fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  4.2.2001 | 18:27 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Montag, 5. Februar
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Duncan Larkin
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Prime Cuts: Steven Malkmus
"I'm an Island of such great complexity" - Stephen Malkmus, ehemaliger Frontmann der ebenso legendären wie nicht mehr existenten Indie-Rockband Pavement, hat sein Solodebüt veröffentlicht. Ein Platte, die laut Stephen Malkmus der Welt genau das gibt, was ihr noch fehlt: mehr Gitarrensolos. Ein Album der Woche, das vom Ende einer großen Band und dem Sich-permanent-Neuerfinden aus ihrer Verlassenschaft erzählt.

Close Up: Le cercle rouge (Vier im Roten Kreis)
Der 70er Jahre Klassiker "Le cercle rouge" von Meisterregisseur Jean-Pierre-Melville. Ein "film noir"-Krimi mit einem jungen Alain Delon, der den aristokratischen Dieb Corey besonders cool personifiziert.

Termine | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Hal Rock

Big Brother: Die neuseeländischen Soldaten, die in dem Film "Der Herr der Ringe" die Elfen spielen und kaum Geld dafür erhielten.

Pino Arlacchi: Der Chef der UNO in Wien und Leiter des internationalen Drogenkontrollprogramms wird verdächtigt, Geld verschwendet, seine Mitarbeiter unfair behandelt zu haben. Nun schicht die UNO aus New York ein Team, das dies überprüfen soll. Ein Gespräch mit der Standard-Redakteurin Gudrun Harrer.

Russische Spione in Österreich: Das heutige "Format" berichtet, das ein Topmitarbeiter von Pino Arlacchi ein russischer Spion sein soll. Angeblich ist auch der CIA schon länger darüber besorgt, dass es in Österreich Hunderte russische Spione gibt. Ein Studio-Gespräch mit dem Format-Journalisten Hannes Reichmann.

Vorabend der Israelischen Wahl: Ein Gespräch mit dem Experte Mark Weller (Jaffa Centre for Strategic Studies).

Buch "Tempelberg und Klagemauer": Wie archäologische Methoden politische und religiöse Konflikte lösen oder heraufbeschwören können. Ein Gespräch mit der Autorin Amy Dockser Marcus.
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger und David Pfister

Zu Gast im Studio: John Frusciante
Er wurde öfter totgesagt als Johnny Thunders und Keith Richards zusammen und seine Drogeneskapaden gaben allen Grund dazu, sich um ihn und seine Band, die Red Hot Chilli Peppers, Sorgen zu machen, die vor ihm schon einen Gitarristen an das Heroin verloren hatte. Jetzt ist John Frusciante clean, gesund, wieder bei den Peppers, die er schließlich mit seinem gefühligen und doch funkigen Gitarrespiel zu einer der erfolgreichsten Band der Neunziger gemacht hatte. John Frusciante ist gerade in Europa auf Promo-Tour, um seine Solo CD zu promoten. Bei uns spricht er nicht nur über sein gesundes Leben nach der Droge, über Musik und Andy Warhol, sondern spielt auch zwei seiner frischen Songs live im Studio.

Digital Underground: IT News
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Crouching Tiger, Hidden Dragon
Li Mu Bai ist ein gefürchteter Säbelkämpfer, dessen Ruhmestaten in ganz China bekannt sind. Weil er nicht mehr kämpfen will, verschenkt er seinen 400 Jahre alten grünen Säbel. Nachdem seine platonische Liebe Shu Lien das "Grüne Schicksal" in Peking übergeben hat, wird die wertvolle Waffe in der Nacht von einer geheimnisvollen Kämpferin mit unglaublichen Fähigkeiten gestohlen. Ang Lee hat ein phantasievolles, mitreißendes Filmepos geschaffen. Mühelos gelingt ihm der Spagat zwischen einfühlsamer Romantik, stillen Landschaftsbetrachtungen und zackigen, meist unblutigen, Kämpfen. Ein Meisterwerk, das an "Eissturm" anknüpft.

Termine | Prime Cuts: Steven Malkmus | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Da Lata sind eine in London heimische brasilianische Band, die ihre Version von klassischem brasilianischem Songwriting mit Elementen der Londoner "Rebirth of the Cool" Szene seit 1992 konsequent weiterentwickelt hat. Die beiden Bossa Fans und Soundtüftler Christian Franck und Patrick Forge holten sich 1998 den portugiesischen Perkussionisten Oli Savill und die brasilianische Sängerin Lilana Chachian in die Band und mit einem ganzen Bündel von Gastmusikern brachten sie letztes Jahr das Album 'Songs From the Tin' heraus. Da Lata spielen am 5.2. im Wiener Flex und haben ihr Erscheinen in der FM4 Homebase zugesagt.
 
 
 
  OPM
"If I die before I wake, at least in heaven I can skate..." - mit derartigen Weisheiten haben es OPM in so manche Charts geschafft. Die Geschichte ist sattsam bekannt: "Skateboard-Punkrock-white suburbans". Trotzdem interessant, dass es immer wieder neue Bands schaffen, mit diesem Stil nach oben zu kommen.

Projekt Eule - Texte und Bilder gesucht
Studenten schreiben über den alltäglichen Uni-Wahnsinn. Am Klo fehlt das Papier, und der Vortragende kommt schon wieder zu spät, und die Studierenden gar nicht, und die Rolltreppe ist mir davongefahren. Und was hat das mit der österreichischen Bildungspolitik zu tun? Das herauszufinden ist der Hintergrund des Projekts "Eule": Texte und Photos von Lehrenden und Studierenden über ihren Uni-Alltag sollen Einblicke ins Uni-Leben geben - damit auch die Realität der österreichischen Bildungspolitik zeigen. Gestartet wurde das Projekt von engagierten Lehrenden und Studierenden des Instituts für Soziologie. Ende März wollen sie einen Querschnitt an Text- und Bildmaterial der Situation an Universitäten präsentieren. Veronika Weidinger hat die Projektgruppe "Eule" in einem Hörsaal getroffen, um sich die ersten Ergebnisse anzuschauen. Mail: die_eule@hotmail.com

Prime Cuts: Steven Malkmus
 
 
 
Heartbeat (22-00)
  Dem Fluge der Schwalben nach zu schließen, wird das kommende Jahr dem akustisch orientierten norwegischen Duo Kings of Convenience Ruhm und Ehre bringen. Zurecht, meint Robert Rotifer. Und zum Beleg wird er die neueste Doppelsingle dieser "Könige des Praktischen" mit in seine Londoner Außenstelle nehmen. Weiters in der Plattentasche: Das noch unveröffentlichte Album "Regeneration" von The Divine Comedy und der beliebte Barde David Gray bzw. ein Rückblick auf deren jeweilige Anfänge in den frühen Neunzigern, australische Easy-Sampladelica in Form der Avalanches, die nach einer Figur aus Burroughs' Naked Lunch benannte Band Clem Snide aus North Carolina und schließlich die mittlerweile obligate Seniorenecke mit John Cale & Terry Riley, Richie Havens und George Harrison(!?). Und vieles mehr. The cake indeed... Have it! Eat it!
 
 
 
Lunapark (00-01)
  mit Luna Luce
 
 
 
Sleepless (01-06)
 
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick