fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  29.1.2001 | 18:26 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 30. Jänner
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Close Up: Sade. Regisseur Benoît Jacquot hält wenig von verbrauchten Klischees. 'Sein' Schriftsteller Marquis de Sade ist nicht der gewalttätige Wüstling, für den ihn die Nachwelt hält: Bevor die französische Revolution ihre Kinder fraß, richtete sie unter der Aristokratie ein Blutbad an. Auch der Marquis de Sade (Daniel Auteuil) gerät in die Mühlen der Justiz. Seine ausschweifenden Romane stossen auf Unverständnis.

Update | Prime Cuts: Linkin Park | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  mit Steve Crilley

News of the Day | Big Brother

Ein Jahr neue Regierung: Reality Check bringt vom eine fünfteilige Serie zum Thema "Ein Jahr neue Regierung". Österreichische und internationale Journalisten, Regierungsmitglieder und Oppositionspolitiker kommen zu Wort und analysieren aus ihrer Sicht die Wirtschafts-, Sozial- und Kulturpolitik der ÖVP/FPÖ-Koalition. Heute: Die Rolle der Opposition.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Gerald Votava und Esther Csapo

Digital Underground: Alan Cox (der zweite Linux-Mensch neben Linux Torvalds) im Interview

Fleischesser und Fleischhasser: Die große Diskussion über Vegetarier und solche, die trotz BSE und Schweineskandal nicht auf ihr Schnitzel verzichten wollen. [Zum Forum]

A new webhost is born: Rob
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Unterweger

Close Up: Cecil B. Demented | Prime Cuts: Linkin Park | Update | Luna Luce
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Martin Blumenau

John Waters Porträt

Presidents Of The USA

Prime Cuts: Linkin Park

Sugababes [siehe One in 37 von Rotifer]
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider

Manche illustre Pop-Persönlichkeiten sind ja hierzulande oft weniger bekannt als in der außerösterreichischen Welt. Clemens Neufeld ist so ein Mensch. Seit fast 10 Jahren produziert der Voralberger Clubmusik mit der Peilung Techno - und das mit anhaltendem Erfolg. War er doch einer der ersten Europäer, die auf dem legendären "Strictly Rhythm" Label aus Chicago Techno und House Platten veröffentlicht hat. Vor allem in Deutschland und der Schweiz ist Neufeld gefragter DJ auf diversen Großraves. Clemens Neufeld ist zu Gast im Studio bei BTO Spider und wird sein soeben aus der Taufe gehobenes Label "Giant Wheel" vorstellen.
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Einbeinigen
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick