und ihren in Österreich lebenden Landsleuten zusammen. Außerdem absolvieren sie ein umfangreiches Programm, besuchen Seminare und diskutieren mit Politikern... Finanziell unterstützt werden sie durch die OSZE, das Außen- und das Unterrichtsministerium sowie die Stadt Wien. Weitere Informationen gibt's unter www.future-kosovo.at.

Digital Underground: IT News

Die Tour/Detour (Idyl auf Europareise) - Teil 2
 
 
 
Update (17-19)
  mit Christian Davidek

Close Up: The Cell
Bildgewaltiger, aber inhaltsleerer Cyberthriller auf den Spuren von "Das Schweigen der Lämmer" von Musikclip-Regisseur Tarsem Singh, der u.a. das Video zu "Losing my religion" von REM fabriziert hat. Der FBI-Agent Peter Novak (Vince Vaughn) ist einem Serienkiller auf der Spur, der seine weiblichen Opfer in automatisierten Glastanks langsam ertränkt. Novaks letzte Hoffnung ist die Psychologin Catharine Deane (Jennifer Lopez), die durch eine experimentelle Behandlungsmethode mit dem Unterbewusstsein von Menschen kommunizieren kann. In einem Wettlauf gegen die Zeit dringt Catharine in die Wahnwelt des Serienkillers ein.

Luna News

Prime Cuts: Wu Tang Clan - The W
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Harald Waiglein

EKIS - Nicht das erste Mal steht Österreich im Banne eines Skandals um Bespitzelung und Datensicherheit. Was ist eigentlich das EKIS, aus dem offensichtlich Daten unbefugt abgefragt worden sind? Wie und warum kommen Polizei und Nachrichtendienste überhaupt an private Daten? Die Datenbankspezialisten Erich Moechl [ORF ON Futurezone] und Hans Zeger [ARGE Daten] über Stapo-Skandale, Spitzeldienste und Big Brother.

Heute kommt ein besonderer Gast nach Wien: Max Cavalera wird mit seiner Band Soulfly das Planet Music beschallen. Erst kürzlich haben Soulfly ihr neuestes Brachial-Werk "Primitive" abgeliefert. Wir werden uns mit Cavalera & Co vor Ort unterhalten.

Prime Cuts: Wu Tang Clan - The W

Studie über die Selbstsicherheit von Frauen - Lassen sich Beruf und Familie gut miteinander verbinden? Sind Singles zufriedener als andere? Wer hat das Sagen in Österreichs Familien? Zusätzlich wurde die Selbstsicherheit österreichischer Frauen im Ländervergleich mit Deutschland und der Schweiz untersucht.
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  mit Eva Umbauer

Indie und Alternative Gitarren Pop, handverlesen und präsentiert von Eva Umbauer: Unter anderem zu hören: Adam Snyder, den Keyboarder von Mercury Rev, mit seinen ersten Solo-Schritten. Dabei geht er eher weg vom Keyboard und hin zur Gitarre. Was bei Mercury Rev zur Zeit so los ist, erzählt er auch.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  Diese Woche im Lunapark, der glamurösen Pop-Tratsch- und Klatsch-Show von Madame Luna Luce: Die große Marilyn Manson und Trent Reznor-Sause. NIN und Manson veröffentlichen zeitgleich neue Tonträger, Grund genug für Madame Luna Luce mit den beiden Stargästen ein Schwätzchen zu halten. Desweiteren im Programm: Wie der unklare Ausgang der amerikanischen Präsidentenwahlen auch die Popwelt in Aufregung versetzt. Im Hollywoodinsider grausame Gerüchte über das Barbarella-Remake.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick