fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  16.1.2001 | 18:06 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 17. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  mit Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Close Up: Tropfen auf heiße Steine/Les gouttes déau sur pierres brulantes. Als stilisiertes Kammerspiel inszeniert das französische Regietalent Francois Ozon ('Sit-Com') sein Drama um Liebe, Gewalt und sexuelle Hörigkeit, das auf einen frühen Drehbuch von Rainer Werner Fassbinder basiert. Der in die Jahre gekommene Playboy Leopold lernt den jungen Franz auf der Straße kennen und nimmt ihn mit zu sich nach Hause. Die beiden beginnen eine 'verhängnisvolle Affäre'.

Prime Cuts: Kopfnicker - Das Album | Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Kongo: Berichten zufolge sei Kabila, der Präsident des Kongo, ermordet worden, aber manche Journalisten vermuten, dass das nicht stimmt. Ein Gespräch mit dem Journalisten Robert Block (Wallstreet Journal), der schon über den Krieg in Zaire berichtete.

BSE: Das Tiroler Rind hatte kein BSE, das deutsche Futtermittel wurde aber auf anderen Bauernhöfen benutzt. Die Regierung wird strengere Kontrollen durchführen und eine Lebensmittelagentur gründen. Ein Gespräch mit Minister Molterer.

Clinton-Serie Teil 3: Heute werden seine Auslandsbeziehungen beleuchtet.

10. Jahrestag des Golfkrieges: Vor zehn Jahren begann der sechs Wochen dauernde Bombenangriff auf den Irak. Danach folgte ein viertägiger Bodenkrieg, der zur Befreiung von Kuwait führte. Reality Check bringt eine Chronologie dieses Krieges mit O-Tönen, Gespräche mit Journalisten aus Kuwait und Bagdad sowie ein Interview mit einem Ex-Mitarbeiter Husseins. Zehn Jahre danach - was bleibt vom Golfkrieg?
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Martin Pieper und Esther Csapo

Die Top 100 Suchabfragen: Wonach sucht Österreich im Internet? FM4 Connected gibt euch ein Ranking der meist abgefragten Suchbegriffe, zeigt auf, auf welche Abwege einfache Fragen führen und präsentiert euch eine Sammlung ungewöhnlicher Fragen ans Internet.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Lost Souls. Ein Fim in der Tradition von 'Der Exorzist' von Regisseur Janusz Kaminski, einem Kameramann von Steven Spielberg. Die Hauptdarsteller Winona Ryder und Ben Chaplin kämpfen mit sich und dem Teufel.

Termine | Prime Cuts: Kopfnicker - Das Album | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerald Votava

Digital Undergound: Die teuren Rohlinge. In Frankreich werden ab März CDRs, DVDs und wahrscheinlich auch Festplatten mit einer 'Urheberrechtsabgabe' belegt. Veronika Weidinger hat recherchiert, ob diesbezügliche Pläne auch in Österreich gewälzt werden.

The Virgin Suicides (Russmann): Virgin Suicides ist der melancholische Debütfilm von Sofia Coppola, der Tochter von Francis Ford. Virgin Suicides spielt in den 70er Jahren im konservativen Kleinstadt Milieu. Er erzählt von einer Clique von Burschen, die von den geheimnisvollen Lisbon-Töchtern fasziniert, die reihenweise Selbstmord begehen. Die Eltern der Mädchen (dargestellt von James Woods und Kathleen Turner) spielen dabei eine merkwürdige Rolle. Das franzöische Elektronik Duo 'Air' hat für den Film den Soundtrack beigesteuert. (Mehr dazu bei Pamela über The Virgin Suicides)

Das Netzwerk: Böse Verschwörungstheoretiker haben schon längst geahnt, dass alles, was bei uns als 'hip' gilt, von einer Handvoll prominenter Musiker, Schauspieler, Regisseure und Autoren gesteuert wird. Sofia Coppolas Film 'The Virgin Suicides' ist da ein schöner Beweis. Die Drahtzieher sind unter anderem: der gesamte Coppola Clan, die Beastie Boys, Spike Jonze, Sonic Youth, Harmony Corinne, Chloe Sevigny und ein paar mehr. Christian Fuchs bringt Licht in die familiären und beruflichen Verbindungen der USA-Hipster. (Mehr dazu bei Fuchs über Die Coppola-Story

Whirlpool Productions: Natalie Brunner über das neue Album der Kölner Disco/House-Combo.
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Hannes Eder
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick