fm4.ORF.at ORF.at login
StreamPodcastsMail an FM4
zurück zur TitelseiteSOUNDPARK - Your Place for Homegrown MusicSTATION - alles rund um den RadiosenderSHOPnotesCHAT
  Österreich |  24.7.2001 | 18:42 
Alle Informationen über FM4. - Trackservice Webcam Schema Frequenzen

 
 
Programm: Mittwoch, 25. Juli
 
 
 
 
Morning Show (06-10)
  mit Hal Rock

Pin Up of the day
 
 
 
Update (10-12)
  mit Julie McCarthy

Close Up: Down to earth - Einmal Himmel und zurück
Noch vor fünf Minuten stand Lance Barton (Chris Rock) auf der Bühne des kleinen Apollo-Theaters, der Plattform für Amateurkünstler und wie üblich ist der Kabarettist wieder ausgebuht worden. Kurz danach schon steht er in der Schlange eines exquisiten Clubs, der sich als Eingang zum Himmel entpuppt. Lance wurde von einem Lastwagen überfahren, obwohl er eigentlich noch gar nicht sterben sollte. Kurze Zeit später befindet sich der schwarze Komiker in dem Körper des skrupellosen Krankenhausbetreibers Charles Wellington. Der grauhaarige Alte verblüfft sein Umfeld durch seine Liebe zum Rap, Lust auf Dosenbier und eine neue Firmenpolitik. Während in seinem Unternehmen bisher Sterbende ohne Versicherung abgewiesen wurden, wird jetzt ein neues Motto eingeführt: "Ab sofort werden Schusswunden wie Bargeld behandelt", erklärt der gewandelte Multimillionär seinen verdutzten Untergebenen...

Termine | Prime Cuts: Vive la Fete - 'République Populaire' | Webtip
 
 
 
Reality Check (12-13)
  News of the day with Steve Crilley
 
 
 
Supersonnig (13-14)
  Stars, FM4-Hörer und FM4 Moderatoren präsentieren ihren Sommermix 2001. Heute die ultimativen Summertracks von Paul Weller.

[fm4.orf.at/supersonnig]
Achtung! FM4 sucht Musikprogrammierer für den Sommer: Welches Mixtape würdest du diesen Sommer überall hin mitnehmen?
 
 Supersonnig-Mix von Paul Weller 25.7. 
fm4 playlist    
 
artist title
 Badly Drawn BoyOnce around the block
 Lovin' Spoonful Summer in the city
 OasisSupersonic
 Proud MaryGive a little love
 The ZombiesTime of the season
 D'Angelo Devil's pie
 Young RascalsGroovin'
 Otis ReddingSittin' on the dock of the bay
 Lovin'Spoonful Coconut Grove
 StarsailorFever
 Kinks Waterloo Sunset
 TrafficPaper sun
 Cosmic Rough RaidersThe gun isn't loaded
 
 
Sonnendeck (14-17)
  mit Claudia Unterweger

16 österreichische Aktivisten von volkstheater karawane no border no nation wurden in Genua am Montag festgenommen und befinden sich derzeit getrennt voneinander in Genueser Gefängnissen. Die Haftprüfungsverfahren sind im Gang. Bis spätestens Freitag Mittag wird entschieden, ob die Festnahme in Untersuchungshaft umgewandelt wird bzw. ob die Festgenommenen freigelassen werden. Bislang hatten die Festgenommenen keinen Kontakt zu ihren Angehörigen. Es besteht der Verdacht, dass die 7 österreichischen Frauen im Gefängnis in Voghera nahe Genua misshandelt wurden. Der italienische Rechtsanwalt Andrea Sandro wird heute zu ihnen vorgelassen. ['Genua nach dem G-8 Gipfel' - Forum]

Pin Up des Tages
 
 
 
  Sommerkino: Detroit Rock City
Ab Freitag, dem 27.7., bis 9.8. läuft Adam Rifkins "Detroit Rock City" mit Edward Furlong: Detroit Rock City is a film about four teenaged rockers living in the Cleveland, Ohio suburbs in the late 1970s who are determined to attend a concert in Detroit given by their favorite band, KISS. But when the fanatically religious and anti-KISS-mother of one of the boys (Jam) finds the tickets, she burns them and ships her son off to a religious boarding school. (She thinks KISS stands for "Knights In Satan's Service"). Meanwhile, the others think they've won tickets in a radio giveaway. They head for Detroit, sprinting Jam from the school on the way. But when they get there, they find things have gone awry. Now, with less than two hours till the concert, they need to get tickets any way they canThis is a subculture comedy about teenage interests and problems, so don't expect an intellectual masterpiece. It's fun and it even includes a close-up of Gene Simmons' tongue. Atomangst, Rassenhass und Leistungsdruck.

Hermes' schönste Festivalerlebnisse
 
 
 
Update (17-19)
  mit Claudia Czesch

Close Up: Someone like you / Männerzirkus
Jane Goodale (Ashley Judd) arbeitet als Produzentin für eine New Yorker TV-Talkshow. Bei der Arbeit verliebt sie sich in ihren neuen Kollegen, den attraktiven und erfolgreichen Ray (Greg Kinnear), der aber verheiratet ist. Jane zieht mit dem umtriebigen Eddie zusammen und entwickelt die "Old cow theory": So wie ein Bulle eine Kuh nur einmal begattet und dann nicht einmal mehr ansieht, scheinen Männer ständig nach neuen Frauen zu suchen. Janes Theorie sorgt in den Medien für Furore, doch ihr Privatleben wird dadurch nicht einfacher. Dabei liegt ihr Liebesglück viel näher, als sie vermutet. Eine Romantic-Comedy von Tony Goldwyn.

Termine | Prime Cuts: Vive la Fete - 'République Populaire' | Luna Luce
 
 
 
Homebase (19-22)
  mit Heinz Reich und Gerlinde Lang

Roots Manuva ist britischer Hip Hopper mit jamaicanischen Wurzeln, der dieser Tage auf Ninja Tunes Sublabel "Big Dada Records" seine zweite Lp veröffentlicht. "Run Come Save Me" ist der Name der Platte die eine wunderbare, sehr sommerkompatible Hip Hop - Dancehall Fusion zu Wege bringt.

Gerlinde präsentiert ihre neue Frosch-Uhr sowie das blutlose Frosch-Sezieren

Prime Cuts: Vive la Fete - 'République Populaire'

 Gerlindes neue Frosch-Uhr
 
 
House Of Pain (22-00)
  mit Christian Fuchs und Paul Kraker



 
 
 
Bonus Track (00-01)
  mit Martin Blumenau
 
 
 
Sleepless (01-06)
  mit Robin Lee
 
 
back
 Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick