fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  6.2.2001 | 19:28 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 7.Februar
 
 
 
 
Morning Show (6-10)
  mit Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: 102 Dalmatiner
Die Fortsetzung von 101 Dalmatiner steht an: Die böse Cruella De Vil soll in einer Forschungsanstalt für Tiere von ihrer Hundepelzsucht geheilt werden. Aber auch nach ihrem Aufenthalt will sie nur eines: einen weißen Pelzmantel mit schwarzen Punkten. Zusammen mit dem Designer Jean Pierre Le Pelt (Gérard Depardieu) und Alonso (Tim McInnery) macht sie sich auf die Jagd nach niedlichen, kleinen Dalmatinerbabies

Termine | Webtip | Prime Cuts: Steven Malkmus
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Israelische Wahl: Ariel Sharon ist der Gewinner - wie werden die Hisbollah und Hamas reagieren?

USA: Präsident George W. Bush schließt die Abteilungen für Aids-Prävention und "Race-Relations". Was sagt das über seine Sozialpolitik aus? Ein Gespräch mit Feature Story Journalist Simon Marks.

Big Brother: Sigourney Weaver: Die Schauspielerin wird einen Vertrag für den fünften Teil von "Alien" unterzeichnen. Dafür bekommt sie 22 Mio. Dollar und ist somit die bestbezahlteste Hollywood-Schauspielerin.

"Freedom of Speech": In Kanada hat ein 15jähriger einen Aufsatz geschrieben, in dem er die Situation eines isolierten jungen Mannes beschreibt, der eines Tages mit Waffen zur Schule geht. Dafür musste er zehn Tage ins Gefängnis, obwohl eine Hausdurchsuchung zeigte, dass er nicht im Besitz von Waffen war. Die Schule hat ihn suspendiert. Dies löste in Kanada eine große Debatte über schriftstellerische Freiheit aus, die bekannte kanadische Schriftsteller-Organisation Pen unterstützt den 15jährigen. Ein Gespräch mit der Pen-Präsidentin Sandra Martin.

International Space Station: Österreichs Beitrag dazu ist ein "Crew Return Vehicle" Ein Gespräch mit dem Direktor von Austrian Space Agency Klaus Pseiner.

Goldfisch-Rennen in Großbritannien: Jetzt können alle Engländer online auch auf Goldfische wetten. Ein Gespräch mit Graham Sharpe (William Hill Bookmakers).

 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger und David Pfister

Digital Underground: Ogg Vorbis
Es wissen zwar nicht viele, aber für jedes Programm, das Musik nach MP3 konvertiert, müssen die Entwickler Gebühren an das Fraunhofer Institut bezahlen - die haben den MP3-Codec nämlich entwickelt. Jetzt wird unter dem Namen "Vorbis" ein mathematisch völlig anderes Audiokompressionsverfahren entwickelt, das ohne Lizenzgelder auskommen wird - Open Source ist das Stichwort.

Der große "Erkenne die Songzeile und du hast gewonnen" Wettbewerb: The eighties lyrics quiz", eine Quiz, die derzeit die Runde durch die Retro-orientierten Musikzirkel macht, war das Vorbild für ein Spiel, bei dem es gilt, aus kurzen Songzeilen den Song und den Interpreten zu erkennen. Bei FM4 geht's natürlich um die 90er Jahre. 101 Songzeilen aus dem FM4-Musikuniversum gibt es zu erraten...
 
 
 
Update (17-19)
  mit Fred Schreiber

Close Up: Bericht von der Berlinale 2001

Termine | Prime Cuts: Steven Malkmus | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Digital Undergound: Domain-Grabbing
Der oberste Gerichtshof hat beschlossen, dass in Zukunft die Domainvergabestelle NIC.at für offensichtliches Domaingrabbing verantwortlich ist. Der Präzedenzfall dafür dreht sich um fpo.at, die gefälschte Seite der Freiheitlichen.

Daft Punk
Nachdem ihre erste LP "Homework" 1997 Scharen von Nachahmern dazu bewegte, die Welt mit über Housebeats gesetzten Disco-Loops zu beglücken, mussten sich die beiden Franzosen für das Nochfolge-Album "Discovery" was Neues einfallen lassen. Die Story geht so: Nach einem Betriebsunfall im Jahre 1999 verwandelten sich Daft Punk in Roboter, die ab nun Soft Rock, Van Halen und House in einen Topf werfen und danach mit einem Augenzwinkern (so fern Roboter das können) aus dem Brei lugen. Robert Rotifer hat die beiden Cyborgs in Paris interviewt.

Nash Kato
Der ehemalige Chef von Urge Overkill (Girl, you'll be a Woman Soon) meldet sich nach 6 Jahren erstmals wieder musikalisch zurück. Sein Soloalbum "Debutante" ist zwar immer noch reichlich "glamrockig", die Rock'n'Roll Jahre mit Urge Overkill haben aber ihre Spuren hinterlassen.

Prime Cuts: Steven Malkmus (selftitled)
 
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Hannes Eder

In der ersten Stunde werden Neuerscheinungen präsentiert, u.a. ein blues-explosives Special rund um das erste Soloalbum von Russel Simmins, des Drummers der Jon Spencer Blues Explosion. Außerdem gibt es erste Hörproben aus dem neuen Tool-Live Album.
In der zweiten Stunde: HoP feiert zum dritten und letzten Mal 666 Jahre seines Bestehens. Diesmal mit der Auswahl von Hannes Eder.

 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Julie McCarthy
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick