fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  2.4.2001 | 18:21 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Dienstag, 3. April
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Stuart Freeman
 
 
 
Update (10-12)
  mit John Megill

Close Up: Proof of life - Regisseur Taylor Hackford wurde durch eine Vanity Fair-Reportage über das Kidnapping and Ransom-Business zu seinem Action-Drama inspiriert: Russell Crowe spielt einen Entführungsexperten einer Versicherung, der einen Ingenieur (David Morse) aus den Fängen kolumbianischer Terroristen befreien soll. Dabei kommt Russell Crowe Meg Ryan, der Frau der Geisel näher - es kommt zu einer schizophrenen Situation.

Prime Cuts: Nick Cave-"No More shall we part" | Update | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of the Day with Steve Crilley
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger & Gerlinde Lang

Die Filmzeitschrift Ray stellt sich vor. Das neue österreichische Filmmagazin versucht das eigentlich Unmögliche zu realisieren: Ein Magazin für Kinofreunde und Cinephile, das weit entfernt davon ist, die Jubelmeldungen der PR Maschine Hollywoods unkommentiert abzudrucken und trotzdem nicht in die lichten Höhen der reinen "Cinephilie" abzuhebt. So finden sich in der ersten Ausgabe Artikel über den Oscar-gekrönten Film "Traffic" neben einem Interview mit dem japanischen Kultregisseur Kiyoshi Kurosawa. B-Picture Papst Roger Corman kommt ebenso zu Wort wie der österreichische Standfotograf Petro Domenigg. Im Studio gibt Chefredakteur Andreas Ungerböck Auskunft über das ambitionierte Projekt.
(Pamela über Ray und andere Filmzeitschriften)
 
 
 
  Casting

Die Modeklasse der Universität für Angewandte Kunst in Wien mit Antwerpner Gastprof. Raf Simons sucht Mädchen und Jungs, Frauen und Männer für große Modeschau und Fotoshooting (Ende Mai). Charaktertypen, coole Streetpeople, klassische Schönheiten, Mädchen und Jungs mit Modelerfahrung; Glatzen, Multikulti, Tatoos, Zahnspangen.... willkommen.

Interessierte kommen zu den Castingterminen:
Mittwoch, 4.4.01 von 15:00 bis 19:00 Uhr oder
Samstag 7.4.01 von 13:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Modeklasse an der Universität für angewandte Kunst
Oskar Kokoschka Platz 2, 1010 Wien (am Lueger Ring)

Wer zu diesen Terminen keine Zeit hat, kann sich telefonisch (01 711-33-24-60) oder per email (mode@uni-ak.ac.at) melden.

Warum machen wir das?:
Weil wir überzeugt sind, dass die Mode unserer Designstudenten von Menschen vorgeführt werden muss, die zu ihrer Generation, zu ihrer Szene gehören, Menschen, die das selbe Lebensgefühl teilen.
Und weil Kollektionen den Spirit auch durch die Models verkörpern müssen, das heißt oft sehr persönlichen Vorstellungen von "SCHÖN" entsprechen und weniger den Typus Werbemodel verkörpern. Oft findet man diese Typen nur "auf der Strasse" und es zählt auch zu unserer Aufgabe, oder zur Aufgabe von Designern, neue, sehr individuelle Definitionen von "Schönheit" zu präsentieren und auf den Laufsteg zu bringen.
 
 
 
Update (17-19)
  mit Hannes Eder

Close Up: Tsatski - Tintenfische und erste Küsse (Rußmann) Der 8-jährige Schwede Tobias (Samuel Haus), der sich selbst nur "Tsatsiki" nennt, hat einen großen Wunsch: Endlich möchte er seinen Vater kennen lernen. Der lebt allerdings als Tintenfischer in Griechenland und weiß nichts von der Existenz seines Sohnes. Dabei will es Tobias flippige Mutter Tina (Alexandra Rapaport) auch am liebsten belassen. Auf der Grundlage des Kinderbuches "Tsatsiki, Tsatsiki" von Moni Brännström schuf Ella Lemhagen in ihrer dritten Regiearbeit einen originellen Film über die Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern.

Das Wiesen-Programm: wiesen.at

Luna News | Update | Prime Cuts: Nick Cave-"No More shall we part"
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Run DMC - "My Adidas", "It's Tricky" oder "Walk this Way" noch im Ohr? Run DMC haben in den 80ern alles erreicht was für eine Rapband damals möglich war. Und unterstützt durch chartende Houseremixe von Jason Nevins gerieten die Hip Rocker auch Ende der 90er nicht in Vergessenheit. Im Gegenteil: Der unerwartete Erfolg führte zu Verzögerungen des neuen Albums "Crown Royal" das jetzt released wird.Das was mit der Aerosmith Kollaboration vor über 20 Jahren begonnen hat, wird jetzt konsequent weitergeführt fast wiederholt. Die Gästeliste auf der neuen Platte ist endlos. Fred Durst von Limp Bizkuit, Everlast, Kid Rock und viele Pop- und Rock- Prominente mehr hatten Lust mit den Rap Legenden Songs einzuspielen. Jammaster Jay persönlich präsentiert auf FM4 "Crown Royal", das lang erwartete neue Run DMC Album.

Douglas Coupland - Ein ausführliches Porträt des amerikanischen Autors, der es als mißverstandene "Generation X" Ikone zu Ruhm und Ehre gebracht hat und seitdem an seiner Sicht des Lebens in der modernen westlichen Welt weiterschrieb. Couplands Bücher "Miss Wyoming", "Girlfriend In A Coma" oder "Microserfs" pendeln zwischen Popkultur und Apokalypse, Trash und Spiritualität, Shopping-Malls und Wiedergeburt. Natalie Brunner hat mit dem als "schwierig" geltenden Autor ein Gespräch geführt.

Livegast: Jonathan Fischer ist Herausgeber des Gospel Samplers "Overcome !" 1+2 auf Trikont und Dienstag abend damit im Rhiz.
 
 
 
High Spirits (22-00)
  mit BTO Spider
 
 High Spirits Club Essentials 3.4.2001 
 
artist title label
 furry phreakswant me like waterpeacefrog
 depeche modedream on (rmx)mute
 dennis ferrerwonderful peoplemetaphor
 bah sambaso tired of waitingestereo
 hotz n'plotzmad makossagiant wheel
 hi - lopiecesgrow!
 llorcaindigo bluesf-communications
 jack costanzoquimbara (rmx)ubiquity
 red snapperthe rough & the quickzomba
   
 
 
Chez Hermes (00-01)
  mit Hermes
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee

03-04: Wiederholung: High Spirits Mix
04-05: Guest Mix Of The Week
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick