fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  2.5.2001 | 19:04 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Donnerstag, 3. Mai
 
Schwerpunkt zum Film Almost Famous
 
 
 
Morning Show (06-10)
  with Stuart Freeman

Amadeus Award
Frühstück mit Mika
 
 
 
Update (10-12)
  with John Megill

Close Up: Exit wounds
Schweres Action-Aufräumkommando mit Steven Seagal und Rapper DMX von "Romeo must die"-Regisseur Andrzej Bartkowiak: Orin Boyd (Seagal) ist ein Detroiter Cop, der sich an keine Regeln hält. Er wird versetzt und hat nun mit korrupten Kollegen zu tun, die in Heroindeals verwickelt sind.

Termine | Prime Cuts: Uko | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  with Steve Crilley

Press Freedom Day | Omofuma | Rolling Stone
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Martin Pieper und Gerlinde Lang

Was ist der Unterschied zwischen "obsessed fan", Starfucker und Groupie? "You probably checked out this site because you (like we do) have a fascination for music, sex, and the incredible combination of both." Auf der Seite groupiecentral.com finden sich: die Lebensgeschichte von Cynthia Plaster Kaster, die Gipsabdrücke von Starpenissen anfertigte, die traurige Jugend von Nancy Spungen in Philadelphia und andere Ikonen und Vorbilder jedes Groupies. Jede/r kann posten, wenn's nur interessant genug ist. Steven Tyler von Aerosmith soll ein "sex god" sein, oder interessiert jemanden die angebliche Bisexualität von Damon Albarn sowie Gavin Rossdale mehr? [Siehe auch "Was Sie schon immer über Sex wissen wollten" by Neudecker]

Live zu Gast: Walter Laurer von GLP Productions

und: The Donnas, All-Girl-Punk'N'Roll-Band aus Kalifornien.

Digital Underground: Diablo 2 spioniert Online-Spieler aus

Amadeus Award - Christof und Lollo Livesession
 
 
 
Update (17-19)
  mit Heinz Reich

Close Up: Almost Famous
Regisseur Cameron Crowe besinnt sich seiner Biografie und hat einen Film über die 70er Jahre, Groupietum und Rockjournalismus gedreht: Der 15-jährige William Miller (Crowes alter ego) will Rockkritiker werden und begleitet die fiktive Band "Stillwater" (angelehnt an Led Zeppelin und Black Sabbath) on tour. William durchlebt nun mit Tipps des legendären Musikjournalisten Lester Bangs die "Sex, Drugs and Rock'n Roll- Eskapaden" aus seiner unschuldigen Sicht. Kate Hudson spielt das Groupie Penny Lane. Sie und ihre Freundinnen nennen sich "Band Aids" , die ihr Leben und ihre Körper ihren Lieblingsbands "widmen".

Luna Luce - The Courtney Files
Courtney Love, bekennendes Ex-Groupie, erstellte sich angeblich bereits in frühester Jugend einen 5- Jahres-Plan: "My way to fame: making friends with Michael Stipe." Wir wühlen im Schmutz: die Herren die ihren Weg kreuzten, die Intrigen, der Glamour.

Termine | Prime Cuts: Uko
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Mirjam Unger

Die Magie der 70er Jahre wird wieder im Kino zelebriert. Diesmal geht es um den amerikanischen Rock'n'Roll Zirkus, samt Sex und Drogen. The making of "Almost Famous" berichtet über die Erfahrungen des Regisseurs Cameron Crowe, der früher selbst für den einflussreichen "Rolling Stone" geschrieben hat. Christian Fuchs untersucht den Mythos des Tourlebens, der von Bands wie "Aerosmith", "Led Zeppelin" oder den Rolling Stones zum Teil bis heute abgefeiert wird. Boris Jordan porträtiert den legendären Musikjournalisten Lester Bangs, der eine Figur des Films inspiriert hat.

[fm4.orf.at/oehwahl]
FM4 berichtet über die lokale Situation der ÖH in den Universitätsstädten Linz, Graz und Innsbruck. Welche Wahlkampfthemen stehen in den Bundeshauptstädten zur Diskussion? Wie studentenfreundlich sind die einzelnen Universitäten? Heute: Schwerpunkt Graz
 
 
 
Tribe Vibes (22-00)
  Rough Mix mit Werner Geier

Buntwäsche, eine ganze Leine voll. Bescheidene Fahnen für das Einfache und Nicht-Elitäre. Musik ohne Genre-Zwänge, besserwisserischer Sound-Buchhalterei und Chart-Kontrollwesen. Z.B. DJ Harvey, die Antithese zu Gilles Peterson, der in seiner groovy Radioshow bei London Xpress einen wilden Freestyle zwischen Richie Hawtin und Charles Manson pflegt. Rough Mix bringt Kostproben aus seinen Programmen. Neues auch von den Freidenkern Idjut Boys, die einmal mehr die Grenzen von Funk und House aufweichen (vor kurzem live aufgenommen in Köln). Außerdem diverse aktuelle, unhippe Dub-Zustände und ein kurzes Aufflackern von Punk. Alles bei 40° gewaschen. Frühlingsfrisch!

 Rough Mix 3.5.2001 
fm4 playlist    
 
artist title label
1 speeka london calling ultimate dilemma
2 basement jaxx where's ya head at? xl
3 the clash this is radio clash epic
4 calbert walker spoony hill guidance
5 sonic boom painful dub guidance
6 sluggy ranks nah bow down guidance
7 rootical sound c.b. stories guidance
8 psyco on da bus never satisfied comet
9 patrick dawes crispy duck tummy touch
10 faze action in & out nuphonic
11 markus kienzl long bone klein
12 dj harvey [radioshow
excerpt]
13 idjut boys [mix,
no tracklisting]
14 dj harvey [radioshow
excerpt 2]
 
 
Projekt X (00-01)
  mit den HPLs Haipl, Knötzl und Votava
 
 
 
Sleepless (01-06)
  with Robin Lee

03-04: Wiederholung: Tribe Vibes
04-05: Wiederholung: Spielzimmer vom Samstag
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick