fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  28.11.2000 | 18:49 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 29. November
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit Hal Rock

Close Up: Small Time Crooks - Schmalspurganove Ray (Woody Allen) will seinen Lebensabend mit Gattin Frenchy (Tracey Ullmann) in Luxus und Wohlstand verbringen. Seine "brillante" Idee, mit seinen Freunden durch einen Tunnel den Banktresor leerzuräumen, erweist sich als Fiasko. Derweil backt Frenchy Kekse - mit durchschlagendem Erfolg. Das Paar verdient Millionen. Nur das ersehnte Glück will sich nicht einstellen. Ray sehnt sich nach McDonalds, Frenchy versucht in der High Society Fuß zu fassen.

Prime Cuts: Rage against the Machine - Renegades
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Julie Taylor

Big Brother: Vor genau einem Jahr fand die "Schlacht" in Seattle, Washington zur WTO-Konferenz statt. Man fürchtet eine Wiederholung der Unruhen und hat diesbezüglich Vorkehrungen getroffen.

Israel: Premier Barak und das israelische Parlament Knesset haben Neuwahlen beschlossen. Wie werden sich die Wahlen auf den Konflikt mit den Palästinensern auswirken? Eine Diskussion mit Faisal Husseini, Minister für Jerusalem in Angelegenheiten der palästinensischen Autonomieverwaltung, der Analystin Helga Baumgarten, von der Bir Zit Universität und Haggai Erlich, von der Universität Tel Aviv.

Spitzelaffäre: Der letzte Stand der Ermittlungen - Ein Bericht von der Pressekonferenz von Oberstaatsanwalt Friedrich Schindler und Erich Wetzer, dem Leiter der Staatsanwaltschaft Wien.

Economy Class Syndrome: Vor 4 Wochen starb eine junge Britin im Flugzeug, als Todesursache wurde das "Economy Class Syndrome" attestiert, das auf Grund akuten Bewegungsmangels auftritt. Ein Gespräch dazu mit Dr. Farrol Kahn, vom Aviation Health Institute in England.

"Bad Sex In Fiction" Awards: Heute Abend wird zum siebten Mal der Preis für die schlechteste Sex-Szene in einem Buch von der Zeitschrift Londons Literary Review verliehen.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava und Esther Csapo

IT-Berufe: IT-Firmen boomen. Und mit ihnen die hochbezahlten Jobs. Doch keiner will oder kann sie machen. Zumindest in Österreich. Warum fehlen Tausende IT-Kräfte? Warum muss Unterstützung aus dem Ausland kommen und welche Initiativen sollen Abhilfe schaffen? Darüber diskutieren in FM4 Connected zwei Vertreter der IT-Firma Alpha-Thinx und Dr. Harald Mahrer, ehemaliger Leiter der 'GO ON' Kampagne des Bundeskanzlers.

Exkursion zum eisgekühlten Magier live im Web David Blaine
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Billy Elliot
Regisseur Stephen Daldry erzählt die Geschichte eines Jungen, der seiner Leidenschaft, dem Tanzen, trotz enormer Vorurteile und Widerstände nachgehen will: Der elfjährige Billy Elliot (Jamie Bell) lebt mit seinem Vater (Gary Lewis), seinem älteren Bruder (Jamie Draven) und der Großmutter (Jean Haywood) in einem kleinen Ort in Nordengland zur Zeit des großen Streikes der 80er Jahre. Nachmittags muß sich die Box- und die Ballettklasse die Turnhalle teilen. Dabei wird Billy von den weichen Bewegungen der Tänzerinnen in den Bann gezogen. Heimlich tauscht er seine Boxhandschuhe gegen Ballettschuhe ein.

Prime Cuts: Rage against the Machine - Renegades

Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Charlie's Angels - die Rückkehr der legendären TV-Serie im Kino: Nach mehrmonatigem Besetzungs-Hickhack um die weiblichen Hauptrollen - von Gwyneth Paltrow bis Angelina Jolie war so ziemlich jede Hollywoodaktrice im Gespräch - hat man für die Verfilmung der gleichnamigen 70er Jahre TV-Serie nun doch noch die "Engel"-Besetzung gefunden: Cameron Diaz, Drew Barrymoore und Lucy Liu (bekannt aus Ally McBeal).
 
 
 
  Schlingensiefs 'Ausländer raus!' - die Dokumentation
Um in Österreich den hiezulande gerne verliehenen Titel "Public Enemy Nr. 1" zu erringen, braucht es oft erstaunlich wenig - z.B. eine simple Installation bestehend aus 12 Asylanten, zwei herkömmlichen Baukontainern und einem jämmerlichen Schild, auf dem AUSLÄNDER RAUS zu lesen ist; und wenn man dann noch ein Fähnchen mit dem Emblem der Freiheitlichen Partei dazu stellt... naja. Christoph Schlingensief durfte im Sommer dieses Jahres für einige Wochen der schwarzen Peter sein. Mitten in der "Sanktionszeit" hat er im Rahmen der Wiener Festwochen die "1. Europäische Konzentrationswoche" ausgerufen - diesen Titel musste er dann in "Bitte liebt Österreich" ändern... Details wie diese, heikle Hintergrundinfos, Pressereaktionen, Kommentare, Interviews und reichliches Bild- bzw. Tonmaterial wurden jetzt zusammengetragen und als Buch/CD-Rom Paket veröffentlicht. Die FM4 Homebase stellt diese Sammlung ("Schlingensiefs AUSLÄNDER RAUS"; Edition Suhrkamp, Frankfurt a.M. 2000) vor und spricht u.a. mit einem der Herausgeber,dem Journalisten Claus Philipp. "Man muss den Nazis so lange die Fresse polieren, bis man sich drin spiegeln kann", zitiert dieser schon auf dem Umschlag des Buches...

Digital Underground | Doves

 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker

Neuerscheinungen | 'Renegades', neues Album von Rage Against The Machine | neues Live-Album von Cypress Hill | Interview mit Neurosis
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick