fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  3.12.2000 | 18:00 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 4. Dezember
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Film: The Dancer
Luc Besson ("The 5th Element") hat das Drehbuch für diesen verunglückten, kitschigen "Zeitgeist-Film" geschrieben - außer einem guten Soundtrack (u.a. Fatboy Slim) nichts gewesen: Die Afro- Amerikanerin India (Mia Frye) ist der Tanzstar in einem exklusiven New Yorker Club. Sie träumt aber von einer Karriere am Broadway. Doch sowohl ihre angeborene Stummheit als auch ihr ignoranter Bruder vereiteln dies. Als der junge Wissenschaftler Isaac (Rodney Eastman) ihre Performance besucht, bietet er ihr ein revolutionäres Experiment an.
 
 
 
Reality Check (12-14)
  mit Steve Crilley

Big Brother: Fredric Nyberg
Gestern hat er sein erstes Super G Rennen gewonnen. Er war viel schneller als Hermann Maier und alle anderen Österreicher - was ist los mit den Österreichern?

Burgenland-Wahl: Eine Analyse von Anneliese Rohrer (Die Presse) und ein Gespräch mit Alexander van der Bellen ("Kommt eine rot-grüne Koalition?").

BSE: In Brüssel treffen sich heute die Landwirtschaftsminister, um Maßnahmen für ganz Europa zu treffen. Ein Studiogespräch mit Prof. Herbert Budkar (Kreuzfeld-Jakob-Spezialist im Wiener AKH).

Die Autorin Lore Segal: Sie ist in Wien geboren und als Kind mit ihrer Familie vor den Nazis geflohen. Sie spricht über ihr Buch "Wo andere Leute wohnen".

Die Kunsthalle sucht Nacktmodelle
Für eine Aktion sucht die Kunsthalle Wien 50 nackte Modelle im Alter von 18 - 35 Jahre. Diese Aktion wird von der New Yorker Künstlerin Vanessa Beecroft geleitet. FM4 spricht mit einem dieser Modelle - Seena Pichler - und der Kunsthallen-Kuratorin Doris Krystoph.

Bei Interesse, selbst als Nacktmodel bei diesem Projekt mitzuarbeiten, wende dich an Christine Aigner unter Tel. (01) 4190419-11.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger und David Pfister

Digital Underground: IT News

Livegast: Serdar Somuncu
Am Wochenende las Serdar Somuncu im Wiener Depot aus "Mein Kampf". Seit bereits 5 Jahren reist er mit dieser Vorstellung durch Europa. Der türkischstämmige Schauspieler und Theater-Regisseur bezeichnet seine Veranstaltung selber als szenische Lesung. Er inszeniert und entmystifiziert eines der ungelesensten deutschen Bücher - Adolf Hitlers "Mein Kampf".

Idyl -Die Tour/Detour - 4. Etappe
 
 
 
Update (17-19)
  mit Christian Davidek

Film: Sonatine
Der japanische Film hatte schon immer einen Hang zur Eigenständigkeit, doch der in seiner Heimat zugleich als Komiker geliebte und als Krebsgeschwür der japanischen Kinoindustrie betitelte Einzelgänger "Beat" Takeshi Kitano, tut sich mit seinen brutalen und innovativen Gangstamovies hervor: Der abgebrühte und rücksichtslose Yakuza Murakawa (Kitano) ist müde. Sein gewalttätiger Lebensstil ist schal geworden. Auf Drängen seiner Bosse fährt er mit einigen "Mitarbeitern" auf die Insel Okinawa, um einer verbündeten Gang im Kampf gegen einen anderen Clan auszuhelfen. Doch sie geraten von einem Hinterhalt in den nächsten und werden rasch dezimiert. Sie ziehen sich auf den Inselstrand zurück. Unter kobaltblauem Himmel und praller Sonne scheint die Zeit stillzustehen.
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Air & Style Jahrestag

Livegäste: Commercial Breakup
Neues aus dem Hause Ladomat: Das Hamurger Garantenlabel für niveau- und humorvolle Housemusik, ein Ableger der Tocotronic/Sterne Heimat L'AgeD'Or schickt seine neueste Veröffentlichung auf den Markt und gleich nach Österreich auf Tour: Commercial Breakup sind genau das, nämlich ein schwer zu fassender Hybrid aus chartstauglichem Pop und verweigernder Verspieltheit: 80er Jahre Spielzeugpop, der auch Jahre nach Pizzicato 5 und Shonen Knife mit dem Niedlichkeitsimage japanischer Schulmädchen spielt, minimalistische elektronische Arrangements, von einer schrillen Kinderstimme vorgetragene süße Melodien, die an Lio oder Dee Lite erinnern, Jazzeinlagen und experimentelle Soundscapes - ein kleines norddeutsches Rätsel mehr, das in der Homebase geknackt wird.

DieTheater
Zeitgenössischer Tanz? Ziemlich exotisch. Das erste Mal ins Kino zu gehen war aber wahrscheinlich auch exotisch. Wenn man niemanden kennt, der einen dazu bringt, wird es wohl auch exotisch bleiben. Normalerweise lernt man ja mit einem Bekannten etwas Unbekanntes kennen. In diesem Fall übernimmt die Schule die Rolle des "Hineinbringers". "Freies Theater - Kunst macht Schule" ist ein Projekt für Jugendliche ab 14 Jahren. Für Schulklassen bietet "DieTheater" Zugang zur aktuellen Tanzkunst der freien Szene. Durch verbilligten Eintritt, Künstlergespräche und Tanzworkshops soll der zeitgenössische Tanz näher gebracht werden. Und junges Publikum soll ins Theater gebracht werden.
Anmeldung unter Tel: (01) 5878774 oder dietheater@gmx.net
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Eva Umbauer präsentiert Aktuelles aus Indie Pop und Alternative Rock vom britischen Songwriter Newcomer Tom McRae, Mount Florida aus Glasgow oder Brave Captain, dem neuen Projekt von Martin Carr, der in den 90ern mit seiner Band The Boo Radleys (zumindest in Großbritannien) Furore machte.
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce

Madame Luces Sleaze-Fachmagazin wird wieder von den ganz großen Namen des Showbiz beherrscht: Madonna, die göttliche Madonna, erstrahlt in voller Größe. Interview und ein Nachbericht des London Konzerts [The VIP Files]. Damon Albarn von Blur verrät seine Zukunftspläne und der Wu-Tang Clan ist wiedereinmal vor der Polizei auf der Flucht.
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick