fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  12.3.2001 | 18:43 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 13. März
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Close Up: Sugar & Spice
Das Cheerleader-Team der Lincoln Highschool ist eine eingeschworene Gemeinschaft. Die fünf Freundinnen Diane, Hannah, Lucy, Cleo und Kansas stehen sich so nahe, dass sie sogar ihre Monatsblutung zur gleichen Zeit bekommen. Als sich Diane, das naive Blondchen des Teams, in den attraktiven und beliebten Highschool-Football-Star Jack verliebt, ziehen dunkle Wolken über die heile Welt: Schwangerschaft und Banküberfall folgen... Das Regiedebüt der Australierin Francine McDougall versucht sich als böser und ironischer Cheerleading-Film.

Termine | Prime Cuts: Daft Punk 'Discovery' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the day with Steve Crilley

Mazedonien: Heute findet eine albanische Demonstration in Skopje statt. Es soll für Frieden demonstriert werden, man befürchtet aber Ausschreitungen von einigen nationalistischen Albanern unter den Demonstranten. Ein Live-Telefonat mit Paul Wood (BBC).

Murecker Wohngemeinschaft für Jugendliche: Heimbewohner werden verdächtigt, Einbruchsdiebstähle begangen zu haben. Der Bürgermeister fordert, dass diese Wohngemeinschaft aus Mureck wegkommt.

Zapatisten verhandeln mit mexikanischen Parlamentariern: Nach dem zweiwöchigen Marsch sind die Rebellen in Mexiko-City eingezogen. Sie fordern friedlich mehr Rechte für die indianische Urbevölkerung. Ein Gespräch mit Joanna Tuckman (Guardian).

UN-Waffengesetz: Heute präsentiert die UN in Wien ein neues "Waffenprotokoll", es soll die Produktion, den Verkauf und Schmuggel von Waffen verhindern. Ein Gespräch mit Dimitri Vlassis (UN).

Murphys Gesetz: In Großbritannien wurde in Schulen Untersuchungen durchgeführt, um zu erfahren, ob Murphys Gesetz zutrifft. Ein Gespräch mit Robert Mathews (Ashton University).
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Czesch

"Mein Boss bin ich"
Christian Polster leidet am Down Sydrom - der österreichische Filmemacher Niki List begleitet ihn in seiner Dokumentation "Mein Boss bin ich" bereits zum dritten Mal mit der Kamera: In "Mama lustig" (1983) war Christian 16 Jahre, "Muss denken" (1992) zeigte ihn als jungen Mann, der in einer integrativen Wohngemeinschaft lebt, den Alltag selbständig bewältigt und in seiner Freizeit Musik liebt und tanzt. In "Mein Boss bin ich" ist Christian mittlerweile 33 und in Connected erzählt er über seinen Alltag, den Umgang mit der Kamera und sein verfilmtes Leben.

Digital Underground: Die weltweit erste Webcam geht offline. Wie haben Webcams unsere Sucht nach "Reality"-Sehen beeinflusst?

Martin Blumenau über den neuen Asterix-Band
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Der Exorzist
Der ehemalige Dokumentarfilmer William Friedkin sorgte mit seinem Schocker 1973 für eine eskalierende Massenhysterie. Der director's cut "Der Exorzist" verspricht jetzt eine Neuauflage. Die 12-jährige Regan (Linda Blair) trägt den Teufel im Leib und der soll ihr von Vater Merrin (Max von Sydow) ausgetrieben werden. Die Vorlage basiert auf einem wahren Fall, der 1949 die Medien erregte. Als der Film herauskam, hörte man von zahlreichen Unglücksfällen im Kino. Menschen fielen in Ohnmacht, eine Frau hatte eine Missgeburt. Auch beim Videorelease kamen wieder Zweifel auf, ob der Film nicht für labile junge Frauen schädlich sein könne. Für die Zeit aufwendigen Special Effects wie grüne Spucke und ein sich drehender Kopf garantierten Horrorkult!

Termine | Prime Cuts: Daft Punk 'Discovery' | Luna News
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Gerald Votava

Goldfrapp machen Musik, deren Schönheit nicht von dieser Welt oder zumindest nicht aus dieser Zeit zu sein scheint. Britische Kritiker haben sich hilflos an Vergleichen mit Portishead oder Björk versucht. Aber mit derartigen Bezügen fühlen sich Goldfrapp kaum verstanden. Wenn überhaupt lassen sie sich mit Ennio Morricone oder Lalo Schifrin vergleichen. Oder aber mit jenem einzigartigen, süß mondänen Flair, das von Duos wie Lee Hazlewood und Nancy Sinatra oder Serge Gainsbourg und Jane Birkin ausging.

Dass böse Menschen keine Lieder haben, haben die Melvins aus Seattle bereits Anfang der 90ies entkräftet, als sie auf einem ihrer Covers eine Katze malträtierten. Und erst die Musik: schwerer Metal, langsam bis zur Unerträglichkeit, verdichtet und durch Minimieren auf den Punkt gebracht, die Erfinder des abstrakten Metal intellektueller Provenienz. Seit langem sind die Bös-Rocker aus dem Nirvana Umfeld (ihr Drummer war auf Nirvanas 'Bleach' zu hören) wieder einmal im Land, Christian Fuchs wird sie über sich und den Status Quo des "Thinking American's Metal" befragen.
 
 
 
  Nicht nur exklusive Designer bringen Düfte auf den Markt, seit kurzem kann man auch bei billigen Modeketten wie H&M oder ZARA Parfum erstehen. Wie diese Düfte zu beurteilen sind und ob man ein gutes Parfum am Preis erkennen kann, recherchiert Maxi Seifert.

Film: Chocolat
In einem kleinen französischen Dorf herrschen die strengen katholischen Dogmen vergangener Jahrhunderte - gerade in der Fastenzeit. Mitten in eine Welt, in der schon freie Gedanken eine Sünde sind, stolpert Vianne (Juliette Binoche), um eine Chocolaterie zu eröffnen. Es folgt eine Hexenjagd, ein Boykott der feinen Leckereien und dann kommen die ersten Dorfbewohner auf den Geschmack. Für "Chocolat" hat Regisseur Lasse Hallström hat auch Johnny Depp engagiert.


Prime Cuts: Daft Punk 'Discovery'
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider
 
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes und dem Einbeinigen
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Renée Gadsden

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick