fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  11.12.2000 | 17:56 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 12. Dezember
 
 
 
 
Update (10-12)
  mit Hal Rock

Close Up: Ternitz Tennessee: Die Freundinnen Betty (Sonja Romei) und Lilly (Nina Proll) sind im Kaff Ternitz zu Hause. Sie träumen vom fernen Amerika, von Rockn'Roll und Rodeo. Im roten Ford Mustang reisen sie einem Elvis Imitator (Gerald Votava) nach..."Ternitz Tennessee" ist das Spielfilmdebüt von Mirjam Unger - ein österreichisches Roadmovie.

 
 
Reality Check (12-14)
  mit Julie Taylor

- Temelin-Gipfel: Im Stift Melk findet heute der hochrangige Gipfel statt. FM4 bringt dazu ein Interview mit Andrea Paukowits (Global 2000).

- Clintons letzte Auslandreise: Sie führt ihn nach Dublin und Belfast. Sein letzter Versuch für einen Friedensprozess.

- Big Brother: Alastair Campbell - "Spin Doctor" von Tony Blair. In seinen Jugendjahren schrieb er für ein Softporno-Magazin.

- Türkei: Die Türkei wird wegen einer Amnestie demnächst rund 30.000 Häftlinge entlassen. Gleichzeitig gibt es einen Hungerstreik von Gefangenen gegen eine Gefängnisreform.

- Grüne-Kandidatin: Marie Ringler wird in Wien lokal zu Wahl antreten. Bei FM4 ist sie zu Gast.

- Winterschlaf: Werden Menschen in Zukunft auch einen Winterschlaf halten können? Ein Gespräch mit Prof. Gerhard Heldmaier (Universität Marburg).
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger & David Pfister

Digital Underground: Starship Troopers: Irgendwie war das ein seltsamer Film, blutrünstig und sarkastisch zugleich. Menschen gegen Insekten in einer stark überzeichneten Zukunft. Rund 3 Jahre nachdem der Film angelaufen ist, kommt jetzt ein Spiel mit gleichem Namen.

 
 
 
  Koedukation
Eine Schule und zwei Psychologinnen (Cheryl Bernard und Edith Schlaffer) von der L. Bolzmann Forschungsstelle für Politik und zwischenmenschliche Beziehungen propagieren eine "bewußte Koedukation".

Das Gender-Trainings-Programm an der Wiener Rahlgasse will nun mit SchülerInnen 'falsche' Verhaltensweisen und Geschlechterrollen erkennen und mit Hilfe von Modulen mit Themen wie Identität, Lebensstrategien, Liebe oder Konfliktumgang für eine optimierte Koedukation sorgen.

Info: bolzpol@hotmail.com.
Literatur: Ch. Benard, E. Schlaffer: "Einsame Cowboy- Jungen in der Pubertät" (Kösel 2000) und "wie aus Mädchen tolle Frauen werden"(Heyne 2000)
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

- Close Up: The 6th day: Gott hat am sechsten Tag den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen. Dürfen wir Gott jetzt so einfach ins Handwerk pfuschen? In seinem rasanten Action-Spektakel entführt uns Bond-Regisseur Roger Spottiswoode ("Tomorrow never dies") in eine "nahe Zukunft", in der Klonen und genetische Manipulationen bereits zur Tagesordnung gehören. Als Adam Gibson (Arnold Schwarzenegger) eines Tages nach Hause kommt hat ein Klon seinen Platz in der Familie eingenommen. Schwarzenegger darf eine Art Relikt der Gegenwart spielen, dem bei diesen Themen noch ethisch-moralische Skrupel plagen. Die sollte er aber zumindest auf der Leinwand nicht haben, denn Arnie im Doppelpack garantiert zwei Stunden geballte Power.

 
 
Homebase (19-22)
  mit Martin Blumenau

Ternitz Tennessee: Anläßlich der Filmpremiere von Mirjam Ungers Filmmärchen "Ternitz-Tennessee" kommt der Komponist der Filmmusik, Fritz Ostermayer ins Studio.

Gerwald Rockenschaub sieht sich selbst zwar als "Bildender Künstler", doch lässt ihn seine Obsession für Musik auch immer wieder in diesem Feld aktiv werden. Neben seinen Ambitionen als DJ und Labelmacher, ist er den Wienern vor allem als Veranstalter des "Audioroom" ein Begriff. Wie sich Kunst und Pop in der Person Rockenschaub vereinen lassen und noch mehr am Dienstag auf FM4.
 
 
 
Chez Hermes (0-1)
  mit Hermes
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick