fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  26.6.2001 | 18:30 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch 27. Juni
 
 
 
 
Find the Game Boy!
  Auf der FM4 Homepage gibt es im Lauf des Tages einen Nintendo Game Boy Advance zu gewinnen. Finde den Game Boy, den wir abwechselnd in einer der Host-Stories auf der Frontpage verstecken (dort erfährst du, wie du an der Verlosung teilnehmen kannst).

UPDATE, 28. Juni: Wir haben eine Gewinnerin (sie wurde per Email verständigt).
 
 
 
Morning Show (6-10)
  mit Stuart Freeman


 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Close Up: Nora
Die irische Regisseurin Pat Murphy zeichnet ein Porträt der Frau an James Joyce' Seite und die Geschichte einer unmöglichen Liebe: War Nora wirklich das ungebildete Geschöpf - oder war sie die Muse des weltberühmten Schriftstellers? Nora Barnacle (Susan Lynch), das vermeintlich unbedarfte Dienstmädchen aus Dublin, flüchtet 1904 - unverheiratet - mit dem skandalumwitterten Schriftsteller James Joyce (Ewan McGregor) aus Irland in eine ungewisse Zukunft. Zeitlebens bleibt sie Weggefährtin des intellektuellen Autors, und bis heute ist sie immer wieder Anlass für Spekulationen.

Termine | Prime Cuts: Tricky 'Blowback' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-14)
  News of with Hal Rock

EURO
 
 
 
Connected (14-17)
  mit Claudia Unterweger und Gerlinde Lang

Ein neuer Webhost stellt sich vor:
Janis, 19 Jahre, aus Krems, hat gerade die Matura gemacht und schreibt auf der FM4 - Homepage über ihren Einstieg ins "richtige Leben". [fm4.orf.at/janis]

Festival der Regionen: Der "Rasenmähermann"

Digital Underground
 
 
 
Update (17-19)
  mit Functionist

Close Up: Lara Croft - Tomb Raider
Hollywood macht die sexy PC-Adventure-Ikone Lara Craft lebendig und als fleischliche Hülle wurde Angelina Jolie auserwählt. In Amerika musste der Blockbuster nach harschen Kritiken nochmals umgeschnitten werden und nun startet "Tomb Raider" auch bei uns: Star-Archäologin Lara Croft (Angelina Jolie) staunt nicht schlecht, als sie eines Nachts in ihrer Trainingsvilla eine mysteriöse Uhr mit einer Botschaft ihres längst verstorbenen Vaters (Jon Voight) findet. Sie besagt, dass der Geheimbund der Erleuchteten seit 5.000 Jahren auf eine bestimmte Sternenkonstellation gewartet hat, die jetzt eingetreten ist. Nur wenn Lara es schafft, den zerlegten und in alle Welt verstreuten magischen Kristall "Das allsehende Auge" zusammenzusetzen, bevor dies dem verschwörerischen Geheimbund gelingt, kann sie verhindern, dass die Loge überirdische Kräfte erlangt. [more]

Termine | Prime Cuts: Tricky 'Blowback' | Luna Luce
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Christian Davidek

Close Up: Start Up / AntiTrust
Ein Sci-Fi-Thriller, der mit unserer Paranoia vor der Globalisierung spielt und anscheinend Bill Gates und seine Quasi-Monopolstellung am Computer-Markt hinterfragen mag: Milo (0Ryan Phillippe) ein junges Software Designer-Genie, wird von Konzernchef Gary Winston (Tim Robbins) anheuert. Als Milo hinter die kriminellen Machenschaft eines Bosses kommt, wächst sich der Traumjob in der High-Tech-Firma zum tödlichen Alptraum aus.

Festival der Regionen: Ein Dorf tut nichts
Sieben Familien im bäuerlich geprägten Ebhardschlag im Mühlviertel tun eine Woche lang buchstäblich nichts. Alle anfallenden Arbeiten werden in dieser Zeit von bezahlten Hilfskräften erledigt. Schluss mit den Werktagen, dem Kraut beim Wachsen zusehen.

no border, no nation
Die VolxTheaterKarawane macht sich auf den Weg quer durch Europa. Unter dem Motto "No border, no nation" veranstalten die AktivistInnen in diesem Sommer einen Zug durch Europa, um gegen das
"europäische Konzept der Deportation" zu demonstrieren.
Heute morgen ist der Tross vom Wiener Heldenplatz losgezogen. Der erste Stop der Karawane wird Salzburg, bzw. das dort stattfindende Weltwirtschaftsforum sein. Bis August wird noch in Spanien, der Slovakei, in Kärnten, in Genua und in Frankfurt Station gemacht bzw. grenzgecampt.

Prime Cuts: Tricky 'Blowback'

 
 
House Of Pain (22-00)
  Mit Christian Fuchs und Dr. Nachtstrom

Keine Spur von Sommerflaute im FM4-Hauptquartier für lustvolle akustische Geißelungen: Neben etlichen Neuerscheinungen aus dem Düstermetall-Bereich, die Doc Nachtstrom herankarren wird, freut sich Maestro Fuchs ganz besonders, das Comebackalbum von Jim Thirwell alias Foetus präsentieren zu dürfen. Mit "Flow" schließt der Urvater des durchgeknallten Industrial-Rock, ohne den es Bands wie Nine Inch Nails, Young Gods oder Ministry nie gegeben hätte, endlich wieder an seine großartigen Frühzeiten an: Metal, Barjazz, Beats und Noise als kongenialer Mix. Noch irrwitziger hört sich "Director's Cut", das neue Album der Allstar-Truppe Fantomas an (feat. Ex-Faith No More-Stimmwunder Mike Patton, Slayer-Drummer Dave Lombardo und King Buzzo von den Melvins) - ein extrem kreativer Cover-Amoklauf durch Höhepunkte der (dunkleren) Filmsoundtrack-Geschichte. Ach ja, und der Musiker Martin Schirenc wird live im Studio über sein aktuelles Projekt Hollenthon und die Wiedervereinigung seiner legendären Extremmetal-Combo Pungent Stench sprechen.
 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee

03-05: Wiederholung von Gilles Petersons World Wide Show vom vergangenen Sonntag
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick